Max

Beiträge zum Thema Max

Panorama
Angela B. mit Max. Die Katze wäre beinahe an einer Vergiftung durch Rattengift gestorben

"Meine Katze wäre fast qualvoll gestorben" Appell einer Katzenbesitzerin: Rattengift nich unfachgemäß verwenden

mi. Hollenstedt. Rattengift ist eine tödliche Gefahr für Katzen: Mit einem Appell an alle, die Rattengift im Freien nutzen, hat sich Leserin Angela B. aus Hollenstedt an das WOCHENBLATT gewandt. Sie schreibt: „Unsere Bitte an die Benutzer von Rattengift, legen Sie die Giftbeutel nur in die vorgesehenen Boxen. Stellen Sie sicher, dass die Sicherheit für Haus- und Wildtiere gegeben ist.“ Hintergrund: Angela B.s Katze „Max“ hatte einen ganzen Beutel Rattengift gefressen und wäre daran fast...

  • Hollenstedt
  • 18.10.17
Panorama
Die Krippenkinder (v. li.) Max und Oskar mit Krippenleiterin Tanja Frank, Mats auf dem Schoß seiner Mutter, der Polizistin Lara Gärner, sowie der kleine Jonne
2 Bilder

Krippe für die Knirpse der Kommissare in Stade

Kelle schwingen Landesgebäude: erste "Zwergenpolizei" im Landkreis Stade tp. Stade. Wachsen hier die Ordnungshüter von morgen heran? In der Kreisstadt Stade gibt es jetzt eine Krippe für die Knirpse der Kommissare. Die erste Betreuungsstätte für Kinder von Polizeibeamten in der Region wurde am Dienstag offiziell eingeweiht. Polizeidirektor Torsten Oestmann, Chef der Polizeiinspektion Stade, und die Krippen-Leiterin Tanja Frank eröffneten die Einrichtung mit dem feierlichen Durchschneiden des...

  • Stade
  • 19.05.17
Panorama
Max freut sich, seine Mitschüler sehen zu dürfen. Lange Zeit musste er auf sie verzichten
2 Bilder

Max geht es wieder besser

bc. Neu Wulmstorf-Ardestorf. Endlich mal eine Nachricht, die die Herzen am Jahresende erwärmen lässt: Dem kleinen Max aus Ardestorf bei Neu Wulmstorf geht es wieder so gut, dass er zur Schule gehen kann. Daran war vor einem Jahr noch nicht zu denken, als für den an Leukämie erkrankten Jungen ein Stammzellspender gesucht wurde. "Das ist wirklich erstaunlich. Ein tolles Zeichen, dass er so fit ist, dass er täglich mit anderen Kindern zusammen sein darf. Auch wenn es immer noch ein langwieriger...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.12.13
Panorama
Der siebenjährige Max aus Ardestorf ist an Leukämie erkrankt

Max: Transplantation in der kommenden Woche

bc. Neu Wulmstorf. Der an Leukämie erkrankte Max aus Ardestorf bei Neu Wulmstorf soll nach Informationen der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) in der kommenden Woche operiert werden. "Je schneller die Transplantation erfolgt, desto besser", sagt Rabea Karthoff von der DKMS. Wie berichtet, wurde ein geeigneter Knochenmarkspender für den Jungen gefunden. Der Spender sei jedoch nicht bei der Registrierungsaktion in Elstorf gefunden worden, berichtet Karthoff. Rund 2.000 Menschen hatten sich...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.01.13
Panorama
"Überwältigende Resonanz", sagt di Mit-Organisatorin der Typisierungs-Aktion, Steffy Philipp - hier mit Tochter Elisa
3 Bilder

2.000 Freiwillige bei Typisierungsaktion

Große Resonanz auf Knochenmarkspender-Suche für Max (7) tp. Elstorf. Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat das Schicksal des an Leukämie erkrankten Max (7) aus Ardestorf bei Neu Wulmstorf ausgelöst. Bei einer groß angelegten Typisierungsaktion in der Sporthalle der Elstorfer Grundschule ließen sich am Sonntag rund 2.000 Menschen in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren. "Die Resonanz ist absolut überwältigend", sagte die Mit-Organisatorin der Aktion, Steffy Philipp (39),...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.12.12
Panorama
Sie hoffen auf möglichst viele Teilnehmer bei der Typisierungs-Aktion für Max (v. li): Oliver Voss und Jan Bauer (beide DRK) sowie Heiner Schönecke

Es kommt auf jede Spende an

mum. Neu Wulmstorf. Das Schicksal des kleinen Max (7) aus Ardestorf in der Gemeinde Neu Wulmstorf bewegt die WOCHENBLATT-Leser. Der kleine Junge ist an Leukämie erkrankt. Um ihm zu helfen, lädt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gemeinsam mit Freunden der Familie für Sonntag, 16. Dezember, zwischen 10 und 17 Uhr zu einer Typisierungs-Aktion in die Sporthalle der Grundschule Elstorf (Schwarzenberg 3) ein. Max' Leben wird von der Krankheit bestimmt. Anfang Juni erfuhren seine Eltern die...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.12.12
Panorama
Max (7) aus Ardestorf ist an Leukämie erkrankt. Er braucht dringend Hilfe

Große Welle der Hilfsbereitschaft

bc. Neu Wulmstorf. Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig (SPD) zeigt sich als Schirmherr der Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Max (7) aus Ardestorf tief beeindruckt vom Engagement der Bürger. Wer helfen will, kann sich am Sonntag, 16. Dezember, zwischen 10 und 16 Uhr in der Sporthalle der Elstorfer Grundschule registrieren lassen. „Wenn ich sehe, was das Orga-Team, die Deutsche Knochenmarkspenderdatei, die vielen freiwilligen Helfer von Feuerwehr, DRK, Kirchen und aus der...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.12.12
Panorama
Max großer Traum ist es, wieder mit seinem Kumpels vom TSV Elstorf Fußball zu spielen. Derzeit ist daran nicht zu denken

Leukämie: Max (7) braucht schnell Hilfe

bc. Neu Wulmstorf. Das Schicksal des siebenjährigen Max aus Ardestorf bewegt die Gemeinde Neu Wulmstorf. Der kleine Junge, der in seiner Freizeit mit Begeisterung Fußball spielt, ist an Leukämie erkrankt. Um ihm zu helfen, lädt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gemeinsam mit Freunden der Familie am Sonntag, 16. Dezember, zu einer Typisierungsaktion in die Sporthalle der Grundschule Elstorf (Schwarzenberg 3) ein. Die Schirmherrschaft der Aktion hat Neu Wulmstorfs Bürgermeister Wolf...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.