Alles zum Thema Ohrensen

Beiträge zum Thema Ohrensen

Politik
Roberto Tincani (vorne re.) von der Angehörigengruppe der Opfer hielt die Ansprache, Oliver Kogge (li.) und Uta Kretzler von der Stader Delegation überreichten einen Gedenkkranz  Foto: Michael Quelle

Veranstaltung erinnerte an Wehrmachtsmassaker
Stader reisten nach Italien zur Gedenkfeier

(jd). Im Frühjahr 1944 verübten Soldaten der deutschen Wehrmachtsdivision "Hermann Göring" in mehreren italienischen Dörfern blutige Massaker an der Zivilbevölkerung. Nach Erkenntnis der italienischen Gerichte, die die Vorgänge Jahrzehnte später juristisch aufgearbeitet haben, war an den Gräueltaten auch der pensionierte Förster Alfred L. (†93) aus Ohrensen beteiligt. Auf die Mittäterschaft des im Sommer 2018 verstorbenen L., der in Italien 2012 rechtskräftig als Mörder verurteilt wurde, wies...

  • Stade
  • 09.04.19
Panorama
Teckel Zeus ist fühlt sich schon als "Großer", wenn er mit Birgit (li).  und Lydia Dammann-Tamke sein Revier erkundet  Fotos: jd
2 Bilder

Hasen zählen und den Hund ausbilden

Auch während der Schonzeit gibt es für Jäger genug zu tun / Raubwild-Fallen werden täglich kontrolliert jd. Ohrensen. Rehe können in diesen Tagen unbehelligt durch die Wälder ziehen: Die Jäger haben sie derzeit nicht im Visier. Für meisten Wildtiere hat die Schonzeit begonnen. Dennoch kommt bei den Jagdpächtern keine Langeweile auf. Sie haben genug zu tun, um ihr Revier "in Schuss" zu halten. "Außerdem ist jetzt die passende Zeit, um den Bürokram zu erledigen", sagt Birgit Dammann-Tamke. Die...

  • Harsefeld
  • 23.02.19
Wirtschaft
Betriebsleiter Günther von Riegen (re.) und Mitarbeiter Michael Wolf überwachen vom Kontrollraum aus die Kavernen  Fotos: jd
3 Bilder

Ganz tief in der Erde liegt das "weiße Gold": Dow erschließt neue Kavernen

jd. Harsefeld. Die Landschaft zwischen Harsefeld und Ohrensen hat es Klaus Mau angetan: Der Rentner radelt gern durchs Auetal, das in weiten Teilen unter Naturschutz steht. Kürzlich fühlte sich Mau beim Genuss dieser Idylle gestört: "Ein dunkler SUV kam mir auf der Strecke entgegen, obwohl die Durchfahrt dort verboten ist", berichtet der Harsefelder. Mau stoppte den Wagen, der Fahrer holte einen Din-A4-Zettel hervor, auf dem etwas von einer Sondererlaubnis für die Dow stand. "Es kann doch nicht...

  • Harsefeld
  • 23.07.18
Politik
Sie wissen noch nicht, wo sie künftig stationiert werden: Mitarbeiter der Bargstedter Rettungswach bei einer Schau-Übung mit der Feuerwehr   Foto: jd

Wohin mit der Rettungswache? Diskussion um neuen Standort im Stader Südkreis

jd. Landkreis. Wo werden künftig die beiden Rettungswagen stationiert, die weite Bereiche des Stader Südkreises zwischen Kutenholz und Sauensiek abdecken sollen? Eine Antwort darauf haben Politik und Verwaltung noch nicht gefunden. "Wir werden jetzt Gespräche führen, auch mit Grundeigentümern", erklärt die für den Rettungsdienst zuständige Kreisdezernentin Nicole Streitz. Auf jeden Fall steht fest: Der bisherige Standort mitten in Bargstedt eignet sich nicht für den notwendigen Ausbau zu einer...

  • Harsefeld
  • 22.09.17
Blaulicht
Polizisten am Unfallfahrzeug
4 Bilder

Fahrer (24) aus Ahlerstedt stirbt am Unglücksort

Schwerer Verkehrsunfall bei Harsefeld / Audi prallt frontal gegen Baum tp. Harsefeld. Ein junger Autofahrer (24) aus Ahlerstedt starb am Sonntagmorgen an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Er prallte gegen 5.40 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Kreisstraße 46 gegen einen Baum und erlag noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer war aus Ohrensen kommend in Richtung Harsefeld unterwegs, als er am Ende einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam, über den...

  • Stade
  • 25.09.16
Panorama
Inspektion des Pferdegebisses und der Mundschleimhaut
12 Bilder

Die Arbeit im Veterinäramt: "Das Beste fürs Tier herausholen"

Zwischen Massenhaltung und Tierliebe: Dr. Gudrun Scheiko ist Amtsveterinärin beim Landkreis Stade tp. Stade. Lebensmittel-Kontrolleur, Straßenmeister, Archäologe: Beim Landkreis Stade arbeiten ca. 800 Menschen, bei weitem nicht alle im Büro. Das WOCHENBLATT stellt im Rahmen der Serie „Jenseits der Akten“ diverse Berufe vor. Heute: Amtsveterinärin. Mit filmreifem Hufgeklapper schreitet Wallach "Borago" (8) das Pflaster neben dem Pferdestall in Ohrensen ab. Mit kritischem Blick beäugt...

  • Stade
  • 10.07.15
Panorama
Marcel Reicksmann mit Rohr-Suchgerät und und Mess-Elektrode
4 Bilder

Rohr-Detektive gehen querfeldein

Mit Mess-Sonden auf Suche nach Schäden an der Dow-Pipeline / Bei Regen knietif im Matsch tp. Stade. "Sind das Schatzsucher?", rätseln Passanten und Bauern fragen: "Was machen die auf meinem Acker?" Im Landkreis Stade sind die "Rohr-Detektive" mit Detektoren unterwegs und checken die unterirdische Propylen-Pipeline des Chemie-Giganten Dow in Stade auf mögliche Schadstellen in der Isolierung. Im Auftrag der Dow erledigen den Job der Elektriker und Messtechniker Dennis Pels (26) von der...

  • Stade
  • 28.03.14