Roger Grewe

Beiträge zum Thema Roger Grewe

Panorama
Auf dem Rasen im Vordergrund könnte eine Arztpraxis gebaut werden. 
Das DRK-Gebäude im Hintergrund wird wohl Ende 2020 frei   Foto: thl

Grundstückstausch für Schulerweiterung?

Stadt verhandelt mit Arzt / DRK zieht weg / Was passiert mit dem Sahneareal an der Eckermannstraße? thl. Winsen. Die Alte Stadtschule platzt aus allen Nähten. Derzeit sind mehrere Klassen in Containern ausgelagert. Ein auf Dauer unhaltbarer Zustand. An dem wird sich allerdings auch nichts ändern, wenn die alte Sporthalle abgerissen und auf dem Schulsportplatz neu gebaut wird. Denn die Stadt wächst weiter, ergo kommen auch immer mehr Kinder dazu. Um Platz für eine Erweiterung der Alten...

  • Winsen
  • 12.11.19
Panorama
Die lettische Delegation vor dem DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" mit Ketija Talberga (4. v. li.), Roger Grewe (5. v. li.) sowie Referentin der Geschäftsführung Kreisverband Harburg-Land Judith Krietsch (2. v. re.) und Assistenz der Heimleitung Daniel Meynle (re.)

Ein Vorbild über Landesgrenzen hinaus

DRK-Zentrum in Hanstedt empfängt Delegation aus Lettland / Außergewöhnliches Konzept.  mum. Hanstedt. Sechs Delegierte aus Lettland hat DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt in Empfang genommen. Initiiert durch Ketija Talberga, Kreisgeschäftsführerin des DRK-Kreisverbands Celle, haben sowohl kommunalpolitische als auch Vertreter des lettischen Roten Kreuzes die weite Reise auf sich genommen, um sich das DRK-Zentrum persönlich anzusehen. Der...

  • Hanstedt
  • 04.06.19
Panorama
Machten den ersten Spatenstich (v. li.): Gemeindebürgermeister Christian Meyer, 
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, DRK-Geschäftsführer Roger Grewe, 
Kindergartenleitung Kerstin Kadereit und Architekt Stefan Martens

Neue Krippe in Marxen
Der erster Spatenstich ist getan

Samtgemeinde Hanstedt investiert weiter in die Kinderbetreuung.  mum. Marxen. Für den ersten Spatenstich war es fast schon zu spät. Aber bei dem Neubau von zwei Krippengruppen am Dorfgemeinschaftshaus Marxen soll keine Zeit verloren gehen, damit das Ziel "Fertigstellung im ersten Quartal 2020" erreicht werden kann. Deshalb wurde der symbolische erste Spatenstich an dem die Marxener DRK-Kindergartenleiterin Kerstin Kadereit, der Geschäftsführer des DRK-Kreisverband Harburg-Land Roger Grewe,...

  • Hanstedt
  • 10.05.19
Panorama
DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe erläuterte die aktuellen Pläne fürs DRK-Zentrum
4 Bilder

Rettungswache in Tostedt
Orts- und Kreis-DRK sind sich einig

bim. Tostedt. Der Bau des DRK-Zentrums an der Ecke Bahnhofstraße/Triftstraße beschäftigte erneut den DRK-Ortsverein Tostedt in seiner Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus der Johannes-Kirchengemeinde. "Architekt Martin Menzel musste zum vierten Mal neu planen, weil nun die Rettungswache herausgenommen werden musste", berichtete Vorsitzender Dieter Weis. Denn die wird vom DRK-Kreisverband Harburg-Land gebaut, dem das DRK Tostedt dafür zirka 600 Quadratmeter seines Grundstücks hinter dem...

  • Tostedt
  • 17.04.19
Panorama
Ruhestand nach 44 Jahren beim DRK: Ulrich Beecken

Eine Institution beim DRK-Rettungsdienst

Ulrich Beecken geht in den Ruhestand (os). Er hat fast eine Million Rettungseinsatz-Stunden verantwortet. Die Stunden, die er im Rettungswagen verbracht hat, "kann man gar nicht in Zahlen fassen." Ulrich Beecken war eine Institution im Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Am gestrigen Freitag wurde Beecken, auf den Tag genau 44 Jahre nach seinem hauptamtlichen Eintritt beim DRK, in Winsen offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Dass Ulrich Beecken überhaupt beim DRK landete,...

