Naturpark Lüneburger Heide

Beiträge zum Thema Naturpark Lüneburger Heide

Panorama
Robin Marwege ist Bildungs-koordinator beim Naturpark
Lüneburger Heide

Naturpark-Sommercamps in den Herbst verlegt
Aufregende Tage in Wald, Moor und Heide

(mum). Wie so viele Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Pandemie auch die beliebten Sommerfreizeiten des Naturparks Lüneburger Heide für Kinder zwischen neun und 13 Jahren ausfallen. Der Naturpark und sein Kooperationspartner "NaturCampus Bockum" (www.naturcampus-bockum.de) streichen für dieses Angebot aber nicht die Segel und wagen einen zweiten Anlauf: Die Sommercamps sollen zum Herbstcamp werden! Vom 19. bis zum 23. Oktober haben Jungen und Mädchen die Möglichkeit, ein spannendes...

  • Hanstedt
  • 07.08.20
Panorama

Die WOCHENBLATT-Sommer-Serie
"Naturwunder vor unserer Haustür": Genuss für Kopf und Beine

(mum). Die WOCHENBLATT-Sommerserie "Naturwunder vor unserer Haustür" nähert sich ihrem Ende. Nur noch diesen und kommenden Samstag stellt die Redaktion gemeinsam mit ihren Partnern - dem Verein Naturpark Lüneburger Heide, dem Regionalpark Rosengarten und Buchholz Marketing - Ausflugsziele in der Region vor. Dieses Mal geht es nach Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) in den "Philosophischen Steingarten". Außerdem laden wir Sie, liebe Leser, zu einer "Radtour für Genießer" ein. Die ersten vier...

  • Hanstedt
  • 07.08.20
Panorama
Blauer Himmel, Heide und Heidschnucken - dieses Jahr dürfen sich die Wanderer und Spaziergänger auf eine besonders schöne Blüte freuen
  2 Bilder

Heideblüte startet bald
Lila Schimmer, so weit das Auge reicht

VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide erwartet eine hervorragende Heideblüte.  mum. Hanstedt/Undeloh. Das sind ja mal gute Nachrichten - trotz Corona: Im Hinblick auf ihre Hochblüte wird sich die Heide auch in diesem Jahr wieder perfekt an das Drehbuch halten. Obwohl bereits seit einigen Wochen erste blühende Exemplare der Besenheide beobachtet wurden, ist erst an diesem Wochenende in einigen Bereichen ein flächenhafter lila Schimmer zu beobachten und die Hochblüte wird somit wieder...

  • Hanstedt
  • 04.08.20
Panorama

Die WOCHENBLATT-Sommer-Serie
"Naturwunder vor unserer Haustür": Es geht ins Moor

Gemeinsam mit dem Verein Naturpark Lüneburger Heide, dem Regionalpark Rosengarten und Buchholz Marketing präsentiert das WOCHENBLATT die Sommerserie "Naturwunder vor unserer Haustür". Dieses Mal geht es in Richtung Schneverdingen ins Möhrer Moor. Zudem stellen wir die kostenlosen Bus-Shuttles vor. Die ersten drei Teile unserer Serie finden Sie hier: "Naturwunder vor unserer Haustür" (Heidschnuckenweg und Brunsberg) "Naturwunder vor unserer Haustür" (Die Seeve) "Naturwunder vor unserer...

  • Hanstedt
  • 31.07.20
Panorama
Die Kutscher im Landkreis Harburg atmen auf: Seit voriger Woche dürfen sie wieder mehrere Personen aus unterschiedlichen Familien ohne Mindestabstand befördern - selbstverständlich mit Mund-Nasen-Schutz. "Jetzt ist es uns endlich wieder möglich, Sammelfahrten anzubieten", sagt Kutscherin Britta Alpers (Foto). "Für viele Touristen ist dies eine gute Möglichkeit, günstig die Heide zu erleben."
  2 Bilder

Die Kutschen rollen wieder

Weil der Mindestabstand nicht mehr gilt, bieten die Kutscher wieder Sammelfahrten an.  mum. Egestorf/Undeloh. Das sind gute Nachrichten für die Kutscher im Landkreis Harburg: "Der Mindestabstand auf den Kutschen ist endlich aufgehoben worden", freut sich Britta Alpers. Sie ist gelernte Pferdewirtin und leitet seit 1994 ihr Kutschengewerbe in Egestorf. Zudem ist sie Vorsitzende des Kutschenvereines Wilsede. "Wir dürfen die Kutschen ab sofort wieder normal besetzen. Selbstverständlich müssen...

