Promillefahrt

Beiträge zum Thema Promillefahrt

Blaulicht

Zeugen gesucht
Volltrunken Auto gefahren

thl. Handeloh. Ein Zeuge meldete der Polizei am Dienstagnachmittag einen Pkw, der in sehr unsicherer Fahrweise von Handeloh in Richtung Inzmühlen unterwegs sei. Der Wagen sei mehrmals in die Gegenfahrspur geraten. Beamte fanden den Wagen wenig später an der Halteranschrift in Inzmühlen vor. Als sie die Halterin mit dem Vorwurf konfrontieren wollten und sie in ihrer Wohnung ansprachen, wehte den Beamten eine starke Alkoholfahne entgegen. Die 51-Jährige pustete 2,94 Promille. Die Fahrt räumte die...

  • Tostedt
  • 29.08.19
Blaulicht

Promillefahrt in Stelle
Alkoholisiert am Steuer

thl. Stelle. Ein 62-jähriger Mann musste am Dienstagmorgen seinen Führerschein abgeben, nachdem er bei einer Verkehrskontrolle auf der Straße Uhlenhorst aufgefallen war. Der Mann war gegen 4.20 Uhr kontrolliert worden. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von rund 1,58 Promille. Ihm wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.

  • Stelle
  • 24.07.19
Blaulicht

Promilleunfall in Seevetal
Mit Kleinkraftrad gestürzt

thl. Seevetal. Eine 60-jährige Frau ist am Mittwochabend mit ihrem Kleinkraftrad gestürzt, als sie gegen 18.10 Uhr in einer Linkskurve der Straße Auf der Lohe die Kontrolle verlor. Die Frau erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 60-Jährige alkoholisiert war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte sie einen Wert von 2,32 Promille. Ein Arzt entnahm ihr eine Blutprobe.

  • Seevetal
  • 09.05.19
Blaulicht

Volltrunken unterwegs

thl. Bendestorf. Eine 35-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag von der Polizei kontrolliert worden, als sie gegen 16.40 Uhr mit ihrem Wagen auf der Kleckerwaldstraße unterwegs war. Da die Frau stark alkoholisiert wirkte, machten die Beamten mit ihr einen Atemalkoholtest. Dabei erreichte sie einen Wert von 3,76 Promille. Die Frau musste die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo ihr ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Da die 35-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde auch...

  • Winsen
  • 05.02.18
Blaulicht

Betrunken unterwegs

mi. Landkreis. Auch an diesem Wochenende erwischte die Polizei diverse Autofahrer, die sich betrunken ans Steuer gesetzt hatten. - In der Nacht von Samstag zu Sonntag fuhr ein 50-Jähriger  mit seinem Auto auf der B3 von Höckel kommend genau auf die dortige Behelfsbrücke zu, die derzeit die alte Bahnbrücke ersetzt. Hier nahm der Fahrer aber nicht den Weg zur neuen Brücke, sondern fuhr einfach geradeaus. Er überfuhr die aufgestellten Warnbaken. Das Fahrzeug führ über das Ende der Fahrbahn...

  • Hollenstedt
  • 17.09.17
Blaulicht

Mit zu viel Alkohol in den Gegenverkehr

thl. Handorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstag gegen 17 Uhr auf der B 404. Ein 44-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw in Richtung A 39. Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung (2,06 Promille) kam er in der Kurve in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem Pkw einer 42-Jährigen zusammen. Glücklicherweise wurden beim Zusammenstoß beide Fahrzeugführer nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe...

  • Winsen
  • 22.01.17
Blaulicht

Flucht eines Fahranfängers endet in Buchholz am Straßenbaum

thl. Buchholz. Die Polizei wollte abends im Steinbecker Mühlenweg einen Pkw kontrollieren, doch dessen Fahrer (19) gab Gas. Weit kam er jedoch nicht. In der Steinbecker Mühlenstraße verlor der Fahranfänger die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Schaden: rund 10.000 Euro. Warum der junge Mann flüchten wollte? Er pustete 1,74 Promille.

  • Winsen
  • 27.12.16
Blaulicht

2,65 Promille, aber keinen Führerschein

thl. Buchholz. Viel zu tief ins Glas geschaut hatte ein 66-Jähriger, bevor er sich in Buchholz ans Steuer seines Pkw setzte. Keine gute Idee. In der Stettiner Straße stoppten Polizisten den VW Golf und ließen den Mann pusten. Ergebnis: 2,65 Promille. Da ihm der Führerschein bereits gerichtlich entzogen war, wird sich der 66-Jährige auf eine spürbare Strafen einstellen dürfen.