  • Buchholz
  • 01.09.18
Panorama
Inke Rothweiler (li.) wurde zur Ehrenvorsitzenden des DRK-Orts-verbands ernannt. Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe und die neue Vorsitzende Adine Richter-Jakumeit gratulierten

Neue Leitung des DRK-Ortsvereins Vahrendorf

Adina Richter-Jakumeit löst Inke Rothweiler ab as. Vahrendorf. Fast 30 Jahre lang hat Inke Rothweiler den DRK-Ortsverein Vahrendorf als Vorsitzende engagiert geleitet. Auf der Jahreshauptversammlung hat sie jetzt den Vorsitz aus Altersgründen abgegeben. Ihre Nachfolge tritt Adina Richter-Jakumeit an, die auf ein motiviertes, eingespieltes Team trifft, das den Ortsverein seit langer Zeit mitgestaltet. DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe dankte Inke Rothweiler für die Zeit, die sie...

  • Rosengarten
  • 24.07.18
Panorama
Stießen auf das Fünfjährige des Tostedter "Fundus" an (v. li.): Geschäftsführer Frank Rehmers, Kaufhausleiter Marcus Maizak, DRK-Vorsitzender Dieter Weis und Roger Grewe, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes
2 Bilder

Fünf Jahre "Fundus" in Tostedt: Recycling für den guten Zweck

bim. Tostedt. Gespendete, gebrauchte Dinge für wenig Geld weiter verkaufen - das ist das Prinzip der Sozialkaufhäuser. Damit wird einerseits Bedürftigen geholfen, andererseits erhalten Bekleidung, Geschirr, Haushaltsgeräte, Spielwaren und einiges mehr so ein zweites Leben - ist also Recycling im besten Sinne. Nach diesem Vorbild arbeiten die DRK-Kaufhäuser "Fundus", in denen alle Bürger einkaufen können. Und wenn nach Abzug von Strom- und eventueller Mietkosten noch etwas übrig bleibt, wird...

  • Tostedt
  • 27.03.18
Panorama
Der Rettungsdienst rückt nicht nur bei Unfällen aus. Immer häufiger sind Einsätze keine tatsächlichen Notfälle
3 Bilder

Zahl der Rettungsdiensteinsätze steigt: "Ein Schnupfen ist kein Notfall"

tk. Landkreis. Die Einsatzzahlen der Rettungsdienste in Niedersachsen steigen an. Folge: "Die Kosten für den Rettungsdienst explodieren", sagt Roger Grewe, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands Harburg. Experten gehen von einem Anstieg jährlich von fünf bis sechs Prozent der Einsätze aus. Genaue Zahlen gibt es nicht, denn sie werden in Niedersachsen bislang nicht zentral erfasst. Wie das Problem in den Griff zu bekommen ist, steht in den Sternen. Denn: Einer der Gründe für den Anruf bei den...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Politik
Die Diebe hinterließen wie hier in Buxtehude nur ein leeres Gehäuse
3 Bilder

Diebe gefährden Menschenleben

Unverständnis und Wut über Diebstahl von zehn lebensrettenden Defibrillatoren aus Sparkassen-Filialen (os). Einen Defibrillator zu bedienen, ist heutzutage denkbar einfach. Dank der modernen Technik wird der Nutzer des Geräts, der einem anderen Menschen damit nach einem Herzinfarkt helfen möchte, genau angeleitet was er zu tun hat. Kurzum: Auch ohne medizinische Vorkenntnisse kann man Menschenleben retten. Wie man auf die Idee kommen kann, ausgerechnet solche Defibrillatoren zu stehlen, wird...

  • Buchholz
  • 05.01.18
Panorama
Eine Erzieherin liest Kindern etwas vor (Symbolbild)
2 Bilder

Neues Modell gegen den Fachkräftemangel

Allein in den 37 Kindertagesstätten des DRK im Landkreis fehlen mittelfristig 140 Fachkräfte thl. Winsen. Nicht nur Handwerksbetriebe und andere Unternehmen, sondern auch der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist vom Fachkräftemangel betroffen. Dem DRK fehlt es an Mitarbeitern - sowohl im Rettungsdienst als auch in der Altenpflege und vor allem in den Kindertagesstätten. Das gab jetzt DRK-Chef Roger Grewe bei einem Pressegespräch im DRK-Haus in Winsen bekannt. „Mittelfristig...

