Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Panorama
Die neue Luhebrücke

Eine Stadt atmet auf / Freigabe der Luhebrücke am Donnerstag

thl. Winsen. Der kommende Donnerstag, 30. April, wird wohl als denkwürdiger Tag in die Geschichte der Stadt Winsen eingehen. Grund: Nach 464,5 Tagen Vollsperrung (100 Tage länger als geplant) wird die Luhebrücke gegen Mittag wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Am heutigen Mittwoch wird die Straßenmarkierung aufgebracht. "Am Donnerstag ab 11 Uhr beginnen wir mit dem Rückbau der Sperreinrichtungen und der Umschaltung der...

  • Winsen
  • 28.04.15
Panorama
Gesa Schütte und Nils Elvers berichteten über den Baufortschritt
2 Bilder

Freigabe am 30. April

thl. Winsen. "Es gibt nichts, was den Ablauf jetzt noch stören kann. Die Luhebrücke wird am Donnerstag, 30. April, im Laufe des Tages für den Verkehr freigegeben." Guter Dinge waren Gesa Schütte, Fachbereichsleiterin der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, und ihr Kollege Nils Elvers, Sachbearbeiter Brückenbau, jetzt beim Ortstermin an Winsens "Luhe-Philharmonie". Wer sich auf der Baustelle umsieht, hat auch keinen Zweifel an der Aussage des Trios. Die Brücke ist soweit...

  • Winsen
  • 31.03.15
Panorama
André Bock zweifelt den Fertigstellungstermin der Luhebrücke an

Luhebrücke wird teurer als geplant

thl. Winsen. "Dass, was beim Bau abgeht, oder auch nicht, grenzt schon an Verdummung der Bürger", sagt der Winsener CDU-Landtagsabgeordnete André Bock. Wie berichtet, hatte er im Oktober eine kleine Anfrage bei der Landesregierung gestellt und gefragt, ob sie kein Ohr für die Gewerbetreibenden und Bürger in Winsen habe. Denn immerhin stellt die Hansestraße (L234) mit rund 13.500 Fahrzeugen pro Tag eine wichtige innerstädtische Verbindung dar. Rund neun Wochen später hat Bock jetzt die Antwort...

  • Winsen
  • 13.01.15
Panorama

An der Luhebrücke tut sich (mal wieder) nichts

thl. Winsen. Haben die Arbeiter Angst, zu früh mit der Luhebrücke fertig zu werden? Entgegen aller vollmundigen Ankündigungen ("Ausweitung der Arbeitszeiten") der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Lüneburg als Baulastträger herrschte auf der Baustelle der Luhebrücke in Winsen zwischen Weihnachten und Neujahr (mal wieder) "tote Hose". Aber auch Bauarbeiter wollen schließlich entspannt Weihnachten feiern. Da ist es offenbar egal, ob es sich um ein sensibles Projekt handelt.

  • Winsen
  • 06.01.15
Panorama
Verrammelt und verriegelt: Statt an der Brücke zu bauen. machten die Arbeiter am Samstag Wochenende

"Tote Hose" statt volle Kraft

thl. Winsen. Was nützen die vollmundigen Versprechungen der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, wenn sich niemand daran hält? Beim Bau der Luhebrücke im Zuge der L234 (Hansestraße) hatte die Behörde nach einem mehrmonatigen Baustopp im Oktober mitgeteilt, dass verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um die verlorene Zeit teilweise wieder aufzuholen. Dazu sollten u.a. mehr Personal sowie die Ausweitung der täglichen Arbeitszeit gehören, inklusive Samstagsarbeit. Gerade...

  • Winsen
  • 16.12.14
Panorama
Olaf Lies (SPD)

"Müssen nach vorne gucken"

thl. Winsen. Bevor Minister Olaf Lies nach einem kurzen Abstecher ins Gewerbegebiet Luhdorf (das WOCHENBLATT berichtete) zu einer Betriebsbesichtigung bei Winsenia aufbrach, stand der dem WOCHENBLATT zum Thema Luhebrücke noch kurz Rede und Antwort. "Es sind viele Sachen nicht optimal gelaufen. Vor allem, was die Öffentlichkeitsinformationen betrifft", räumte Lies ein. Dieses dürfe nicht nochmal passieren, daran werde intern gearbeitet. "Trotzdem müssen wir jetzt nach vorne gucken und sehen,...

