Erweiterung

Beiträge zum Thema Erweiterung

Politik
Die Parkanlage am Bahnhof Ashausen platzt aus allen Nähten, sie kann aber problemlos um 69 Stellplätze erweitert werden

Mehr Plätze für Pendler - Steller Politik berät über Erweiterungen der Parkanlagen an den Bahnhöfen

thl. Stelle. Seit dem Bau des Parkhauses am Winsener Bahnhof weichen viele Penlder mit ihrem Pkw an die Bahnhöfe Ashausen und Stelle aus. Das hat sich auch nach Eröffnung des Parkhauses nicht geändert. Aus diesem Grund beschäftigt sich der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss der Gemeinde Stelle in seiner Sitzung am kommenden Montag, 7. August, ab 19 Uhr im Rathaus mit einer Erweiterung der Stellflächen an den Bahnhöfen. Bereits im Januar hatte die Verwaltung vom Verwaltungsausschuss einen...

  • Winsen
  • 04.08.17
Politik
So ähnlich soll der Anbau des Hotels aussehen. Die Farbe der Klinker ändert sich noch etwas. Vor dem Gebäude verläuft die Eckermannstraße

Erweiterung genehmigt - Hotel am Schlossplatz darf "wachsen" / Hotelführung geht zurück in die Eigentümerfamilie

thl. Winsen. Die - zumindest für den Betreiber und die Übernachtungsgäste in Winsen - gute Nachricht: Der Stadtrat hat einer Erweiterung des Hotels am Schlossplatz zugestimmt. Wenn gleich es eine heiße Debatte um das Bauprojekt gab. Nicht zuletzt auch, weil Bauherr Friedrich Hinck für die Erweiterung sieben Parkplätze an der Eckermannstraße von der Stadt kaufen will. Vor allem die Gruppe Grüne/Linke und die FDP machten ihrem Unmut gegen die Planung Luft. "Der Anbau ist eine Fortsetzung der...

  • Winsen
  • 01.08.17
Politik
Ein Teil dieser Parkplätze würde bei der geplanten Erweiterung des "Hotel am Schlossplatz" wegfallen

Mehr Betten für Touristen in der Winsener Innenstadt?

Verwaltungsausschuss muss über geplante Hotelerweiterung beraten thl. Winsen. Wird das „Hotel am Schlossplatz“ vergrößert? Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, beschäftigt sich der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag, 23. März, mit einer Bauvoranfrage des Eigentümers des Gebäudes in der Rathausstraße. In der Vorlage heißt es u.a., dass nach der Schließung des Hotels Storchennest in Winsen Fremdenzimmer fehlen....

  • Winsen
  • 21.03.17
Wirtschaft

Grünes Licht für Erweiterung / Rewe-Zentrallager in Stelle wird vergrößert

thl. Stelle. Vor rund eineinhalb Jahren stellte das Unternehmen Rewe seine Erweiterungspläne bei der Gemeinde Stelle vor. Nun steht das Genehmigungsverfahren mit Befreiungen aus dem Bebauungsplan kurz vor dem Abschluss. Im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss in der kommenden Woche soll grünes Licht gegeben werden. Eine politische Mehrheit dafür gilt als sicher. Weil das Warensortiment erweitert und der Auslieferungsbereich ausgedehnt werden soll, will Rewe auf ihrem Areal an der Uhlenhorst...

  • Winsen
  • 02.09.16
Wirtschaft

Erschließungsarbeiten sind beendet

thl. Winsen. Der zweite Bauabschnitt des Gewerbegebietes Luhdorf ist inzwischen komplett erschlossen. Damit bietet Winsen zusätzlich 16 ha Nettogewerbefläche direkt an der Autobahnanschlussstelle Winsen-Ost an. Das teilt die Verwaltung jetzt mit. "Die Wirtschaftsförderung der Stadt wird sich selbst um die Vermarktung kümmern, denn so kann am besten Einfluss auf die Ansiedlungen genommen werden", sagt Stadtsprecher Theodor Peters. Es sollen vorrangig Unternehmen gewonnen werden, die gut nach...

