Europa

Beiträge zum Thema Europa

Wirtschaft
Der Toyota Yaris erhielt die Auszeichnung "Auto des Jahres" zum zweiten Mal
Video

Kleinwagen gewinnt renommierte Auszeichnung schon zum zweiten Mal
Toyota Yaris ist Europas „Auto des Jahres 2021“

Der Toyota Yaris ist das „Auto des Jahres 2021“: Die vierte Modellgeneration des beliebten Kleinwagens sichert sich die renommierte, alljährlich von Fachjournalisten vergebene Auszeichnung – und tritt damit in die Fußstapfen des allerersten Yaris, der den begehrten Titel schon im Jahr 2000 einheimsen konnte. Die prestigeträchtige Wahl zu Europas „Car of the Year“ findet bereits seit 1964 statt. In diesem Jahr hat eine 59-köpfige Jury mit Automobiljournalisten aus 22 verschiedenen europäischen...

  • Buchholz
  • 02.03.21
Politik
Sandra Doneck und Pragathan Rajeswaran legten Papierboote am Fischmarkt nieder
3 Bilder

Initiativen begehen Gedenktag
Papierboote am Stader Fischmarkt als Zeichen der Solidarität

jab. Stade. Mehrere Hundert Papierboote machten am Samstag am Stader Fischmarkt auf die Menschen aufmerksam, die in den vergangenen Jahren an den Grenzen Europas ihr Leben verloren haben. Mehrere Initiativen schlossen sich zusammen, um am Gedenktag für diese Menschen am 30. Januar ein Zeichen der Solidarität zu setzen. "Die Aktion soll ein niedrigschwelliges Angebot darstellen und zum Mitmachen animieren", sagt Sandra Doneck, die diese Idee aus Hamburg mitgebracht hat. Viele Menschen seien bei...

  • Stade
  • 02.02.21
Service

Neue Regeln für das Glücksspiel in Deutschland

Für das Glücksspiel in Deutschland brechen neue Zeiten an. Nach jahrelangen Verhandlungen haben sich die Bundesländer auf eine Gesetzesreform geeinigt. Dadurch sollen erstmal Glücksspiele im Internet weitgehend erlaubt werden. Das betrifft Die neuen Regelungen zum Glücksspiel wurden von den Regierungschefs der Länder am 5. März 2020 beschlossen. Der deutsche Markt Deutschland ist der größte Glücksspielmarkt in Europa. An diesem Markt beteiligen sich Lottogesellschaften und die Anbieter von...

  • Buxtehude
  • 01.07.20
Panorama
BBS-Schulleiter Carsten Schröder und BBS-Europa-Beauftragte Antje Pape

Europa hört nicht auf, wenn Grenzen dicht sind
BBS-Lehrerin Antje Pape bringt Europa nach Buxtehude

tk. Buxtehude. Europa macht seine Grenzen wieder auf. Dass Verbindendes innerhalb Europas nicht aufhört, wenn Reisen unmöglich sind, hat die BBS-Lehrerin Antje Pape in den vergangenen Monaten erlebt. Sie ist an der BBS in Buxtehude eine der treibenden Kräfte, wenn es um EU-Projekte und den Schüler- bzw.- Azubi-Austausch geht. "Ich brenne für Europa", sagt die engagierte Pädagogin und Europa-Beauftragte der BBS. "Auch in Zeiten von Corona haben wir versucht, die Dinge anzustoßen", sagt Antje...

  • Buxtehude
  • 30.06.20
Service

Was bedeutet der Brexit für das Glücksspiel?

Seit dem Referendum im Jahr 2016, bei dem sich eine knappe Mehrheit der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union aussprach, kommt Großbritannien kaum zur Ruhe. In der Politik gibt es seitdem fast kein anderes Thema mehr, zudem hat es Theresa May nicht geschafft, einen Austrittsvertrag zu verhandeln, der auch im Parlament ausreichend Zustimmung fand. Zugleich gibt es jedoch keine Mehrheit für einen Austritt aus der EUDamit hat er für viele Schlagzeilen gesorgt und zugleich...

  • 24.07.19
Politik
Die Frauenservice-Club wirbt für die Europawahl Foto: Marlene Apmann

Stader Soroptimistinnen setzen sich für eine starke Wahlbeteiligung ein
Stimmen für Europa

nw/sc. Stade. Rund 400 Millionen Wahlberechtigte entscheiden Ende Mai über die Zukunft der Europäischen Union. „Als Serviceclub rufen wir alle Wählerinnen und Wähler dazu auf, ihre Stimme demokratischen Parteien zu geben, damit Solidarität, Gleichstellung und Menschenrechte in Europa neu zur Geltung kommen“, sagt Petra Müller. Als Delegierte des Clubs Soroptimist International (SI) Stade brachte Müller die Idee von einer bundesweiten Versammlung der Soroptimistinnen Anfang des Jahres mit. Dort...