  • Hanstedt
  • 28.07.20
Panorama
  3 Bilder

Die WOCHENBLATT-Sommer-Serie
"Naturwunder vor unserer Haustür": Weiter geht es mit dem Rad

Das WOCHENBLATT startet mit dem Regionalpark Rosengarten, dem Naturpark Lüneburger Heide und dem Verein Buchholz Marketing eine neue Serie. Zuletzt entdeckten die WOCHENBLATT-Leser im Zuge unserer Sommerserie "Naturwunder vor unserer Haustür" die Lüneburger Heide zu Fuß oder im Kanu. Dieses Mal geht es auf dem Fahrrad weiter. Der Seeve- und der Leine-Heide-Radweg werden vorgestellt. Außerdem laden wir Sie mit unseren Partner dem Regionalpark Rosengarten, dem Naturpark Lüneburger Heide und...

  • Hanstedt
  • 24.07.20
Service
Die Gäste des Heide-Shuttles hielten sich an die Corona-Auflagen

Der Heide-Shuttle ist in die Saison gestartet

Maskenpflicht schreckt Fahrgäste nicht ab.  mum. Hanstedt. Unter Corona-Bedingungen startete der Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide vorige Woche in die neue Saison. Die Gäste des kostenlosen Freizeitbusses schreckte das nicht: Sie trugen - wie in öffentlichen Bussen und Bahnen vorgeschrieben - einen Mund-Nasen-Schutz. Auch die Abstandsregelungen wurden eigehalten. "Das war ein gelungener Start", freute sich Naturpark-Geschäftsführerin Hilke Feddersen. • Der Heide-Shuttle ist...

  • Hanstedt
  • 24.07.20
Panorama
Die Gemeinde Salzhausen bekommt für 
die Verlegung des Wohnmobilstellplatzes einen Zuschuss 
in Höhe von 50.000 Euro Foto: ce

Naturparkregion Lüneburger Heide unterstützt drei Projekte mit 240.000 Euro

mum. Hanstedt/Salzhausen. Es herrschte Informationsbedarf bei der jüngsten Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) des LEADER-Programms in der Naturparkregion Lüneburger Heide. Die LAG entscheidet über die Vergabe von Fördergeldern aus dem EU-Etat. Die LAG-Mitglieder befürworten die Förderung von drei Projekten mit insgesamt 240.000 Euro. Damit flossen seit Januar 2016 insgesamt zwei Millionen Euro in 61 Projekte. Olaf Muus, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe und Bürgermeister der...

  • Hanstedt
  • 10.07.20
Service
Der kostenlose Heide-Shuttle ist ein Erfolgsprojekt des Naturparks Lüneburger Heide. Einige Corona-Bestimmungen sind einzuhalten, wenn er dieses Jahr am 15. Juli in seine 15. Saison startet

Auf den Heide-Shuttle ist Verlass

Kostenloser Bus des Naturparks fährt auch im Corona-Jahr vom 15. Juli bis zum 15. Oktober.  (mum). Die Corona-Krise hat in diesem Jahr Gewohntes vielfach auf den Kopf gestellt. Den Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide betrifft das nicht: Der kostenlose Freizeitbus mit Fahrradanhänger fährt in seiner 15. Saison wie gehabt vom 15. Juli bis zum 15. Oktober täglich auf vier Linien zu zahlreichen beliebten Zielen im Naturpark. Etwa 60.000 Fahrgäste nutzten vergangenes Jahres das...

  • Hanstedt
  • 03.07.20
Panorama
Kristina Stein-Matthies (Mitte) und Sabine Adolphi-Schacht von der Naturpark-Schule Sprötze-Trelde interviewten Schäfer 
Ekkehard von Hörsten für ihre Schüler
  5 Bilder

Naturpark-Schule Sprötze-Trelde holt den Schäfer digital ins Klassenzimmer

mum. Wörme. In der Corona-Krise ist es für Schulen nicht leicht, den Unterricht anschaulich zu gestalten. Doch die Naturpark-Schule Sprötze-Trelde zeigte sich kreativ: Auf Anregung des Naturparks Lüneburger Heide holt Lehrerin Kristina Stein-Matthies sich jetzt Schäfer und Schnucken digital ins Klassenzimmer. Schulausflüge sind nämlich bis zum Herbst untersagt. Die Grundschullehrerin traf stellvertretend für die Erstklässler ihrer Schule den Wörmer Schäfer Ekkehard von Hörsten und seine...

