Pferdekopf Handeloh

Beiträge zum Thema Pferdekopf Handeloh

Panorama
Bürgermeister Heinrich Richter auf dem ausgebesserten "Pferdekopf"-Weg
2 Bilder

"Pferdekopf"-Weg in Handeloh ist jetzt saniert

bim. Handeloh. "Da muss erst jemand schwanger werden, bevor sich etwas tut...", sagte ein Anwohner augenzwinkernd, als er jetzt mit dem Pkw den "Pferdekopf"-Weg in Handeloh befuhr. "Beklagt hätten wir uns zwar nicht", ergänzt seine Frau, "aber schöner ist es jetzt schon", meint sie zum Zustand des Weges, der vergangene Woche endlich grundlegend saniert wurde - so, wie eine Reihe von Anwohnern es seit Langem gefordert hatten. Bürgermeister Heinrich Richter unternahm mit dem WOCHENBLATT eine...

  • Tostedt
  • 26.08.14
  • 135× gelesen
Panorama
So sah der "Pferdekopf"-Weg zuletzt aus
3 Bilder

Pferdekopf in Handeloh: Weg soll am 18. August hergerichtet werden

bim. Handeloh. „Der Auftrag ist längst vergeben. Wir haben der Firma noch einmal die Dringlichkeit klargemacht“, sagt Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter zu der von rund 40 Anliegern per Unterschriftenliste geforderten Sanierung des holprigen Pferdekopf-Weges. Wenn es in den kommenden Tagen nicht noch stark regne, sollen die Arbeiten am Montag, 18. August, beginnen, habe die beauftragte Fachfirma zugesagt. Verzögerungen habe es gegeben, nachdem sich auf eine erste Ausschreibung 2013 nur...

  • Tostedt
  • 12.08.14
  • 127× gelesen
Panorama

"Pferdekopf": Jetzt wird ausgebessert

bim. Handeloh. Die - zunächst vorläufige Ausbesserung - des Weges "Pferdekopf" in Handeloh ist jetzt erfolgt. Der Weg sollte - sobald es das Wetter zulässt und kein Wasser mehr in den Schlaglöchern stehe - ausgebessert und später dann nivelliert, mit einem Gefälle versehen und mit einer geeigneten Schotterschicht grunderneuert werden, hatte Bürgermeister Heinrich Richter auf WOCHENBLATT-Nachfrage angekündigt, nachdem sich erneut eine Anwohnerin über den Zustand des Weges in der Redaktion...

  • Tostedt
  • 17.12.13
  • 66× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.