  • Stade
  • 11.05.19
Service
Der Renault Zoe ist in Europa ein beliebtes Elektrofahrzeug

Renault Zoe - der elektrische "Restwertriese 2021"

Der Renault ZOE ist der wertstabilste Elektrowagen auf dem Markt und erhält den Titel „Restwertriese 2021”. Laut der aktuellen Erhebung von „bähr & fess forecasts” im Auftrag von „Focus Online” wird der rein batteriebetriebene Fünftürer in vier Jahren in der Klasse der Elektrofahrzeuge den niedrigsten Wertverlust in Euro verzeichnen. Als „absoluter Restwertriese” im Segment der Elektroautos erzielt der ZOE nach Einschätzung der Analysten von „bähr & fess forecasts” 2021 noch 6.992 Euro. In...

  • Buchholz
  • 19.12.17
Service
Der Renault Zoe hat eine Reichweite bis zu 240 Kilometer mit einer Ladung

Renault ist Europas Nummer eins bei den Elektrofahrzeugen

(ah). Der französische Hersteller Renault verkauft mehr Elektrofahrzeuge in Europa als jeder andere Hersteller: 2015 setzte der Autoproduzent 23.086 rein elektrische Fahrzeuge ab, was einem Zuwachs von 49 Prozent entspricht. Damit erzielte der Marktführer einen Marktanteil von 23,6 Prozent in dem kleinen, aber rasant wachsenden Markt. Das meistgefragte E-Modell überhaupt auf den europäischen Märkten ist die Kompaktlimousine "Zoe". Bei den leichten Nutzfahrzeugen belegt der Kangoo Z.E. den...

  • Buchholz
  • 22.01.16
Panorama
Für Hausmeister Werner Zutz ist der Laubbläser eine große Hilfe

Ärgerlich: Bislang kein Ökolabel für Laubpuster

(jd). Vergabekriterien für EU-Umweltzeichen fehlen. Das ist lästig am Herbst: Haufenweise Laub, das jetzt von den Bäumen fällt und beiseite geschafft werden muss. Wer sich die Arbeit erleichtern will, greift statt zur Harke zum motorbetriebenen Laubsauger oder -bläser. Doch diese Geräte machen meist einen Höllenlärm und können locker bis zu 100 Dezibel erreichen - so viel wie ein Presslufthammer. Deswegen dürfen die lautstarken Laubbeseitiger nur zu eingeschränkten Zeiten betrieben werden....

  • Harsefeld
  • 07.11.14
Politik

Naturschutzgebiete endgültig sichern

(bc/nw). Für 14 Gebiete im Landkreis Stade, die nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) der EU als ökologisch besonders wertvoll gelten, muss das Kreis-Naturschutzamt bis zum Jahr 2018 neue Schutzgebietsverfahren nach strengen europarechtlichen Standards durchführen, teilt Landkreissprecher Christian Schmidt mit. Zu den Gebieten gehören Flusstäler wie das Auetal, Hochmoore wie das Hohe Moor sowie Wälder wie der Braken bei Harsefeld. Die meisten der 14 FFH-Gebiete haben bereits...

  • 19.09.14
Service

Nicht ohne Freisprecheinrichtung im Auto telefonieren

(ah). Nicht nur in Deutschland ist es während der Fahrt verboten das Handy zu gebrauchen. Der ADAC weist darauf hin, dass Autofahrer in nahezu ganz Europa nicht am Steuer telefonieren dürfen. Wie in Deutschland darf das Handy in einigen anderen Ländern während der Fahrt nicht einmal in die Hand genommen werden, so zum Beispiel in Italien, Belgien und in den Niederlanden. Wer gegen diese Regeln verstößt, muss meist mit einem saftigen Bußgeld rechnen. Während in Deutschland für das Telefonieren...

  • Buchholz
  • 19.08.14
Service

Führerschein: Das richtige Dokument fürs Ausland

Deutsche Autofahrer, die in bestimmten Ländern außerhalb der EU oder auch außerhalb Europas mit einem Auto mobil bleiben möchten, sollten laut ADAC den Internationalen Führerschein mit sich führen. Gerade bei einer Polizeikontrolle erleichtert er die Abwicklung. Der ADAC empfiehlt dieses Dokument für alle Fahrten im außereuropäische Ausland und einigen europäischen Staaten wie Russland und Albanien. In manchen Ländern ist er sogar Pflicht. So zum Beispiel in Ägypten, Australien und einigen...