  • Hanstedt
  • 29.05.20
Panorama
Helko Riedinger (Mitte, Hotel Camp Reinsehlen) gratulierte gemeinsam mit Hanna Fenske (li.) Gewinnerin Roswitha Lippeck
  3 Bilder

1.400 "Likes" für die "HeideKultour"-Künstler

"HeideKultour": Roswitha Lippeck und Kerstin Hirsch sind die Preisträger.  mum. Hanstedt. Gewöhnlich findet die "HeideKultour" rund um den 1. Mai statt. Etwa 200 Kunst- und Kulturschaffende präsentieren dabei ihre Arbeiten. In der Corona-Krise ging das nicht, und doch fiel nicht alles ins Wasser: Der Naturpark Lüneburger Heide und der Verein "HeideKultour" hatten einen Kunstwettbewerb zu dem Motto "Zu Gast in der Natur" ausgelobt. Jetzt fand die Siegerehrung statt. Insgesamt 22 Künstler...

  • Hanstedt
  • 15.05.20
Panorama
Marianne Draeger (li.) und Hanna Fenske bereiten die Samentüten für den Versand vor
  2 Bilder

Naturpark Lüneburger Heide: Samentütchen waren schnell vergriffen

(mum). Wow - das war ein großer Erfolg! Beim Naturpark Lüneburger Heide (www.naturpark-lueneburger-heide.de) konnten Gartenbesitzer eine regionale Saatgutmischung für eine Schmetterlings- und Wildbienenwiese bestellen. "Nach einer Woche sind bereits alle 2.500 Tüten vergriffen", freut sich Naturpark-Geschäftsführerin Hilke Feddersen. "Wir mussten bereits Interessenten absagen." Damit möglichst viele Hobbygärtner in der Genuss einer Saatgutmischung kommen, wurden maximal drei Tüten pro Adresse...

  • Hanstedt
  • 05.05.20
Panorama
Die Mitglieder der lokalen Arbeitsgruppe beschlossen jetzt die Förderung weiterer Projekte. Das Foto entstand vor der Corona-Krise

LEADER-Region Naturpark Lüneburger Heide: 240.000 Euro für die Region

Aktionsgruppe beschließt, sieben weitere Projekte mit EU-Mitteln zu unterstützen.  (mum). Gute Nachrichten gab es kürzlich für sieben Projekte in der LEADER-Region Naturpark Lüneburger Heide: Die 28 Mitglieder der lokalen Aktionsgruppe beschlossen, die Initiativen mit insgesamt 240.000 Euro zu unterstützen. Olaf Muus, Vorsitzender der Aktionsgruppe und Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister, freute sich, dass mit dieser Sitzung seit 2016 insgesamt 58 Projekte mit insgesamt 1,8 Millionen Euro...

  • Hanstedt
  • 28.04.20
Panorama
Hilke Feddersen (li.) und Hanna Fenske freuen sich über insgesamt 21 Beiträge zum Wettbewerb "Zu Gast in der Natur"
  3 Bilder

Kunstwettbewerb von Naturpark Lüneburger Heide und "HeideKultour" findet trotz Corona-Krise statt

mum. Winsen/Hanstedt. Gewöhnlich läuft die "HeideKultour" rund um den 1. Mai auf vollen Touren. Etwa 200 Kunst- und Kulturschaffende präsentieren dabei ihre Arbeiten meist in ihren Werkstätten. In der Corona-Krise geht das nicht, und doch fällt nicht alles rund um den Veranstaltungsreigen ins Wasser: Der Naturpark Lüneburger Heide und der Verein "HeideKultour" haben nämlich im Rahmen der "HeideKultour" einen Kunstwettbewerb zu dem Motto "Zu Gast in der Natur" ausgelobt. Jetzt kann jedermann...

