Alles zum Thema Menschenrechte

Beiträge zum Thema Menschenrechte

Politik
Im vielen Regionen der Welt ein kostbares Gut: Trinkwasser

Wegwerfartikel Wasser / Grüner Garten zu Lasten der Allgemeinheit

Moment mal: (mi). Wegen der Trockenheit mahnen die Wasserwerke zum Sparen. Zwar droht keine Wassernot, aber es kann Lieferengpässe geben. Besonders das Rasensprengen sollte derzeit unterlassen werden. Allerdings: Bei Wasserpreisen von ca. 87 Cent für 1.000 Liter Gartenwasser dürfte der Anreiz zum Sparen nicht sehr hoch sein. Der Garten, das ist die grüne Vistenkarte des Eigenheims! Aber was ist, wenn das Grün zu vertrocknen droht? Sich der gepflegte englische Rasen langsam in eine...

  • Hollenstedt
  • 27.07.18
Panorama
Eröffnung mit Sport-Botschafter und Ex-Fußballstar Cacao (v. li.), Künstler Rudi Fischer und Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers
3 Bilder

Von Stade in die weite Welt

Kunstaktion „Container Art Care“ startet Ausstellungstour am Schwedenspeicher tp. Stade. Moderne Kunst in Stade: Die Aktion „Container Art Care“, bei der Botschaften für mehr globale Gerechtigkeit von der Schwinge in die Welt getragen werden, startete am Donnerstag im Schwedenspeicher. Bis Samstag 27. Mai, ist der erste Container des fünfteiligen Ausstellungsprojektes des Bremer Aktionskünstlers Rudi Fischer (57) hinter dem Schwedenspeicher zu besichtigen. Prominenter Gast der Vernissage...

  • Stade
  • 02.05.17
Panorama
Dieses Klingelschild verweist auf die Organisationen von S.

Wirre Weltanschauung: In Stade residiert ein "Hochkommissar" für Menschenrechte

jd. Stade. Eine unscheinbare Wohnstraße in Stade-Hahle: Dort residiert in einem mehrstöckigen Wohnhaus der "Gerichthof für Menschenrecht" (Schreibweise wie im Original). Trotz der recht eigenwilligen Orthografie sollen offenbar Assoziationen zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte geweckt werden. Doch hinter dem Möchtegern-Gericht in Stade-Hahle steckt die wirre Weltanschauung von Mustafa Selim S., der bei den Behörden als notorischer Querulant gilt. Eine weitere Fantasie-Organisation...

  • Stade
  • 17.03.17
Panorama
Das Netzwerk Häusliche Gewalt hat ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt

"Frauenrechte sind Menschenrechte"

bc. Stade. Zu einem weiteren traurigen Höhepunkt von Gewalt gegen Frauen kam es vor wenigen Tagen in Hameln, als ein Mann seine Ehefrau mit einem Strick um den Hals am Pkw mehrere Hundert Meter über die Straßen schleifte. Doch Gewalt gegen Frauen äußert sich nicht immer so spektakulär: Erniedrigung, Schläge, Beschimpfungen, Verbote, sexuelle Nötigung - Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Derzeit findet weltweit die 16-Tage-Kampagne „Frauenrechte sind Menschenrechte!“ statt - auch im...

  • Buxtehude
  • 25.11.16