Netzwerk

Beiträge zum Thema Netzwerk

Panorama
"Ein Netzwerk aufbauen": Andrea Behrens hat eine Slebsthilfegruppe für Erwachsene mit ADS/H gegründet.

Neue Selbsthilfegruppe: Bei ADHS auch das Positive sehen

"Leben zwischen Heulsuse und Temperamentsbündel": Buxtehuderin gründet ADHS-Selbsthilfegruppe tk. Buxtehude. "Es gibt Erwachsene, die ihre Diagnose erst mit 60 Jahren bekommen haben", sagt Andrea Behrens (39). Bei ihr wurde früher festgestellt, dass sie an ADHS leidet. "Da ist irgendetwas", wusste die Buxtehuderin schon während ihrer Jugend. Das, was da war, wurde mit Mitte 20 entdeckt. Damit war ihr auch klar, wieso sie ein Leben zwischen "Heulsuse und Temperatmentsbündel" führte, wie es auch...

  • Buxtehude
  • 13.06.15
Wirtschaft
Die Initiatoren des "Business Club Niederelbe" (v.li.): Dirk Oede, Udo Dingfeld, Udo Feindt und Steffan Büch

Erfahrungen und Infos austauschen

(jd). Engagiertes Team aus der freien Wirtschaft gründet den "Business Club Niederelbe". Sie wollen untereinander Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig mit Informationen versorgen und vor allem dauerhaft in Kontakt miteinander bleiben: die Mitglieder des vor kurzem gegründeten "Business Club Niederelbe" (BCN). Noch ist es ein lockerer Zirkel, der einmal monatlich zum Stammtisch zusammenkommt, um sich mit den verschiedensten Themen aus dem Bereich der Wirtschaft zu befassen. Doch die...

  • Harsefeld
  • 25.08.14
Politik
Gründungsversammlung "Frühe Hilfen" mit (v. li.) Netzwerk-Koordinatorin Frauke Schulte, Kreis-Sozialdezernentin Susanne Brahmst, die Buxtehuder Jugendamts-Chefin Andrea Lange-Reichardt und der Vize-Kreis-Jugendamtsleiter Holger Ahrens
2 Bilder

Neues Netzwerk "Frühe Hilfen"

Schnelle Unterstützung bei Kindeswohlgefährdung / Alle Berufsgruppen an Bord / Niederschwellige Angebote tp. Stade. Kindeswohlgefährdung und Misshandlung sind künftig kein reiner Fall für die Behörde mehr. Das Landkreis-Jugendamt in Stade und das Jugendamt der Stadt Buxtehude kooperieren ab sofort eng miteinander und haben Vertreter aller verantwortlichen Berufsgruppen ins Boot geholt. Gemeinsam mit Ärzten, Hebammen, Erzieherinnen, Lehrern, Sozialarbeitern und Co. haben sich die Jugendämter zum...

  • Stade
  • 23.05.14
Wirtschaft
Der Vorstand mit Geschäftsführerin Stefanie Feindt (v.li.) Thomas Müller-Wegert, Uwe Fricke (1.Vorsitzender), Andreas Erber, Jan-Peter Frenzel, Jens Klein und Ingo Ebling. Es fehlen Hartmut Holst und Dr. Henning Ziemer

Ideen, Information und Interessen der Wirtschaft: 30 Jahre Wirtschaftsförderungsverein

Unternehmern eine Plattform für Kommunikation zu bieten - dieser Grundgedanke gilt im Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein (WFV) seit seiner Gründung vor 30 Jahren. Die Aktionen und Angebote des WFV bieten den Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten zur Vernetzung. Dazu gehören das Unternehmerfrühstück an jedem dritten Donnerstag des Monats ab 7.30 Uhr im NSB-Hotel Navigare mit verschiedenen Referenten, die After-Work-Party "Open Club", das Unternehmerkochen und die Betriebsbesichtigungen, zu...

  • Buxtehude
  • 18.03.14
Panorama

16 Millionen E-Mail-Konten geknackt: Und jetzt?

So genannte Botnetze haben etwa 16 Millionen E-Mail-Konten ausgespäht. Das WOCHENBLATT sagt, was User jetzt tun müssen. (mum). Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einem gravierenden Sicherheitsproblem: Im Zuge der Analyse von so genannten Botnetzen wurden etwa 16 Millionen geschädigte Benutzerkonten entdeckt. Die bestehen in der Regel aus einem Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Viele Internetnutzer verwenden diese Login-Daten...

  • Jesteburg
  • 22.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.