Beiträge zum Thema Patenschaft

Panorama
Evelies Sund und Hans-Jürgen Scholz wurden von Nhưs Familie mit einem wahren Festmahl empfangen
6 Bilder

Vietnam
Eine große Reise zum Patenkind am anderen Ende der Welt

sv. Klecken. Eine ganz besondere Reise traten Evelies Sund (68) und Hans-Jürgen Scholz (76) im Februar 2020 an: Sie brachen nach Vietnam auf, um ihr Patenkind kennenzulernen. Denn im Rahmen eines World Vision Projekts wurden die beiden im Jahr 2000 Paten der damals zweijährigen Vietnamesin Như Thi aus der Provinz Quảng Trị. Dabei hatte die Patenschaft eher symbolischen Charakter. Mit ihren Spenden unterstützte das Ehepaar aus Klecken ein Projekt von World Vision, die Region mit sauberem Trink-...

  • Rosengarten
  • 08.01.21
Panorama
Bei dem "Tag der offenen Gartenpforte", den Familie Prohl aus Rosengarten-Tötensen zugunsten der gemeinnützigen Organisation "Twiga Vision Tanzania" veranstaltet hat, sind 1.500 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen
6 Bilder

Spendenaktion von Familie Prohl zugunsten von Kindergartenkindern in Tansania
Über 2.000 Euro für die Twiga Vision Tanzania

as. Tötensen. Das ist ein toller Erfolg: Bei dem "Tag der offenen Gartenpforte", den Familie Prohl aus Rosengarten-Tötensen zugunsten der gemeinnützigen Organisation "Twiga Vision Tanzania" veranstaltet hat, sind 1.500 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen. Twiga Vision Tanzania ist eine gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation, die sich vor allem für junge Frauen, Jugendliche und Kinder aus schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen einsetzt. Esther Prohl (kl. Foto) hat...

  • Rosengarten
  • 17.07.20
Panorama
Esther Prohl hat 2018 ein Patenschaftsprojekt für Kindergarten- und Schulkinder in Tansania gestartet. Doch durch die Folgen von Covid-19 ist das Überleben der Kinder bedroht. Damit die Kleinen bald wieder lachen können, veranstaltet sie einen Spendenlauf zugunsten des Kindergartens
3 Bilder

Damit die Kleinen wieder lächeln können
Spendenlauf für Kindergarten in Tansania

as. Tötensen. "Jeder Schritt für Covid", unter diesem Motto veranstalten Esther Prohl (22), ihre Mutter Karen und ihre Schwester Elena aus Tötensen am Sonntag, 26. April, einen Spendenlauf zugunsten des Kindergartens "Twiga Vision" in Tansania. "Das gesamte Twiga Vision Tanzania Team ist seit mehreren Wochen sehr besorgt über den Verlauf der Pandemie in Tansania", berichtet Esther Prohl. Hintergrund: Esther Prohl absolvierte 2018 einen dreimonatigen Freiwilligendienst in einem Kindergarten, den...

  • Rosengarten
  • 21.04.20
Panorama
Frederic Korupp (li.) und Sottorfs stv. Ortsbürgermeister Andreas Renck stellen in Sottorf zwei Hektar Ackerfläche für insektenfreundliche Pflanzen zur Verfügung - für die erste Saat im Frühjahr konnten sie bereits für 430 Quadratmeter Paten gewinnen
3 Bilder

Honey Heroes: Blühwiesen für Insekten
Andreas Renck und Frederic Korupp retten die Bienen

as. Sottorf. Bienen, Hummeln und Co. dürfen sich auf einen reich gedeckten Tisch freuen: In Sottorf stellen die "Honey Heroes" etwa 20.000 Quadratmeter Ackerfläche für bienenfreundliche Pflanzen bereit. "Honey Heroes", das sind Andreas Renck aus Sottorf und Frederic Korupp aus Hamburg. Ihre Idee: Über ihre Homepage www.honeyheroes.de können Bienen- und Insektenfreunde Patenschaften übernehmen und so dafür sorgen, dass auf dem Acker statt Kartoffeln, Getreide und Co. bienenfreundliche Pflanzen...

  • Rosengarten
  • 03.04.20
Panorama
Aus dem Freiwilligendienst wurde ein nachhaltiges Projekt: Esther Prohl vermittelt Patenschaften 
für Kinder in Tansania Fotos: Esther Prohl
3 Bilder

Den Ärmsten eine Chance geben

Esther Prohl (20) hat ein Patenschaftsprojekt für Kinder in Tansania aufgebaut as. Tötensen. Esther Prohl aus Tötensen wollte nach dem Schulabschluss nicht nur reisen, sondern etwas Sinnvolles tun. Jetzt vermittelt die Abiturientin Patenschaften für Kinder in Arusha, einer Stadt im Nordosten Tansanias. Trotz gründlicher Vorbereitung waren die ersten Wochen in Afrika ein Schock. "Das Leben in Arusha ist extrem anders, darauf kann man sich nicht vorbereiten", sagt Esther Prohl, die dort mit der...

  • Rosengarten
  • 17.08.18
Panorama
Über das Projekt „Patenschaft“ informierten Dorothea Gabelmann (li.) und Dörthe Heien (2. v. li.) auch auf dem Buchholzer Stadtfest. In der Mitte: Geet und Tajmid Mula, rechts die Patin Beate Tabel

Kirchenkreis Hittfeld sucht Paten für Flüchtlinge

(bim/nw). Paten für die Begleitung von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund sucht Dorothea Gabelmann von der Migrations- und Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen. Gemeinsam mit Dörthe Heien, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Buchholz, hat sie das Projekt „Patenschaften“ vor einem Jahr ins Leben gerufen: „Wir suchen Menschen, die den Flüchtlingen bei verschiedenen Alltagsproblemen helfen, sie beim Schriftverkehr unterstützen,...

  • Tostedt
  • 27.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.