  • Winsen
  • 18.11.14
Panorama
André Bock am Samstag auf der Baustelle an der Luhebrücke - Von Arbeitern weit und breit keine Spur

Neuer Ärger um Luhebrücke - Warum werden die Bauzeiten nicht ausgeweitet?

thl. Winsen. Freie Fahrt auf der L234 (Hansestraße) in Winsen - so sollte es eigentlich seit vergangenen Freitag wieder sein. Doch Baupfusch an der Luhebrücke hatte zu einem mehrmonatigen Baustopp geführt. Jetzt soll die neue Brücke erst im Frühjahr fertig werden. Experten gehen von Ende April/Anfang Mai aus. Aber auch nur, wenn der Winter nicht zu lange und zu kalt wird. Ein Grund dafür: Die von der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg vollmundig angekündigte...

  • Winsen
  • 04.11.14
Panorama
Seit Mai herrscht auf der Baustelle an der Luhebrücke "himmlische Ruhe"

Bau der Luhebrücke soll weitergehen

thl. Winsen. Ab kommenden Montag, 15. September, sollen die Arbeiten bei der Luhebrücke im Zuge der L234 weitergehen. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Wegen Baupfusch gab es dort seit Mai einen Baustopp. Grund: statische Probleme im Gründungsbereich (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Ende August hat die Behörde als Baulastträger nach eigenen Angaben die Ausführungsplanung eines Sanierungskonzeptes genehmigt. Dieses sieht vor, dass mit zweiwöchiger...

  • Winsen
  • 09.09.14
Panorama
Seit mehr als sechs Wochen tut sich auf der Baustelle nichts

Luhebrücke wird nicht vor 2015 fertig

thl. Winsen. Viele haben darauf sarkastisch schon gewettet - jetzt ist es offiziell: eine Verkehrsfreigabe für die Luhebrücke im Zuge der L234 (Hansestraße) - eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen in Winsen - wird erst Anfang 2015 möglich sein. Das teilte die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am heutigen Mittwoch mit. Anfang der kommenden Woche wolle man die Stadt und die Gewerbetreibenden aus dem Luhe Park über die weitere Maßnahme der Abwicklung informieren. Eigentlich...

  • Winsen
  • 09.07.14
Panorama

Arbeiten an Luhebrücke ruhen immer noch - Und wohl auch noch etwas länger

thl. Winsen. Laien haben die Arche Noah gebaut, Ingenieure die Titanic - so ein Sprichwort. Und Ingenieure sind es auch, die sich jetzt an der Luhebrücke im Zuge der L234 in Winsen versuchen. Die Folge: Mittlerweile ruhen die Arbeiten dort seit vier Wochen. Wann es dort endlich weitergeht, ist derzeit noch völlig unklar. "Das kann sich noch um einige Tage hinziehen", so Dirk Möller, Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, die Straßenbaulastträger...

  • Winsen
  • 06.06.14
Panorama
Weil die Arbeiten ruhen, ist die Baustelle an der Luhebrücke derzeit wie ausgestorben

Baustopp durch Baupfusch - An der neuen Luhebrücke in Winsen ruhen die Arbeiten

thl. Winsen. Was in großen Städten schon bald an der Tagesordnung ist - siehe z.B. den Berliner Flughafen oder die Hamburger Elbphilharmonie -, hat jetzt offenbar auch die Kleinstadt Winsen erwischt - Ingenieure, die ihr Handwerk nicht so richtig verstehen. Seit gut einer Woche ruhen die Arbeiten an der neuen Luhebrücke im Zuge der L234. Grund: Pfusch! "Die Betonpfähle für die neue Brücke haben einer Probebelastung nicht standgehalten", erklärt Dirk Möller, Leiter der Landesbehörde für...

  • Winsen
  • 22.05.14
Panorama
Die Arbeiten zur neuen Luhebrücke sind in vollem Gange und liegen im Zeitplan

Arbeiten liegen im Zeitplan

thl. Winsen. Die Arbeiten für die neue Luhebrücke im Zuge der L234 (Hansestraße) in Winsen liegen weiterhin voll im Zeitplan. Das bestätigt Dirk Möller, Leiter der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Nach wie vor halten wir am Fertigstellungstermin bis Ende Oktober dieses Jahres fest", so Möller. Von der alten Luhebrücke ist nichts mehr zu sehen. Die Luhe selbst wurde mittels Metallwänden "eingeengt". Die Gründungsarbeiten für die...

  • Winsen
  • 29.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.