  • Winsen
  • 24.02.15
Politik
Niedersachsens Minister Olaf Lies (Zweiter v. li.) guckte sich kürzlich zusammen mit Bürgermesiter André Wiese (Zweiter v. re.) und Wirtschaftsförderer Matthias Wiegleb (re.) sowie Alexander Pich von der DSK die Erweiterungsfläche des Gewerbegebietes Luhdorf, die nun von der Stadt vermarktet wird

Vermarktung in städtischer Hand

thl. Winsen. Die Stadt Winsen wird den zweiten Bauabschnitt im Gewerbegebiet Luhdorf mit 16,7 Hektar Netto-Fläche selbst vermarkten. Das hat der Verwaltungsausschuss (VA) entschieden. Grund: Viele Interessenten hätten sich auch schon im ersten Bauabschnitt direkt an die Stadt gewandt und nicht an den Vermarkter "DSK". Für das Vorhaben wird einem gemeinsamen Antrag von CDU und SPD entsprechend die Wirtschaftsförderung im kommenden Jahr personell verstärkt. Darüber muss der Stadtrat allerdings...

  • Winsen
  • 09.12.14
Panorama
Die Grundmasten sind bereits aufgestellt. Die Ampel wurde Landkreis Harburg gefordert und ist im Bebauungsplan festgeschrieben

Neue Ampel an Osttangente

thl. Winsen. An der Osttangente wird eine neue Ampelanlage aufgestellt. Allerdings nicht dort, wo zahlreiche Bürger sie gerne hätten. Wie die Stadt dem WOCHENBLATT auf Nachfrage mitteilt, wird die Lichtsignalanlage - so die amtliche Bezeichnung - an der Einfahrt zum Gewerbegebiet Luhdorf errichtet. Die Grund-Masten wurden bereits aufgebaut, im Sommer 2015 soll die Anlage in Betrieb gehen. "Die Maßnahme ist im Bebauungsplan für die Erweiterung des Gewerbegebietes verankert", so Stadtsprecher...

  • Winsen
  • 25.11.14
Politik
Freuen sich über die Erweiterung (v. li.): Alexander Pich (DSK), Olaf Lies, André Wiese und Wirtschaftsförderer Matthias Wiegleb

Bürgermeister Wiese bedankt sich bei Minister für Unterstützung

thl. Winsen. Mit rund drei Millionen Euro fördert das Land Niedersachsen die rund 24 Hektar große Erweiterung des Gewerbegebietes Luhdorf in Winsen, in dem derzeit die Erschließungsarbeiten laufen. Grund genug für Bürgermeister André Wiese (CDU) den niedersächsischen Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) zu einem kurzen Infotreffen mit "Dankeschön-Foto" zum Ort des Geschehens einzuladen. Im Beisein von Vertretern aus Rat und Verwaltung, der niedersächsischen N-Bank und des Projektentwicklers DSK...

  • Winsen
  • 14.11.14
Panorama
Bis zu 400 Lkw mehr fahren derzeit täglich durch Pattensen

"400 Lkw mehr pro Tag"

thl. Pattensen. Es rumort mal wieder gewaltig in Pattensen. Der Grund: "Derzeit fahren rund 400 Lkw täglich zusätzlich zu den bekannten etwa 10.000 Fahrzeugen durch unseren Ort", sagt Philip Meier, Sprecher der Interessengemeinschaft (IG) Pro Lebensqualität Pattensen. "Das ist ein unhaltbarer Zustand." Ziel der Lkw ist die Erweiterungsfläche des Gewerbegebietes Luhdorf, auf der gerade die Erschließungsarbeiten laufen. Dafür muss dort der Boden ausgetauscht werden. Was Meier und seine...

  • Winsen
  • 30.09.14
Politik
Christian Riech bestreitet Gespräche mit der Firma Aldi

Wirklich nur eine Nebelkerze? - Stadt dementiert Kontakt zu Firma Aldi

thl. Winsen. "An den Veröffentlichungen im WOCHENBLATT, dass die Firma Aldi ihr Zentrallager im Gewerbegebiet Luhdorf ansiedeln will, ist nichts dran", sagt Winsens Verwaltungsvize Christian Riech. "Der Stadt liegt Stand heute keine Anfrage des Unternehmens vor." Nachdem das WOCHENBLATT bereits mehrmals über eine mögliche Ansiedlung des Discounter-Zentrallagers berichtet und jüngst auch zwei Varianten möglicher neuer Gewerbegebiete veröffentlicht hat, dementiert die Stadt ungewohnterweise in...

  • Winsen
  • 19.08.14
Politik
Auch eine nochmalige Erweiterung des Gewerbegebietes Luhdorf ist denkbar
  2 Bilder

Plant die Stadt neue Gewerbegebiete?

thl. Winsen. Auch wenn die Stadtverwaltung weiterhin kräftig dementiert und die Gruppe Grüne/Linke des Stadtrates sich bereits dagegen ausgesprochen hat: Die Anzeichen, dass der Discounter-Riese Aldi sein Zentrallager auf der Erweiterungsfläche im Gewerbegebiet Luhdorf ansiedeln will, verdichten sich immer mehr. Grund: Dem Unternehmen läuft die Zeit davon und Areale in entsprechender Größe, die bereits als Gewerbeflächen ausgewiesen sind, sind in der Region rar. Sollte das Aldi-Zentrallager in...

