Müllwerker

Beiträge zum Thema Müllwerker

Panorama
Sie sind ein super Team: Die Müllwerker Pascal Kapahnke (re.) und Torsten Wülcknitz sammeln die Gelben Säcke in Neu Wulmstorf ein
12 Bilder

WOCHENBLATT-Redakteurin Anke Settekorn verfolgt den Weg eines Gelben Sacks
Wo landet unser Müll?

(as). Während andere sich im Bett noch mal umdrehen, sind sie schon im Einsatz: Die Müllwerker Torsten Wülcknitz und Pascal Kapahnke holen die Gelben Säcke im Landkreis Harburg ab. 9.500 Tonnen: So viele Gelbe Säcke mit Verpackungsabfällen sammeln die Müllwerker pro Jahr im Landkreis Harburg ein, das sind etwa 37,5 Kilo pro Landkreisbewohner. Tetrapacks, Wurst- und Käsepackungen, Joghurtbecher und Dosen landen in den Gelben Säcken. WOCHENBLATT-Redakteurin Anke Settekorn durfte die Müllwerker...

  • 11.10.19
Panorama
Medizinischer Abfall aus dem Gelben Sack   Fotos: Karl Meyer AG Wischhafen
2 Bilder

Immer mehr Spritzen in Gelben Säcken 

Verletzungsgefahr für Müllwerker: Recyclingunternehmen zählt 45 Fälle in 20 Monaten tp. Landkreis Stade. Die Sammlung der Gelben Säcke im Landkreis Stade ist für die Müllwerker der Karl Meyer Gruppe nicht nur körperlich anstrengend, sondern auch gefährlich. Eine Gefahr geht von offenen Spritzen und Kanülen aus. Jetzt musste ein Müllwerker mit einer blutenden Wunde zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Verletzung wurde von einer Spritze in einem Gelben Sack in Mulsum verursacht. Dabei dürfen...

  • Stade
  • 28.09.18
Panorama
Rolf Wiechert

Rolf Wiechert fährt seit 20 Jahren unfallfrei für den Landkreis Stade

Begeisterter Lkw-Fahrer stets sicher mit dem Schadstoffmobil unterwegs tp. Stade. Der Schutz der Umwelt und die Gesundheit der Verbraucher lag Rolf Wiechert (57) immer besonders am Herzen - und er ist ein begeisterter Lkw-Fahrer. Vor 20 Jahren bildete sich der gelernte Müllwerker weiter und wurde Führer des Schadstoffmobils des Landkreises Stade. Wiechert ist stolz: „Einen Unfall beim Transport der gefährlichen Sonderabfälle hat es seit Beginn an nicht gegeben.“ Rolf Wiechert ist seit fast...

  • Stade
  • 05.09.15
Panorama
Spaß muss sein - Michael und Frank sind nicht nur bierernst bei der Arbeit
4 Bilder

Nackte Männer, Salzsäure und Reisekoffer

WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping war mit der Müllabfuhr in Buxtehude unterwegs / Was passiert eigentlich mit dem Abfall, nachdem er abgeholt wurde? ab. Buxtehude Alles rund um den Müll ist eklig! Das ist nur eines der gängigen Vorurteile, die sich auf meiner Tour mit Frank Echternkamp, Michael Schäfer (beide 43) und ihrem orangefarbenen "Flitzer" in Luft auflösen. Wir starten die erste Hausmülltour von Karl Meyer um sechs Uhr morgens im Hollunderweg und - wow! - ein blitzsauberer...

  • Buxtehude
  • 10.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.