  • Hanstedt
  • 24.04.20
Politik
Umweltminister Olaf Lies (2. v. re.) überreichte den Förderbescheid an  Karl-Ludwig von Danwitz (v. li.), Hilke Feddersen, Andrea Schröder-Ehlers und André Bock

Ein Geschenk für die Natur

Das Land Niedersachsen unterstützt bis 2024 jeden der 14 Naturparke mit 100.000 Euro pro Jahr. (mum). "Heute ist ein wichtiger Tag, auf den wir alle lange hingearbeitet haben", so Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) anlässlich der Förderbescheidübergabe an die 14 niedersächsischen Naturparke im Landtag in Hannover. "Nach mehr als 20 Jahren starten wir endlich wieder mit einer kontinuierlichen Förderung." Zwar habe es in den vergangenen Jahren verschiedene Projektförderungen für...

  • Hanstedt
  • 24.12.19
Service
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle zogen eine positive Bilanz für die Saison

Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle
Nach der Saison ist vor der Saison

Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle zieht positives Resümee und plant Anpassungen.  (mum). Gute Fahrgastzahlen und eine Zufriedenheitsquote der Passagiere von 97 Prozent - die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Heide-Shuttle haben allen Grund, mit der Saison zufrieden zu sein. Eine mehr als positive Bilanz für die vier Ringbuslinien zogen die Vertreter der Gemeinden, Landkreise, Touristiker, das beauftragte Busunternehmen und der koordinierende Naturpark Lüneburger Heide während ihrer Sitzung...

  • Hanstedt
  • 20.12.19
Service
Der Heide-Shuttle verzeichnet einen Zuwachs von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
  2 Bilder

Bilanz des Heide-Shuttles
Sehr erfolgreich unterwegs

Fahrgastzahlen legen zu: Bestnoten für Heide-Shuttle im Naturpark Lüneburger Heide.  (mum). Die Heide-Shuttle-Saison endete mit einem traumhaft sonnigen Herbsttag und lieferte ebensolche traumhaften Ergebnisse: Etwa 60.000 Fahrgäste nutzten zwischen dem 15. Juli und dem 15. Oktober das kostenfreie Busangebot der vier Freizeitbusse mit Fahrradanhängern zwischen Soltau und Buchholz. Damit zählen die Organisatoren fast 20 Prozent mehr Fahrgäste als im Sommer 2018 und erreichten ähnlich gute...

  • Hanstedt
  • 15.11.19
Panorama
Die Gemeinde Egestorf will mit Hilfe der EU-Mittel einen Weg im Naturschutzgebiet von Sudermühlen zum Radebachtal herrichten.
  2 Bilder

EU-Mittel für die Region
Kutsche, Klima und Bewegung

Das kann sich sehen lassen: Die "Lokale Arbeitsgruppe" der Naturparkregion Lüneburger Heide hat erneut EU-Mittel ausgeschüttet. Dieses Mal erhielten drei Projekte in Egestorf, Jesteburg und Winsen eine Förderung in Höhe von zusammen 160.000 Euro. Mit 100.000 Euro ging der Löwenanteil an ein Spielplatz-Projekt in Jesteburg. Seit Januar 2016 wurden insgesamt 51 Projekte mit 1,6 Millionen Euro unterstützt. Noch können Anträge eingereicht werden, denn es stehen noch gut 600.000 Euro zur...

  • Hanstedt
  • 15.11.19
Panorama
Das "Einsatzgebiet" dieser Gruppe war der Brunsberg
Diese engagierte Gruppe "arbeitete" während des Naturpark-Tags im Büsenbachtal
  2 Bilder

Naturpark-Tag
Sonne, Regen und Natur

400 ehrenamtliche Helfer packten an über 25 Orten zur Pflege der Lüneburger Heide kräftig an. mum. Hanstedt. Auch in diesem Jahr leisteten mehr als 400 ehrenamtliche Helfer beim Naturpark-Tag ganze Arbeit. In der Region zwischen Reppenstedt, Neuenkirchen und Buchholz in der Nordheide wurde bei zum Teil sehr ungemütlichem Dauerregen kräftig angepackt und entkusselt, gehackt und geharkt, gesägt und geschnitten, gepflanzt und geputzt und damit viel getan, um die einzigartige Kulturlandschaft...