  • Winsen
  • 12.08.14
Wirtschaft
Eröffneten die neue Halle (v. li.): Betriebsleiter Thomas Kröger, Samer Mulla, Michael Strehler, André Wiese und Frank Münch (Takko)
  2 Bilder

180 Millionen Artikel werden jährlich umgeschlagen

thl. Winsen. 217 Meter lang, 92 Meter breit, zwölf Meter hoch - das sind die Abmessungen des Takko-Losgistikstandorts im Gewerbegebiet Luhdorf in Winsen. "Die Halle ist so riesig, dass dort drei Fußballfelder hineinpassen", sagte Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) jetzt anlässlich der Einweihung des zweiten Bauabschnittes. Nur drei Jahre nach der Eröffnung des Logistikstandortes in der Luhestadt, hat das Modeunternehmen aus dem münsterländischen Telgte angebaut. Michael Strehler,...

  • Winsen
  • 25.07.14
Politik

Grünes Licht für Erweiterung

thl. Luhdorf. Profilierung und Geltungssucht statt Entscheidungsfindung zugunsten des Allgemeinwohls? Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) findet deutliche Worte für die SPD, die Gruppe Grüne/Linke und die Freien Winsener, wenn es um die Erweiterung der Luhdorfer Grundschule geht. Die hatten nämlich im zuständigen Fachausschuss durch eine Patt-Situation die Planung der Stadt zum Scheitern gebracht. Im entscheidenden Verwaltungsausschuss wurde dieses Ergebnis bedingt durch eine Mehrheit aus...

  • Winsen
  • 15.07.14
Wirtschaft

Takko erweitetert seinen Standort in Winsen

thl. Winsen. "Wir sind mit den Bedingungen, die wir am Standort Winsen vorgefunden haben, von Beginn an sehr zufrieden gewesen", sagt Frank Münch, Geschäftsleiter Logistik bei der Takko Holding. Aus diesem Grund sei die Entscheidung, den Standort zu erweitern, nicht schwer gefallen. Das Unternehmen mit Sitz im Gewerbegebiet Luhdorf in Winsen erweitert sein bisherigen Logistikzentrum um rund 23.000 Quadratmeter. Gerade hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Winsen grünes Licht für die Planung...

  • Winsen
  • 20.12.13
Panorama
Zwei Geschosse plus Staffelgeschoss: der Entwurf für die drei neuen IGS-Jahrgangshäuser in Winsen
  2 Bilder

Weichen wurden gestellt für IGS-Ausbau in Winsen und Buchholz

ce. Winsen. Womöglich noch in diesem Jahr starten die Bauarbeiten für die Erweiterung der Integrierten Gesamtschulen (IGS) in Winsen-Roydorf und Buchholz. Abgeschlossen sein sollen die insgesamt rund 7,5 Millionen Euro teuren Maßnahmen im Herbst 2014. Die Weichen wurden jetzt mit der Vertragsunterzeichnung für die Auftragsvergabe durch den Landkreis Harburg im Winsener Kreishaus gestellt. Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hat der Landkreis Planung, Bau und Finanzierung der...

  • Winsen
  • 13.12.13
Politik
Auf dieser Fläche soll das Gewerbegebiet erweitert werden

"Prognose ist untauglich"

thl. Winsen. "Die Verkehrsuntersuchung zur Erweiterung des Gewerbegebietes Luhdorf ist fehlerhaft und die Prognosewerte zum Verkehrsaufkommen deutlich zu niedrig", sagt Holger Mayer vom BUND Regionalverband Elbe-Heide und übt damit Kritik an der Stadt Winsen. Grund: Die Stadt habe die Verkehrszählung in den Sommerferien durchgeführt. Diese Praxis sei fachlich unüblich, weil die Zahlen als nicht zuverlässig gelten, so der Vorwurf. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will die Stadt das Gewerbegebiet...

  • Winsen
  • 12.11.13
Politik

Grünes Licht für Erweiterung

thl. Winsen. Einstimmig, mit einer Enthaltung der Grünen, haben die Mitglieder des Winsener Planungsausschusses einen Aufstellungsbeschluss für die geplante Erweiterung des Gewerbegebiet Luhdorf empfohlen. Zuvor hatten zahlreiche Bürger ihrem Unmut Luft gemacht, weil sie durch die Erweiterung eine höhere Verkehrsbelastung für die umliegenden Dörfer erwarten. "Die Bürger sind gegen alles - gegen Verkehr und gegen eine Umgehungsstraße - einfach unglaublich", so ein Ratsverteter.

