Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Service
Für das "Sommerspaß"-Ferienprogramm wird der Lehmbackofen angeheizt, hier von Museumspädagogin Ulli Mayer-Küster, damit Kinder darin ihre kleinen Brote backen können
3 Bilder

Der Ofen wird kräftig angefeuert
Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf backt beim Ferienprogramm "Sommerspaß" mit Kindern und führt altes Backhandwerk vor

tw/nw. Ehestorf. Der Duft nach frischem Roggenschrotbrot und Heidesandkeksen weht über den Kiekeberg: Das traditionelle Bäckerhandwerk ist Teil des "Sommerspaß"-Ferienprogramms im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf. Jeden Montag stellen Museumsbäcker mit den kleinen Besuchern Backwaren her und garen diese im kleinen Lehmbackofen am blauen Häuslingshaus. Mit allen Sinnen können Kinder hier mitmachen: Sie sehen das Feuer im Ofen, formen Teigstücke, saugen den Duft ihres frischen kleinen...

  • Rosengarten
  • 11.07.20
Panorama
Die Würdenträger von Apensen bleiben noch ein weiteres Jahr im Amt
3 Bilder

Die bedeutende Rolle des Schützenwesens
Sport, Zusammenhalt und Geselligkeit - was die Schützen in Apensen ausmacht

Sie vermissen das Schießtraining, die Meisterschaften, die Besuche der befreundeten Vereine und die Geselligkeit untereinander: Wie die anderen Schützenvereine in der Region hat auch der Schützenverein Apensen alle Veranstaltungen abgesagt und sein Vereinsleben aufgrund von Corona weitgehend eingestellt. "Ein Drittel unserer Mitglieder gehört aufgrund des Alters zur Risikogruppe. Allein schon deswegen würden wir zurzeit keine Veranstaltungen stattfinden lassen, wir wollen niemanden ausschließen...

  • Apensen
  • 23.06.20
Panorama
Nicole Hein vor dem "Corpus delicti": Ein paar Quadratmeter Vorgarten vor einem Haus in Sauensiek ist gleich doppelt eingezäunt. Die Nachbarn liegen im Streit um den Zaun. Der Ärger um die Mini-Fläche ist nur ein Teilaspekt eines seit Jahren bestehenden Konflikts.
3 Bilder

Ponyhof-Idylle geht anders - Sauensiekerin spricht von "Mobbing": Dauerstreit mit Nachbarn wegen eines kleinen Pferdebetriebs

Das Leben ist kein Ponyhof: Diese Erfahrung musste Nicole Hein machen. Die Inhaberin eines Reitbetriebs befindet sich im Dauerzwist mit zwei Nachbarn. Es ging um den kleinen Pony-Reitstall, den Hein bis März in Sauensiek betrieb. Hein erhebt gegen die beiden älteren Ehepaare, die jeweils links und rechts von ihr wohnen, heftige Vorwürfe. Sie spricht von „Mobbing“ und „Psychoterror“. Mit ihren Ponys ist Hein inzwischen nach Hollenstedt umgezogen. Sie selbst will bleiben: „Ich lasse mich nicht...

  • Apensen
  • 23.07.16
Panorama
Amelie, Sarah, Kjell und Julia (v.li.) haben Spaß am Ferienprogramm
2 Bilder

Keine Langeweile in den Ferien: Schüler in der Samtgemeinde Apensen bekommen viel Abwechslung geboten

(jd). Es ist Halbzeit bei den Sommerferien. So mancher Pennäler hat die drei Wochen seit Ferienbeginn bisher vertrödelt. Dass es auch anders geht, beweisen Julia, Sarah, Amelie und Kjell: Die Schüler haben sich für das Ferienspaßprogramm in der Samtgemeinde Apensen angemeldet. Aus den 40 angebotenen Aktivitäten pickten sich die vier ihre Favoriten heraus. In dieser Woche wollten sie sich auf Schatzsuche begeben. Doch das launische Wetter machte ihnen ein Strich durch die Rechnung. So wurde aus...

  • Apensen
  • 15.07.16
Panorama

Ein toller Tag im Wiegerser Forst: Zahlreiche Besucher kamen zur Waldführung der CDU

Das war ein Waldspaziergang der besonderen Art: 66 Besucher, die Hälfte davon Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren, folgten der Einladung des CDU-Samtgemeindeverbands Apensen und kamen zur Waldführung nach Wiegersen. Dort hatte Frank-Ludger Sulzer, Diplom-Forstwirt und Leiter des Forstbetriebes Wiegersen, mit seinem Vater Dr. Hartwig Sulzer und Forstwirtschaftsmeister Michael Haarhaus sowie vielen Helfern aus dem CDU-Samtgemeindeverband einen spannenden Rateparcour durch den Wiegersener...

  • Apensen
  • 09.07.15
Panorama
Welche Arbeiten im Wald erledigt werden müssen, erfahren Familien bei der Waldführung im Wiegerser Forst

Waldführung für Kinder: CDU lädt Familien zum Naturerlebnistag im Wiegerser Forstein

Warum muss ein Wald gepflegt werden? Zu einer Führung durch den Wiegerser Forst und anschließendem Grillfest lädt der CDU-Samtgemeindeverband Apensen alle Kinder im Alter ab fünf Jahren und ihre Eltern am Sonntag, 21. Juni, 14 bis 17 Uhr, in den Wiegerser Forst ein. Treffpunkt ist auf dem Rittergut in Wiegersen, Rittergut 3. Die Teilnahme kostet 3 Euro pro Person. Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen. Auf der Rundtour durch den Forst erklärt Diplom-Forstwirt...

  • Apensen
  • 16.06.15
Service
Verkehrssicherheitsberater Wolfgang Cordes präsentiert Info-Material zum Schulanfang

Achtung Autofahrer: ABC-Schützen unterwegs

Tipps für Fahrzeugführer im Umgang mit den Kleinsten im Straßenverkehr (ab.) Nach Schulstart der Älteren am vergangenen Donnerstag, werden diesen Samstag ca. 70.500 Kinder im Land Niedersachsen eingeschult. Auch im Straßenverkehr sind sie meistens die Jüngsten. Darum ist es besonders wichtig, dass "große" Verkehrsteilnehmer noch aufmerksamer unterwegs sind. Kinder nehmen anders wahr und haben schon aufgrund ihrer Körpergröße einen schlechteren Überblick im Straßenverkehr. Es fehlen ihnen...

  • Buchholz
  • 12.09.14
Service

So chatten Ihre Kinder sicher

(bc). Chatten macht Kindern und Jugendlichen Spaß: Sie können unkompliziert Kontakte knüpfen und sich mit Gleichaltrigen austauschen. Viele Chaträume, die angeblich für Kinder sind, sind jedoch nicht kindgerecht. Wie aktuelle Medienberichte zeigen, werden Kinder beim Chatten häufig durch Fremde belästigt. "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht", der Medienratgeber für Familien, gibt hierzu konkrete Tipps. Was tun bei Belästigungen? In fast allen Chats gibt es Möglichkeiten, sich...

  • Buxtehude
  • 27.03.13
Service

Kinder weben in der AWO-"Begegnung mit Herz" in Buxtehude

Ein Kreativangebot für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren hält die AWO in ihrer Begegnungsstätte "mit Herz", Vaßmerstraße 2, in Buxtehude bereit: Freitags von 15 bis 17 Uhr lernen Kinder das Weben. Auf einem kleinen Webrahmen werden kleine Taschen, Topflappen, Bilder und ähnliche Arbeiten hergestellt.

  • Buxtehude
  • 28.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.