  • Winsen
  • 01.08.16
Blaulicht

Pkw-Fahrer mit drei Promille

thl. Seevetal. Der Mann hatte ordentlich gebechert. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppte die Polizei am Montag gegen 10.15 Uhr in der Ohlendorfer Straße einen 38-jährigen Pkw-Fahrer und ließ ihn pusten. Ergebnis: 3,06 Promille. "Ein Wunder, dass der Mann überhaupt noch fahren konnte", so ein Beamter.

  • Winsen
  • 19.07.16
Blaulicht

Rentner mit viel Promille in Seevetal unterwegs

thl. Seevetal. Ein 79-Jähriger war Sonntagnachmittag mit seinem Pkw auf der Glüsinger Straße unterwegs, fuhr allerdings sehr unsicher. Die Polizei stoppte den Wagen und ließ den Rentner pusten. Ergebnis: 1,56 Promille - Blutprobe, Führerschein sichergestellt.

  • Winsen
  • 18.07.16
Blaulicht

Winsen: Betrunkener lief nach Unfall weg

thl. Winsen. Am Mittwoch gegen 3.10 Uhr kam ein Mann (38) mit seinem BMW auf der L215 in Höhe der Ortseinfahrt Pattensen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun sowie Buschwerk. Schaden: rund 10.000 Euro. Der Crashpilot hielt ein anderes Auto und wollte seinen Wagen wieder auf die Straße ziehen lassen. Doch das lehnte der andere Autofahrer ab. Daraufhin machte sich der 38-Jährige zu Fuß auf den Weg in Richtung Pattensen, wo er wenig später in der Ortsmitte von der...

  • Winsen
  • 22.06.16
Blaulicht

Trunkenbold auf Tankstelle in Buchholz geschnappt

thl. Buchholz. Auf stolze 2,43 Promille brachte es ein 46-jähriger Bendestorfer, der sich bei einer Tankstelle in der Schützenstraße Zigaretten kaufen wollte. Pech für ihn, dass ihm plötzlich ein Polizist entgegenkam. Beim Anblick des Uniformierten machte der Trunkenbold kehrt und torkelte zu seinem Auto. Die Folge: Kontrolle, Alkotest, Führerschein weg, Strafanzeige.

  • Winsen
  • 04.05.16
Blaulicht

Winsen: Mit dem Auto über den Fußweg gefahren

Polizei zieht Trunkenbolde aus dem Verkehr thl. Winsen. Wer betrunken ist, kann schon mal auf dumme Idee kommen. Schlecht ist nur, wenn die Polizei davon Wind bekommt. Diese Erfahrung machten zwei Trunkenbolde am Dienstagmorgen um kurz nach Mitternacht in der Winsener Altstadt. Sie fuhren mit einem Opel Astra auf dem Fußweg unter der Luhebrücke hindurch, die zu diesem Zeitpunkt oben gerade von einem Streifenwagen passiert wurde. Die Kontrolle des Pkw brachte folgenden Sachverhalt ans...

  • Winsen
  • 26.04.16
Blaulicht

Mit 2,59 Promille nach Berlin unterwegs

thl. Winsen. Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach Mitternacht, fiel einer Streifenwagenbesatzung auf der Hamburger Straße in Lüneburg ein Pkw Smart mit auffälliger Fahrweise festgestellt. Wenig später wird der Pkw dann auf die A39 in Richtung Winsen geführt, wo er mit ca. 30 Km/h unterwegs ist und die Fahrbahnbreite komplett ausnutzt. Den Beamten gelint es schließlich, den Pkw auf auf dem Standstreifen anhalten. Die Fahrzeugführerin gab an, nach Berlin fahren zu wollen. Sie hätte zuvor nur ein...

  • Winsen
  • 24.04.16
Blaulicht

Unfallflucht im Promillerausch

thl. Stelle. Keinen Führerschein, dafür aber deutlich über zwei Promille im Blut hatte ein 19-Jähriger, als er am Sonntag gegen 22 Uhr im Bardenweg mit seinem Pkw einen geparkten BMW rammte. Anschließend setzte der Trunkenbold seine Fahrt fort. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen des Wagens und informierte die Polizei, die den Flüchtigen zu Hause aufsuchte und ihn pusten ließ.