  • Winsen
  • 27.12.17
Panorama
Margitta Görtz-Goebel (Mitte) mit ihren Nachfolgerinnen Britta Dibbern (li., Kita-Abteilungsleitung) und Gaby Bießler (stellvertretende Kita-Abteilungsleitung)
2 Bilder

„Grande Dame“ verlässt die Bühne

DRK-Kita-Abteilungsleitung Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand verabschiedet. mum. Hanstedt. In großer Zahl waren sie kürzlich zum Festakt in Hanstedt zusammengekommen: die Kita-Leitungen der knapp 40 DRK-Kitas im Landkreis, Vorgesetzte, Nachfolgerinnen und Kollegen aus der DRK-Verwaltung, Vertreter der Gemeinden, Weggefährten und Familie, um Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand zu verabschieden. Görtz-Goebel, die 21 Jahre lang die Kita-Abteilung des DRK im Landkreis geleitet hat und...

  • Jesteburg
  • 22.11.17
Panorama
Bei der Amtsübergabe: Roger Grewe (re.) und Bettina Wichmann mit Norbert Beins (2. v. re.) und Bernhard Giersch von „Die6“

„Hand in Hand“ unter neuer Leitung

Wohlfahrtsverbände: Bettina Wichmann folgt auf Roger Grewe. (mum). Mit der Amtsübergabe von DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe an Bettina Wichmann, Geschäftsführerin des Paritätischen Harburg, wurde die nächste Runde der Arbeitsgemeinschaft „Hand in Hand“ eingeläutet. Der Paritätische Harburg hat damit turnusgemäß in diesem Jahr den Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft inne, der die fünf Wohlfahrtsverbände Arbeiterwohlfahrt, Caritas, DRK, Diakonisches Werk und Paritätischer sowie die...

  • Jesteburg
  • 10.05.17
Panorama
Haben sich viele Jahre in der DRK-Kleiderkammer in Nenndorf engagiert (v. li.): Marlies Lang, 
Bianca Busch, Angelika Gemmeker, Annegret Marx und Carmen Werth

Am 30. Mai ist Schluss: Kleiderkammer Nenndorf schließt nach 30 Jahren

as. Nenndorf. Mit einem einzelnen Kleiderständer hat die DRK-Kleiderkammer in Nenndorf vor 30 Jahren geöffnet, mittlerweile verfügt die Einrichtung über ein gut sortiertes Sortiment an Kleidung und Gebrauchsgütern. „Von Zahnbürste bis Zudecke haben wir alles da“, sagt die Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Angelika Gemmeker. Das Angebot wird gut angenommen, dennoch schließt die Kammer zum 30. Mai. Zwischen 50 und 70 Menschen, so schätzt Gemmeker, besuchen die Kleiderkammer im Monat. „Das...

  • Rosengarten
  • 02.05.17
Politik
Das geplante Baugebiet „Nördlich Göhlenbach“: 
Eingezeichnet sind die gewünschte Seniorenanlage und die zusätzliche Fläche im Nord-Osten (dunkel-rot)

Baugebiet "Nördlich Göhlenbach" erneut in Diskussion / Fläche soll erweitert werden

kb. Seevetal. Seit Jahren diskutiert die Politik in Seevetal über das Baugebiet „Nordlich Göhlenbach“ in Hittfeld, am heutigen Mittwoch steht das Thema wieder auf der Tagesordnung im Umwelt- und Planungsausschuss. Nachdem es in der Vergangenheit vor allem um das Ausmaß der Wohnbebauung und zuletzt um die geplante Zuwegung ging, steht jetzt erneut die Fläche, auf der gebaut werden soll, zur Diskussion. Hintergrund: Politik und Verwaltung - und auch viele Seevetaler - würden es begrüßen, wenn...

  • Seevetal
  • 07.03.17
Panorama
Roger Grewe (re.) und sein Assistent Daniel Meynle (3. v. re.) im Kreis der Bewohner der neuen Hausgemeinschaft.