  • Winsen
  • 05.11.13
Politik
Die Stadt treibt die Erweiterung des Gewerbegebietes Luhdorf rasant voran

Kaum mehr Verkehr erwartet

thl. Winsen. Die Stadt Winsen treibt die Erweiterung des Gewerbegebietes Luhdorf rasant voran. Am morgigen Donnerstag, 24. Oktober, soll der Planungsausschuss des Stadtrates eine Empfehlung für einen modifizierten Aufstellungsbeschluss sowie einen Entwurfsbeschluss abgeben. Die endgültige Entscheidung soll in der November-Sitzung des Verwaltungsausschusses (VA) fallen. Im VA soll auch ein Teil des bestehenden Bebauungsplanes für das Gebiet aufgehoben werden, weil die Stadt für die...

  • Winsen
  • 22.10.13
Politik
Die Erweiterung des Aldi-Marktes am Altstadtring dürfte schwierig werden

Märkte sollen erweitert werden

thl. Winsen. Aldi will seine drei Standorte in Winsen erweitern. Aus den je rund 800 Quadratmetern Verkaufsfläche sollen jeweils 1.200 qm werden. Das gab Stadtplaner Alfred Schudy jetzt in der Sitzung des Planungsausschusses bekannt. Bei der Politik löste dieses Ansinnen Verwunderung aus. Nicht nur, dass die Märkte in Luhdorf und am Altstadtring gerade erst gebaut wurden. Auch habe das Unternehmen seinerzeit gegenüber der Stadt die Aussage getroffen, dass "damit auch das Ende erreicht" sei....

  • Winsen
  • 03.09.13
Politik
Aufgrund der hohen Nachfrage will die Stadt Winsen das Gewerbegebiet Luhdorf erweitern

Planung schreitet voran

thl. Luhdorf. Der aktuelle Sachstand der Planungen zum Ausbau des Gewerbegebiets Luhdorf werden im Planungsausschuss der Stadt Winsen am Donnerstag, 29. August, ab 18 Uhr in der Stadthalle vorgestellt. Die Stadt hat bereits mehrere Büros mit den Planungen beauftragt, die mit Hochdruck am Arbeiten sind. Kein Wunder, muss die Verwaltung doch bis 2. September einen Förderantrag samt umfangreichen Planungsunterlagen und einer detaillierten Kostenrechnung einreichen, um EU-Gelder für die Maßnahme...

  • Winsen
  • 27.08.13
Politik
Auf dieser Fläche sollen die Jahrgangshäuser errichtet werden

Zoff wegen Schulerweiterung in Roydorf

thl. Roydorf. Einige Bürger in Roydorf sind derzeit auf Zinne. Grund ist ein Beschluss des Winsener Stadtrates zur Erweiterung der Integrierten Gesamtschule (IGS) am Rämenweg. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will der Landkreis Harburg als Schulträger südlich der Realschule drei so genannte zweigeschossige Jahrgangshäuser bauen, die Laubengängen miteinander verbunden sind. Zudem gibt es östlich der Schule eine Option für zwei weitere Häuser. Und das stößt bei den Anwohner sauer auf. Sie...

  • Winsen
  • 30.07.13
Politik

Ja zur Erweiterung für Gewerbegebiet Luhdorf

thl. Winsen. Das Gewerbegebiet Luhdorf soll um rund 23 Hektar erweitert werden. Dafür sprach sich der Veraltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen einstimmig aus. Die Stadt soll nun Fördergelder beantragen und versuchen Grundstücke aufzukaufen.

  • Winsen
  • 18.06.13
Politik
Auf dieser Fläche soll das Gewerbegebiet erweitert werden

Neue Gewerbeflächen sollen in Winsen entstehen

thl. Winsen. Die Stadt Winsen will das Gewerbegebiet Luhdorf um rund 23 Hektar erweitern und dafür rund zehn Millionen Euro investieren. Das geht aus einer vertraulichen Vorlage hervor, mit der sich Planungsausschuss der Stadt am Donnerstag, 6. Juni, befassen soll. Die angedachte Fläche liegt östlich des bestehenden Gewerbegebietes parallel zur A39 in Richtung Rethmoorsee und bildet die logische Erweiterung des Gesamtareals. Die Stadt begründet ihren Plan damit, dass im derzeitgen...

  • Winsen
  • 05.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.