  • Winsen
  • 04.04.16
Blaulicht

Tostedt: Trunkenbold rammt Streifenwagen

Anschließend wollte der Mann mit seinem kaputten Pkw flüchten thl. Tostedt. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamburg hat am Dienstagmorgen kurz nach Mitternacht in der Breslauer Straße einen Streifenwagen geschrottet. Die Beamten wollten den Golf stoppen, weil ihnen die unsichere Fahrweise des 29-Jährigen aufgefallen war. Doch auf Haltezeichen reagierte der junge Mann nicht. Daraufhin überholten der Streifenwagen des Golf und wollte diesen ausbremsen. Doch das ging gründlich schief. Der...

  • Buchholz
  • 29.03.16
Blaulicht

Trunkenbolde gingen der Polizei ins Netz

thl. Landkreis. Am Freitag gegen 23.30 Uhr wollten Beamte einen Renault mit WL-Kennzeichen anhalten. Noch vor der Kontrolle flüchtete der Fahrzeugführer am Anhalteort in der Bremer Straße zu Fuß, konnte jedoch wieder eingeholt und festgenommen werden. Der 32-jährige Buchholzer hatte nach einem freiwilligen Alcotest 1,43 Promille, sodass ihm eine Blutprobe bevorstand. Da er dies verhindern wollte, trat und schlug er nach den eingesetzten Polizeibeamten. In Handfesseln ging es dann zur...

  • Winsen
  • 28.02.16
Blaulicht

Betrunken und bekifft unterwegs

thl. Landkreis. Am Wochenende gingen der Polizei mindestens vier Autofahrer in Netz, die besoffen oder bekifft waren. "Tagessieger" ist ein 53-jähriger Hanstedter mit einem Kleintransporter, der 1,51 Promille pustete und nun seinen Führerschein los ist.

  • Winsen
  • 19.10.14
Blaulicht

Mit 2,12 Promille in die Zelle

thl. Buchholz. Nach Zeugenhinweisen, die einen Pkw-Fahrer (54) im Lohbergenweg mit seinem Volvo V60 über den Gehweg haben fahren sehen, kontrollierten Polizisten Sonntagabend den Mann. Er hatte eine starke Fahne und pustete 2,12 Promille. Weil der Trunkenbold den Heimweg nicht sicher antreten konnte und auch keine Angehörigen erreicht wurden, ging es ab in die Zelle.

  • Buchholz
  • 12.05.14
Blaulicht

Mit über zwei Promille unterwegs

thl. Buchholz. Viel zu tief ins Glas geschaut hatte ein Litauer (34), der mit seinem Pkw Audi A6 am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr in der Poststraße unterwegs war und dort von der Polizei kontrolliert wurde. Die Beamten ließen den Mann pusten. Der Test zeigte 2,12 Promille an - Blutprobe. Um eine Weiterfahrt zu unterbinden, stellten die Polizisten die Fahrzeugschlüssel und de Führerschein des Trunkenboldes sicher. Ihn erwartet jetzt ein dickes Strafverfahren.

  • Buchholz
  • 01.04.14
Blaulicht

Betrunken mindestens drei Unfälle gebaut

thl. Buchholz. Betrunken und ohne Führerschein fuhr ein 44-Jähriger mit seinem Pkw in der Nacht zu Dienstag durch Buchholz und wurde durch seine eigen Blödheit erwischt. Gegen 1.50 Uhr klingelte der Mann an einer Haustür in der Straße Heingarten und wollte dort Fisch kaufen. Er wähnte sich nämlich auf dem Hamburger Fischmarkt. Den Bewohner stank die Aktion gewaltig, sie riefen die Polizei. Nach lurzer Suche fanden die Beamten den Mann und seinen Wagen schwer beschädigten Wagen, einen Opel...

  • Buchholz
  • 21.01.14
Blaulicht

Die Brötchen wurden teuer

thl. Buchholz. Ein Biker (53) aus Buchholz wollte Samstagmorgen "nur mal eben Brötchen holen". Dieses Unterfangen wurde für ihn ein teurer Spaß. In der Bürgermeister-Kröger-Straße stürzte der Mann nämlich alleinbeteiligt und zog sich dabei eine Gesichtsverletzung und Schürfwunden zu. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei zudem fest, dass der Motorradfahrer eine Fahne hatte und ließ ihn pusten. Ergebnis: 1,38 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Jetzt erwartet den Biker ein...

  • Winsen
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.