Alles zum Thema Patenschaft

Beiträge zum Thema Patenschaft

Panorama
Aus dem Freiwilligendienst wurde ein nachhaltiges Projekt: Esther Prohl vermittelt Patenschaften 
für Kinder in Tansania Fotos: Esther Prohl
3 Bilder

Den Ärmsten eine Chance geben

Esther Prohl (20) hat ein Patenschaftsprojekt für Kinder in Tansania aufgebaut as. Tötensen. Esther Prohl aus Tötensen wollte nach dem Schulabschluss nicht nur reisen, sondern etwas Sinnvolles tun. Jetzt vermittelt die Abiturientin Patenschaften für Kinder in Arusha, einer Stadt im Nordosten Tansanias. Trotz gründlicher Vorbereitung waren die ersten Wochen in Afrika ein Schock. "Das Leben in Arusha ist extrem anders, darauf kann man sich nicht vorbereiten", sagt Esther Prohl, die dort mit...

  • Rosengarten
  • 17.08.18
Panorama
Starker Einsatz: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Quarrendorf haben die Pflege von Obstbäumen übernommen
4 Bilder

Feuerwehr-Einsatz für Obstbäume

Jugendfeuerwehr Quarrendorf übernimmt Patenschaft für Apfelbäume. mum. Quarrendorf. Das ist löbliches Engagement: Die Quarrendorfer Jugendfeuerwehr hat die Patenschaft für neu gepflanzte Obstbäume übernommen. Die Apfelbäume wurden im Zuge des "Tags der sauberen Landschaft", an dem sich die Nachwuchs-"Blauröcke" beteiligt hatten, an Parkbänken in Quarrendorf (Samtgemeinde Hanstedt) in den Boden gebracht. Die Pflegearbeiten, mit denen sich die Jugendlichen ab sofort und neben ihrem...

  • Jesteburg
  • 16.07.16
Panorama
Über das Projekt „Patenschaft“ informierten Dorothea Gabelmann (li.) und Dörthe Heien (2. v. li.) auch auf dem Buchholzer Stadtfest. In der Mitte: Geet und Tajmid Mula, rechts die Patin Beate Tabel

Kirchenkreis Hittfeld sucht Paten für Flüchtlinge

(bim/nw). Paten für die Begleitung von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund sucht Dorothea Gabelmann von der Migrations- und Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen. Gemeinsam mit Dörthe Heien, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Buchholz, hat sie das Projekt „Patenschaften“ vor einem Jahr ins Leben gerufen: „Wir suchen Menschen, die den Flüchtlingen bei verschiedenen Alltagsproblemen helfen, sie beim Schriftverkehr unterstützen,...

  • Tostedt
  • 27.09.14
Panorama
Bekommen vom sambischen Staat keine Unterstürzung: Waisen m Kinderdorf "Fountain Gate"
2 Bilder

Eine Zukunft für Kinder in Sambia

ab. Jesteburg. Das Engagement des Bendestorfer Arztes Dr. Werner Huber kennt keine Grenzen: Gerade kam der umtriebige Gründer des 1993 ins Leben gerufene Sambia-Fördervereins mit seiner achtköpfigen Crew aus Sambia zurück. Ein Reiseziel war unter anderem das Mubuyu-Mädcheninternat am Karibasee im Tonga-Gebiet, wo Mädchen traditionell weniger gelten als Jungen. Dort sind 172 Schülerinnen untergebracht, weitere haben sich bereits angemeldet. Der Platz wird knapp, eine neue Unterkunft muss her....

  • Jesteburg
  • 10.09.14
Panorama

Apenser Orgel soll schon dieses Jahr restauriert werden

Mit ein wenig Glück schafft es der Orgelkreis in Apensen, die Orgel in der Kirche bereits in diesem Jahr restaurieren zu lassen. Der Antrag an die Landeskirche in Hannover ist gestellt. "Wenn wir die Genehmigung bekommen, wird die Orgel nach der letzten Konfirmation am 4. Mai ausgebaut", freut sich Jürgen Kopp vom Kirchenvorstand. Noch fehlen für die Finanzierung der insgesamt 300.000 Euro etwa 60.000 bis 80.000 Euro. Die Landeskirche beteiligt sich mit 100.000 Euro, der Rest kommt aus der...

  • Apensen
  • 26.02.14
Wirtschaft
Sind von der Buxtehuder Bildungsoffensive überzeugt (.v. li.): Jan-Peter Frenzel, Joachim Lübbecke, Monika Grigolaite, Katja Oldenburg-Schmidt, Domenic Pfitzner, Ralf Dietz und Dr. Dirk Pohl

Buxtehuder Bildungsoffensive: Unternehmer helfen Schülern auf dem Weg zum Beruf

Es nützt wenig, wenn sich ein Schüler größte Mühe mit seiner Bewerbungsmappe gibt und diese dann nach Nikotin riecht. "Eine solche Bewerbung sortiere ich aus", erklärt Bäckermeister Ralf Dietz. Der Bäckermeister ist einer von 40 Unternehmern, die im Rahmen der Buxtehuder Bildungsoffensive (BBO) für ein Jahr die Patenschaft für einen Buxtehuder Schüler übernommen haben, um ihn bei seiner Berufsfindung zu beraten. Der Kontakt von Schülern zu Unternehmern ist für beide Seiten sehr...

  • Buxtehude
  • 04.10.13
Politik
Bürgermeister André Wiese überreichte den Anliegern des Neubaugebietes eine Auswahl an bunten Frühlingsblumen

Anwohner pflegen Pflanzkübel

thl. Borstel. Um die Sicherheit für ihre Kinder zu gewährleisten, setzen sich die Anwohner der Straße "Alter Sportplatz" in Borstel bei der Stadt Winsen ein und forderten die Aufstellung von Pflanzenkübeln auf der Fahrbahn, die dafür sorgen, dass Autofahrer langsamer fahren müssen. Zweiter positiver Nebeneffekt: Durch die Blumen in den Kübeln, wird das Straßenbild gleich noch verschönert. Der Vorschlag der Anwohner: Die Stadt stellt die Kübel auf, und einige Anlieger erklären sich bereit, diese...

  • Winsen
  • 22.04.13
Panorama
Hoffen auf viele Unterstützer für das Sportplatz-Projekt (v. li): Ortsbürgermeister Rainer Breckmann, Karin Iske (Vorsitzende SV Holm-Seppensen), Martin Wiese (Vorsitzender Förderverein) und Buchholz' Bürgermeister Wilfried Geiger

Gemeinsam für den neuen Sportplatz in Holm-Seppensen

os. Holm-Seppensen. "Gemeinsam für Holm-Seppensen" prangt auf dem Werbeschild, das seit kurzem am Tostedter Weg in Holm-Seppensen steht. Mit Hilfe zahlreicher Unterstützer wollen der SV Holm-Seppensen und der Förderverein den Bau eines neuen Sportplatzes realisieren. Bis 2017 muss der SV Holm-Seppensen dort den Spielbetrieb aufnehmen. Wie berichtet, hatte die Stadt einen Acker am Tostedter Weg/Buchholzer Landstraße gepachtet und dem Sportverein per Unterpacht-Vertrag zur Verfügung gestellt....

  • Buchholz
  • 19.03.13