„Respekt und ein liebevoller Umgang“

DRK feiert neue Hausgemeinschaft im „Haus am Steinberg“ / Seit elf Jahren erfolgreiche Seniorenbetreuung. mum. Hanstedt. Doppelten Grund zur Freude gibt es derzeit beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Hanstedt. Die neue Hausgemeinschaft im „Haus am Steinberg“ startete Anfang Februar. Zudem feiert das Zentrum Anfang März elfjähriges Bestehen. Das nahm WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff zum Anlass für ein Interview mit DRK-Kreisverbands-Geschäftsführer Roger Grewe. WOCHENBLATT: Was ist...

  • Jesteburg
  • 21.02.17
Panorama
Bei der Scheckübergabe (v. li.): Dirk Düvel, Roger Grewe und Gundula Salchow

Winsener „wir leben“-Apotheken spenden 2.000 Euro für Kinderhilfs-Initiative "Hand in Hand" / Insgesamt 16.000 Euro gesammelt

ce. Winsen. Krönender Abschluss für die diesjährige landkreisweite Spendensammlung der Arbeitsgemeinschaft "Hand in Hand" unter dem Motto "Schenkt Kindern eine Freude": Das ganze Jahr über haben die beiden Winsener „wir leben“-Apotheken - die Apotheke im Luhe Park und die Löwen-Apotheke - ihre Kunden gebeten, die Bonus-Bons für den guten Zweck zu spenden. Beim Einkauf in den Apotheken erhält man einen Wert-Bon über 50 Cent. Über 2.000 Kunden spendeten ihre Bons. Die Apotheken-Inhaber rundeten...

  • Winsen
  • 16.12.16
Panorama
Elfriede Ritter feierte am Mittwoch ihren 105. Geburstag
2 Bilder

Wein als Jungbrunnen

Jeden Tag ein halbes Glas Wein zum Mittagessen - am liebsten Rosé. Das ist das Geheimrezept von Elfriede Ritter. Am Mittwoch feierte die Seniorin, die im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt wohnt, ihren 105. Geburtstag. Ist Elfriede damit die älteste Bürgerin im Landkreis Harburg? Das WOCHENBLATT möchte das herausfinden. mum. Hanstedt. „Ich kann gar nicht glauben, dass ich schon so alt bin“, sagt Elfriede Ritter. Am Mittwoch feierte die Seniorin ihren 105. Geburtstag. Geboren am 2....

  • Hanstedt
  • 04.11.16
Panorama
Freuen sich gemeinsam über die Spende (v. li.): Hans-Joachim Röhrs, Dr. Heiner Austrup, Jürgen A. Schulz, Norbert Böttcher, Christa Schulz, Roger Grewe und Landrat Rainer Rempe

Spenden zum Geburtstag

Jürgen A. Schulz sammelt zum 80. für Palliativstation und DRK. mum. Asendorf. Statt Blumen und Geschenke gab es Spenden. Der Asendorfer Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz hatte am Freitag seinen 80. Geburtstag gefeiert. Dazu hatte er zu einer Feier in kleinem Rahmen zu sich nach Hause eingeladen. Seine Gäste bat Schulz ganz uneigennützig um Spenden. Der Appell an die Gäste verhallte nicht ungehört, sondern brachte mit insgesamt 1.582 Euro einen beachtlichen Ertrag. Das Geld gab Schulz jeweils...

  • Jesteburg
  • 01.11.16
Panorama
Freuen sich über die neue Kindertagesstätte (v. li.): Ortsbürgermeister Norbert Fraederich, Bürgermeisterin Martina Oertzen, Kita-Leiterin Gabriele Bilfinger, Ingo Knedel, Leiter Gebäudewirtschaft, Ingrid Ahlers-Karlsson, Vorsitzende des Jugendausschusses, und Roger Grewe, Kreisgeschäftsführer DRK Harburg-Land

"Kinder sind unsere Zukunft": Seevetal weiht neue Kita ein

kb. Seevetal. "Diese Investition hat sich schon jetzt gelohnt", war sich Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen bei der offiziellen Einweihung der neuen Kita an der Lindhorster Straße in Hittfeld sicher. Bereits seit Anfang August werden Krippen- und Kita-Kinder in der Einrichtung auf insgesamt 1.120 Quadratmetern Fläche betreut. Die Gemeinde hat für den Bau insgesamt 2,6 Millionen Euro investiert, davon werden 157.500 Euro vom Landkreis und 360.000 Euro vom Bund getragen. Insgesamt 105...