  • Hanstedt
  • 13.11.19
Service
Vertreter aus Kommunen, Politik, Tourismus sowie von Wander- und Radverbänden der Naturparkregion gaben den Startschuss für die neue Heide-Shuttle-Saison.

Jetzt startet die Heide-Shuttle-Saison
Vier Ringbuslinien verkehren vom 15. Juli bis zum 15. Oktober

(bim/nw). Der Heide-Shuttle startet in die neue Saison und lädt zur Entdeckungstour durch die Heide ein – bequem, klimafreundlich und kostenlos. In der Zeit vom 15. Juli bis zum 15. Oktober chauffieren vier Ringbuslinien Touristen und Einheimische an besondere Orte, zu attraktiven Ausflugszielen oder zum Startpunkt einer Rad- und Wandertour. „Dadurch können sie die Schönheiten unserer Natur und außergewöhnlichen Kulturlandschaft sowie das touristische und gastronomische Angebot über ein...

  • Tostedt
  • 12.07.19
Service
Erstmals gibt es online die Möglichkeit, die Abfahrtsstellen der Heidekutscher auf einer Karte zu sehen

Per Mausklick zur Kutsche

Lüneburger Heide GmbH fasst Abfahrtsstellen der Heidekutscher zusammen.  (mum). Die Lüneburger Heide GmbH hat auf ihrer Website www.lueneburger-heide.de/kutschen erstmals die Abfahrtsstellen der vielen Heidekutscher auf einer Karte dynamisch aufgeführt. Entstanden ist diese Zusammenarbeit aus dem Projekt "Dialog Kutsche" des Naturparks Lüneburger Heide. Bisher war es schwierig, eine Kutschenabfahrtsstelle zu finden, denn es gab kein Gesamtverzeichnis, an welchem Parkplatz eine Kutsche steht....

  • Hanstedt
  • 31.05.19
Panorama
Hilke Feddersen nimmt den Zuwendungsbescheid von Dennis Rohde (li.) und Torben Braun vom Amt für regionale
Landesentwicklung Lüneburg entgegen

Den Umstieg aufs Fahrrad erleichtern

126.000 Euro LEADER-Förderung für den Landkreis. (mum). Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, möchte es auch sicher und bequem abstellen können. "Wenn geeignete Abstellanlagen fehlen, wird nur zu oft ganz auf das Fahrrad verzichtet", weiß Hilke Feddersen, Mitarbeiterin des Landkreises Harburg und Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide. Um insbesondere Schülern den Weg zur Schule mit dem Fahrrad schmackhaft zu machen, erhöht der Landkreis Harburg die Attraktivität der Abstellanlagen:...

  • Jesteburg
  • 15.02.19
Panorama
Während der Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe der LEADER Naturparkregion Lüneburger Heide stellten die Vertreter von zehn Projekten ihre Ideen vor

EU fördert die Region mit 351.480 Euro

Lokale Aktionsgruppe der LEADER-Naturparkregion Lüneburger Heide verteilt das Geld auf zehn Projekte. (mum). Naturnaher Tourismus, Naturschutz und Kultur - die Europäische Union (EU) fördert zehn innovative Modellprojekte in der Naturparkregion Lüneburger Heide. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Naturparkregion Lüneburger Heide hat jetzt die Förderung der Projekte beschlossen. Die Gesamtfördersumme beträgt 351.480 Euro, damit werden 60 bis 70 Prozent der Kosten gedeckt. Bereits im...

  • Jesteburg
  • 15.02.19
Panorama
Ein Paradebeispiel für BNE in der Praxis: Die Schüler der "Naturpark-Schule" Sprötze-Trelde
erkunden regelmäßig ihre Heimatregion

Für nachhaltige Entwicklung

Interessenten sind zur Mitwirkung am Naturparkplan Lüneburger Heide, Teilaspekt Bildung, aufgerufen. (mum). Im September 2019 soll das Planwerk des Naturparks Lüneburger Heide fertig gestellt sein. Zugegeben - der Arbeitstitel "Naturparkplan Lüneburger Heide für den Teilaspekt Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" ist etwas sperrig geraten. Das Ergebnis soll jedoch richtungsweisend für die Entwicklung und Förderung von nachhaltigen Bildungsangeboten in der Naturparkregion sein und für...

  • Jesteburg
  • 13.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.