Linda Schmiedebach

Beiträge zum Thema Linda Schmiedebach

Panorama
Bei der Eröffnung (v. li.): Christian Kemper, Frank Rehmers, Hubertus Becker, Roger Grewe, Linda Schmiedebach, Wolfgang Krause und Brigitte Ramm

Neues "Fundus-Kaufhaus" des DRK in Salzhausen ist eröffnet

ce. Salzhausen. Mit einer kleinen Feierstunde weihte der DRK-Kreisverband Harburg-Land kürzlich sein neues "Fundus-Kaufhaus für Alle" an der Eyendorfer Straße 3 in Salzhausen ein. Zur Eröffnung kamen als Gratulanten unter anderem Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause, seine Stellvertreterin Linda Schmiedebach und Vize-Ortsbürgermeisterin Elisabeth Mestmacher. In sehr ansprechender, heller Boutiquen-Atmosphäre können die Kunden um "Fundus-Kaufhaus" Second-Hand-Ware kaufen. Beim großen...

  • Salzhausen
  • 22.07.16
Panorama
Freuen sich über die Entscheidung des "Dialogforums": Eberhard Leopold vom "Bürgerbündnis" und die in Wulfsen lebende Vize-Samtgemeindebürgermeisterin Linda Schmiedebach

Entscheidung des "Dialogforums Schiene Nord" für "Alpha-Variante" sorgt im Raum Wulfsen für Erleichterung

ce. Wulfsen. Große Erleichterung herrscht in Wulfsen nach der Entscheidung des "Dialogforums Schiene Nord" für den Ausbau der bestehenden Schienenstrecken und damit für die "Alpha-Variante" (das WOCHENBLATT berichtete). "Seit fast zwei Jahren jagt bei uns im Ort zum Thema Y-Trasse eine schlechte Nachricht die andere. Uns allen fällt eine Last von den Schultern, nachdem wir lange Zeit im Fokus der Bahn für drei verschiedene Trassenvarianten standen", sagt Linda Schmiedebach, in Wulfsen lebende...

  • Salzhausen
  • 27.10.15
Panorama
Protestieren gegen die Trassen-Pläne des Kreises Lüneburg: Salzhausens Vize-Samtgemeindebürgermeisterin Linda Schmiedebach (re. mit Flyer in der Hand) und Mitglieder des Bürgerbündnisses

"Kein Güterverkehr auf OHE-Strecke!": "Bürgerbündnis Nordheide" protestiert gegen Trassen-Pläne des Landkreises Lüneburg

ce. Wulfsen. Auch in Wulfsen hat der Verein "Bürgerbündnis Nordheide gegen Eisenbahnneubautrassen" kürzlich ein Großplakat und Protestkreuze gegen die von der Bahn geplante Hochgeschwindigkeitsstrecke quer durch den Landkreis Harburg (das WOCHENBLATT berichtete) aufgestellt. Gleichzeitig erreichte die Wulfsener Bürger die Hiobsbotschaft, dass der Kreis Lüneburg im Zusammenhang mit den Alternativen zur Y-Trasse beim Niedersächsischen Verkehrsminister und dem "Dialogforum Schiene Nord" die...

  • Salzhausen
  • 07.04.15
Politik
Der neue SPD-Vorstand (v. li.): Thomas Knoche, Linda Schmiedebach, Markus Beecken, Rainer Winter und Siegfried Forche

SPD-Ortsverein "Hohe Geest" engagiert sich mit neuer Spitze in Samtgemeinde Salzhausen

ce. Salzhausen. Einen neuen Vorstand wählte kürzlich der in der Samtgemeinde Salzhausen aktive SPD-Ortsverein "Hohe Geest". Zur Führungsriege gehören Vorsitzender Markus Beecken (Tangendorf), seine Stellvertreter Linda Schmiedebach (Wulfsen) und Thomas Knoche (Luhmühlen), Kassenwart Rainer Winter (Toppenstedt) und Schriftführer Siegfried Forche (Wulfsen). Zudem wurden zwölf Beisitzer bestimmt, die die örtlichen SPD-Abteilungen repräsentieren. Die bisherige Vorsitzende Hella Hinsch, ihr...

  • Salzhausen
  • 02.09.14
Panorama
Beim Spatenstich (v. li.): Tomma Freesemann, Wolfgang Krause, Linda Schmiedebach, Annegret Schröder und Hans-Joachim Abegg
2 Bilder

Mit Entwässerung Haushalt "entschlacken": Erster Spatenstich für neue Klärmschlammvererdungsanlage in Salzhausen

ce. Salzhausen. "Für die Samtgemeinde Salzhausen ist diese Anlage eine echte Innovation!" Das sagte Verwaltungschef Wolfgang Krause am Montag beim ersten Spatenstich für den Bau der Klärschlammvererdungsanlage am Salzhäuser Klärwerk. Mit dabei waren Krauses Stellvertreterin Linda Schmiedebach, Gemeindebürgermeister Hans-Joachim Abegg, Annegret Schröder vom ausführenden Schneverdinger Bauunternehmen sowie Tomma Freesemann und Dr. Klaus Winter von der hessischen Firma Eko-Plant. Das auf Bau,...

  • Salzhausen
  • 13.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.