  • 13.08.14
Politik
Schuldenabbau auf der Agenda: Michael Roesberg
9 Bilder

Die Wiederwahl ist eingetütet

Stader Landrat Michael Roesberg bleib bis 2021 im Amt / 56 Prozent der Wähler stimmten für Amtsinhaber tp/jd. Stade. Sieg für den amtierenden Landrat des Landkreises Stade, Michael Roesberg (56) aus Harsefeld, der sich als Parteiloser für die CDU zur Wiederwahl stellte: Der Amtsinhaber erreichte mit etwa 56 Prozent Stimmenanteil die absolute Mehrheit und wird im November seine zweite Dienstzeit als Kreis-Verwaltungs-Chef antreten. Die neue Amtsperiode dauert bis zum 31.Oktober 2021. Roesbergs...

  • Stade
  • 25.05.14
Politik

Heute Wahl im Landkreis Stade: Ran an die Urne!

Wahllokale bis 18 Uhr geöffnet tp. Stade. Heute, Sonntag, 25. Mai, ist großer Wahltag: Im Landkreis Stade haben die 182 Wahllokale bereits geöffnet. Bis 18 Uhr sind die Bürger aufgerufen, an die Urne zu schreiten. Gewählt werden an diesem Wahlsonntag das Europaparlament, ein Landrat oder eine Landrätin sowie mehrere Bürgermeister. Aktuelles zu den Wahlen und Stimmentrends lesen Sie ab dem frühen Abend in Ihrem WOCHENBLATT-online unter www.kreiszeitung-wochenblatt.de und unter...

  • Stade
  • 25.05.14
Panorama
Gisela Heyden (re.) traf sich zum Abschiedsessen in Toulouse mit einigen internationalen Sprachkursusmitglieder

Buchholzerin findet Europagedanken in Toulouse

ab. Buchholz. Sie kam als VHS-Studentin - und ging mit einem neuen Gedanken: dem Europagedanken. Gisela Heyden, seit 36 Jahren VHS-Französischdozentin, nahm an einem zweiwöchigen Auffrischungskurs in Toulouse teil und war bereits nach einem Tag richtig "angekommen". Ihre komplette Kommunikation, auch die in ihrem Kopf, fand nur noch auf französisch statt. Anders hätte sich die Buchholzerin mit den aus Europa, Algerien, Brasilien und den Vereinigten Arabischen Emiraten angereisten Mitstudenten...

  • Buchholz
  • 29.04.14
Politik

Was wissen Schüler über Europa?

Internet-Rallye mit tollen Preisen (tp.) Was wissen Schüler in Niedersachsen über das Europäische Parlament und über die Europäische Union (EU)? Anlässlich der Europawahl am Sonntag, 25. Mai, führen das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen und der Verein „n-21: Schulen in Niedersachsen online“ im Internet eine „Europa-Rallye“ durch. Es geht um rund 50 Fragen zu den Aufgaben und zur Arbeit des Europäischen Parlaments und zur EU. Für die besten Pilotinnen und Piloten der Rallye...

  • 25.03.14
Politik

"Keinen neuen Gen-Mais zulassen"

(mi). Keinen neuen Gen-Mais zulassen, das verlangt Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) in einem Brief an Bundesagrarminister Hans-Peter Friedrich (CSU). In dem Schreiben fordert Meyer den Agrarminister dazu auf, sich für ein Anbauverbot der vom US-Konzern "Pioneer Hi-Bred" entwickelten Gen-Mais-Sorte "1507" auszusprechen. Hintergrund: Über das Verbot des Gen-Mais der Sorte 1507 müssen die Umwelt- und Agrarminister der Europäischen Union bis zum 17. Februar befinden....

  • 25.01.14
Panorama
David McAllister warb mit einer leidenschaftlichen Rede für die europäische Idee
2 Bilder

Plädoyer für ein starkes Europa

jd. Buxtehude. Ex-Landesvater als EU-Verfechter: David McAllister will nach Straßburg. Vom angeschlagenen Niedersachsen-(Schlacht-)Ross zum Zugpferd der CDU für die europäische Einheit: Ein Jahr nach seiner knappen Wahlniederlage setzt Ex-Ministerpräsident David McAllister wieder zum politischen Galopp an. Auf dem Neujahrsempfang der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) im Landkreis Stade präsentierte sich der designierte Spitzenkandidat der Union für die Wahl zum EU-Parlament am 25. Mai als...

