Naturpark-Sommercamps in den Herbst verlegt
Aufregende Tage in Wald, Moor und Heide

Robin Marwege ist Bildungs-koordinator beim Naturpark
Lüneburger Heide
  • Robin Marwege ist Bildungs-koordinator beim Naturpark
    Lüneburger Heide
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

(mum). Wie so viele Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Pandemie auch die beliebten Sommerfreizeiten des Naturparks Lüneburger Heide für Kinder zwischen neun und 13 Jahren ausfallen. Der Naturpark und sein Kooperationspartner "NaturCampus Bockum" (www.naturcampus-bockum.de) streichen für dieses Angebot aber nicht die Segel und wagen einen zweiten Anlauf: Die Sommercamps sollen zum Herbstcamp werden! Vom 19. bis zum 23. Oktober haben Jungen und Mädchen die Möglichkeit, ein spannendes Programm mit mehreren Exkursionen im Naturpark Lüneburger Heide zu erleben.

"Eigentlich wären die Sommercamps mit ihren vielfältigen Naturerfahrungen nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen für Kinder und Jugendliche wirklich wichtig gewesen", bedauert Robin Marwege, Bildungskoordinator beim Naturpark, dass die ursprünglichen Termine aufgrund der Auflagen für Gruppenveranstaltungen nicht stattfinden konnten. Umso mehr freut es ihn, dass für die Herbstferien jetzt alle Zeichen auf Start stehen. "Es ist ein tolles, erlebnisreiches Angebot direkt vor der Haustür, von dem viele Kinder profitieren können", so Marwege. Die geltenden Auflagen des Infektionsschutzes würden durch den Partner "NaturCampus Bockum", die pädagogische Leitung sowie die Exkursionsorte dabei weiterhin berücksichtigt.
Das Herbstcamp bietet aufregende Naturerlebnisse im Wald, im Moor, am Fluss und in der Heide. Es gehören auch eine Exkursion in den Barfußpark Egestorf, ein Besuch im Walderlebnis Ehrhorn oder das gemeinsame Kochen in der Wildkräuterküche zum Programm. Die Neun- bis 13-Jährigen haben bei den gemeinsamen Aktivitäten Zeit für Spiel und Spaß, positive Selbst- und Gruppenerfahrung und spielerische Reflexion des Erlebten stehen dabei aus lernfachlicher Sicht im Mittelpunkt. Eine Unterbringung auf dem "NaturCampus Bockum" bei Amelinghausen ist die Basis des Camps.

• Weitere Fragen beantwortet Robin Marwege unter der Telefonnummer 04171 - 6939786 oder via E-Mail an robin.marwege@naturpark-lueneburger-heide.de. Das Anmeldeformular und alle Infos gibt es unter www.naturpark-sommercamp.de. Der Eigenanteil für die Campwoche inklusive Unterbringung und Vollverpflegung beträgt 150 Euro. Ermöglicht wird das Angebot durch die Förderung der Initiative "Mitten drin! - Jung und aktiv in Niedersachsen" und der Stadtwerke Buchholz.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen