Alles zum Thema Olaf Lies SPD

Beiträge zum Thema Olaf Lies SPD

Wirtschaft
Minister Olaf Lies (SPD; Mitte) war beeindruckt von den Produktionsabläufen

Aus Winsen in die weite Welt

thl. Winsen. Hoher Besuch bei den Winsenia-Werk in Winsen: Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) war mit einer Abordnung der Winsener Sozialdemokraten und der Stadtverwaltung zu Gast und blickte hinter die Kulissen des Traditionsunternehmens, das heute ein Teil der weltweit operierenden Wilhelm Reuss-Gruppe ist. 1862 wurde Winsenia gegründet und handelte zunächst mit landwirtschaflichen Erzeugnissen. Erst nach dem ersten Weltkrieg konzentrierte man sich auf die Produktion von...

  • Winsen
  • 28.11.14
Panorama
Olaf Lies (SPD)

"Müssen nach vorne gucken"

thl. Winsen. Bevor Minister Olaf Lies nach einem kurzen Abstecher ins Gewerbegebiet Luhdorf (das WOCHENBLATT berichtete) zu einer Betriebsbesichtigung bei Winsenia aufbrach, stand der dem WOCHENBLATT zum Thema Luhebrücke noch kurz Rede und Antwort. "Es sind viele Sachen nicht optimal gelaufen. Vor allem, was die Öffentlichkeitsinformationen betrifft", räumte Lies ein. Dieses dürfe nicht nochmal passieren, daran werde intern gearbeitet. "Trotzdem müssen wir jetzt nach vorne gucken und sehen,...

  • Winsen
  • 18.11.14
Politik
Freuen sich über die Erweiterung (v. li.): Alexander Pich (DSK), Olaf Lies, André Wiese und Wirtschaftsförderer Matthias Wiegleb

Bürgermeister Wiese bedankt sich bei Minister für Unterstützung

thl. Winsen. Mit rund drei Millionen Euro fördert das Land Niedersachsen die rund 24 Hektar große Erweiterung des Gewerbegebietes Luhdorf in Winsen, in dem derzeit die Erschließungsarbeiten laufen. Grund genug für Bürgermeister André Wiese (CDU) den niedersächsischen Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) zu einem kurzen Infotreffen mit "Dankeschön-Foto" zum Ort des Geschehens einzuladen. Im Beisein von Vertretern aus Rat und Verwaltung, der niedersächsischen N-Bank und des Projektentwicklers DSK...

  • Winsen
  • 14.11.14
Panorama
André Bock am Samstag auf der Baustelle an der Luhebrücke - Von Arbeitern weit und breit keine Spur

Neuer Ärger um Luhebrücke - Warum werden die Bauzeiten nicht ausgeweitet?

thl. Winsen. Freie Fahrt auf der L234 (Hansestraße) in Winsen - so sollte es eigentlich seit vergangenen Freitag wieder sein. Doch Baupfusch an der Luhebrücke hatte zu einem mehrmonatigen Baustopp geführt. Jetzt soll die neue Brücke erst im Frühjahr fertig werden. Experten gehen von Ende April/Anfang Mai aus. Aber auch nur, wenn der Winter nicht zu lange und zu kalt wird. Ein Grund dafür: Die von der zuständigen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg vollmundig angekündigte...

  • Winsen
  • 04.11.14
Politik
André Bock

Minister soll helfen

thl. Winsen. "Ich fordere Sie auf, die baulichen Verzögerungen bei allem Verständnis für eine sorgfältige Prüfung der baulichen Sicherheit so kurz wie möglich zu halten und den Bürgern verbindlich mitzuteilen, wann diese wieder mit einer freien Durchfahrt über die Luhebrücke rechnen dürfen. Die Prüfung des Untergrundes und der Tragfähigkeit der neuen Brücke muss in der Sache sorgfältig erfolgen. Verzögerungen jedoch, die aufgrund von zu geringer Einschätzung der hohen Bedeutung dieses...

  • Winsen
  • 22.07.14
Panorama
Bei einer sogenannten Abfackelung soll das Quecksilber freigesetzt worden sein

Quecksilber beim Gasbohren - Landesbergamt hat die Gefahr einfach ignoriert

(mi). Der Skandal um erhöhte Quecksilberwerte an Gasbohrlöchern rund um die Ortschaft Söhlingen (Landkreis Rotenburg) alarmiert auch die Bürgerinitiative gegen Fracking im Landkreis Harburg. Das Landesbergamt hatte nach Angaben des Naturschutzbundes NABU jahrelang erhöhte Quecksilber-Konzentrationen gemessen, aber weder den Landkreis noch die Öffentlichkeit informiert. Das Schwermetall ist hochgiftig. Eigene Messungen des NABU ergaben teilweise um das 70fache erhöhte Werte. Die Ursache...

  • Rosengarten
  • 13.06.14