  • Buxtehude
  • 21.01.14
Panorama
Der Umbau des Torfwegs in Buxtehude wird mit Efre-Mitteln unterstützt

"Wir müssen mit weniger Geld auskommen"

(bc). Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) fordert angesichts eines zu erwartenden Rückgangs von EU-Fördergeldern eine gezielte Mittelverteilung für den ländlichen Raum. „Mit weniger Geld aus Europa müssen wir weiterhin viel für Niedersachsen erreichen", sagt NSGB-Präsident Dr. Marco Trips. Hintergrund: Bei den Strukturfonds EFRE und ESF ist davon auszugehen, dass die Förderung zurückgeht. Das Volumen für Niedersachsen dürfte bei rund einer Milliarde Euro liegen. Um den...

  • 03.01.14
Politik
Angela Heinssen

Angela Heinssen neue Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Europa

Schwerpunkte: Ernährungsfrage und Energiewende tp. Stade. Die Juristin Angela Heinssen (Grüne Kreisverband Stade) wurde zur neuen Sprecherin der "Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Europa und internationale Politik" der Grünen in Niedersachsen gewählt. Co-Sprecher bleibt Simon Schütte, Referent in der Grünen-Landtagsfraktion. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und möchte für die kommenden Jahre einen inhaltlichen Schwerpunkt der LAG bei der weltweiten Ernährungsfrage und der europäischen...

  • Stade
  • 18.12.13
Panorama
Mit dem Fahrrad radelte er von Maschen einfach los. Hier ist Oliver Niedzielski gerade in St. Martin (Karibik) angelangt
4 Bilder

Globetrotter im Sattel: Auf seiner Radtour durch vier Kontinente radelte Oliver Niedzielski rund 50.000 Kilometer

(mi). Oliver Niedzielski (34) reiste durch 43 Länder, legte mehr als 50.000 Kilometer zurück, durchquerte Afrika, Südostasien und Südamerika - auf dem Fahrrad. Vier Jahre und drei Monate war Oliver Niedzielski unterwegs. Die Radtour einmal um den Globus war für den gelernten Kaufmann die Erfüllung eines großen Traumes und auch ein Selbstfindungs-Trip. Oliver Niedzielski: „Ich musste einfach raus, ich hatte Schulden war in einem schwarzen Loch gefangen“. Sein Traum habe ihm geholfen. Um sich...

  • 29.11.13
Panorama
Lehrerin Nina Schimkat und Schüler Neal Bode freuen sich auf die internationalen Gäste im Rahmen des Comenius-Projekts

Oberschule Rosengarten ist federführnd bei europaweiten Austausch-Projekt

mi. Nenndorf. Schülerfirmen und die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region - Berufsorientierung wird an der Oberschule Rosengarten in Nenndorf groß geschrieben. Jetzt sogar auf internationaler Ebene. Die Oberschule Rosengarten nimmt als koordinierende Schule an einer sogenannten Comenius Schulpartnerschaft teil. Das Comenius-Programm, ein Angebot des Pädagogischen Austauschdienstes im Rahmen des EU-Programms für "Lebenslanges Lernen" fördert die Partnerschaft und den pädagogischen...

  • Rosengarten
  • 16.11.13
Politik
Helmut Dammann-Tamke

Die Chancen der Landwirtschaft

jd. Ahlerstedt. Die Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik war Thema einer Infoveranstaltung, zu der die Harsefelder CDU kürzlich die Landwirte aus der Region in den Ahlerstedter Schützenhof geladen hatte. Vor rund 70 Besuchern erläuterte der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke die künftigen Förderrichtlinien aus Brüssel, die bis 2020 gelten sollen. Ein weiteres Thema war die von der rot-grünen Landesregierung angekündigte "Agrarwende". Die anschließende Diskussion habe deutlich gemacht,...

  • Harsefeld
  • 16.07.13
Service
Wenn einer eine Reise tut, kann er was erleben: Leider nicht nur Positives. Jedes Jahr ereignen sich auf Urlaubsfahrten tausende von Unfällen, auch im Ausland. Was muss man beachten, wenn man im Ferienland einen Unfall hat?

Kfz: Unfall während der Urlaubsfahrt - Was ist zu beachten?

(ah). Der Tritt auf die Bremse kommt zu spät: Ein lautes Krachen, ein heftiger Ruck schon ist der Unfall passiert und die Urlaubslaune verflogen. Wen dieses Schicksal noch dazu im Ausland ereilt, sollte wissen: Wie verhält man sich am Unfallort? Versicherungsexperten raten vor dem Aussteigen auf jeden Fall eine Warnweste anzuziehen. In vielen europäischen Ländern (Belgien, Finnland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Montenegro, Norwegen, Österreich, Portugal, Rumänien, Slowakei,...

  • 09.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.