  • Seevetal
  • 28.10.16
Panorama
Bei der Eröffnung (v. li.): Christian Kemper, Frank Rehmers, Hubertus Becker, Roger Grewe, Linda Schmiedebach, Wolfgang Krause und Brigitte Ramm

Neues "Fundus-Kaufhaus" des DRK in Salzhausen ist eröffnet

ce. Salzhausen. Mit einer kleinen Feierstunde weihte der DRK-Kreisverband Harburg-Land kürzlich sein neues "Fundus-Kaufhaus für Alle" an der Eyendorfer Straße 3 in Salzhausen ein. Zur Eröffnung kamen als Gratulanten unter anderem Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause, seine Stellvertreterin Linda Schmiedebach und Vize-Ortsbürgermeisterin Elisabeth Mestmacher. In sehr ansprechender, heller Boutiquen-Atmosphäre können die Kunden um "Fundus-Kaufhaus" Second-Hand-Ware kaufen. Beim großen...

  • Salzhausen
  • 22.07.16
Panorama

Kreisseniorentag am Kiekeberg: Großes Interesse am DRK-Hausnotruf

ab. Ehestorf. Beim kürzlich veranstalteten, gut besuchten Kreisseniorentag im Freilichtmuseums am Kiekeberg war auch das DRK mit einem Stand vertreten. Viele Senioren und Angehörige interessierten sich dort besonders für das Thema Hausnotruf. Manfred Fischer und Wolfgang Hausmann, zwei ehemalige Polizeibeamte und seit Jahren im Hausnotruf-Team tätig, erklärten die Geräte. Dabei ging es vom einfacheren Notrufgerät im Haushalt über einen Notrufsensor, der nach Stürzen selbstständig Alarm auslöst,...

  • Rosengarten
  • 27.05.16
Panorama
DRK-Vorsitzender Dieter Weis (Mi.) freut sich, dass auch Bürgermeister Gerhard Netzel (li.) und DRK-Kreisgeschäftsführer Roger Grewe den Plänen für das DRK-Zentrum positiv gegenüber stehen
7 Bilder

DRK Tostedt erschafft mit dem DRK-Zentrum etwas Großartiges

bim. Tostedt. Für die Samtgemeinde Tostedt und für das Orts-DRK sei es eine historische Versammlung, sagte Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Mit dem Vorhaben, alle DRK-Einrichtungen in der Bahnhofstraße zu vereinen, schaffe das DRK etwas Großartiges, lobte er. Die Pläne stellte Architekt Jürgen Niemeyer jetzt 94 DRK-Mitgliedern und ihren Gästen im Gemeindehaus der Johannes-Kirchengemeinde vor. Bereits im März 2014 hatte die Mitgliederversammlung des DRK Tostedt den Vorstand...

  • Tostedt
  • 19.04.16
Politik
Svenja Stadler (li.) und Petra Crone nahmen an einer öffentlichen Diskussion im "Haus am Steinberg" zum Thema "Pflege im ländlichen Raum" teil

"Den Pflegeberuf aufwerten"

SPD-Bundestagsabgeordnete diskutieren mit Ole Bernatzki (AHD) und Roger Grewe (DRK). mum. Hanstedt/Jesteburg. Gemeinsam mit Bundestagskollegin Petra Crone, demografiepolitische Sprecherin der SPD-Bundestags-Fraktion, besuchte die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler jetzt den Ambulanten Hauspflegedienst (AHD) in Jesteburg und das "Haus am Steinberg" des Deutschen Roten Kreuzes (DRK ) in Hanstedt. Sowohl die Besuche als auch die anschließende öffentliche Informationsveranstaltung in Hanstedt...

  • Jesteburg
  • 23.03.16
Panorama
Freude über die Unterstützung (v. li.): Max-Philipp Reimers, Roger Grewe und Janus Dibbern

Winsener Schüler sammelten 547 Euro für jugendliche Flüchtlinge im Landkreis Harburg

ce. Roydorf. Vorbildliches Engagement: Die stolze Summe von 547,72 Euro als Spende für die Flüchtlingshilfe des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land kam jetzt zusammen bei einer Aktion der Achtklässler Janus Dibbern (13) und Max-Philipp Reimers (14) von der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roydorf. Die Schüler hatten Pfandflaschen gesammelt und für die gute Sache eingelöst und waren von einigen zusätzlichen Geldgebern unterstützt worden. DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Roger Grewe nahm die Spende...

  • Winsen
  • 29.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.