Ralf Löhden

Beiträge zum Thema Ralf Löhden

Panorama
"Auf einem guten Weg": Vorstandvorsitzender Ralf Löhden auf dem RAISA-Gelände in Apensen
3 Bilder

Apensen: "Die Menge fehlt uns für den Handel"

RAISA-Vorstandsmitglied Ralf Löhden über den Standort Apensen und die Auswirkung der Hitze ab. Apensen. Die Mischfutternachfrage beim Traditionsunternehmen RAISA eG (ehemals Stader Saatzucht) in Apensen ist groß: Die Milchviehbetriebe, die dort das Futter für ihre Nutztiere beziehen, können sich dies nach eigenen Wünschen zusammenstellen lassen. Die lang anhaltende Trockenheit in diesem Sommer macht es notwendig, dass Landwirte viel Futter zukaufen müssen, da die Erträge schlechter...

  • Apensen
  • 15.08.18
Wirtschaft
Überwältigendes Votum für die Namensänderung   Foto: Stader Saatzucht

Neuer Name für die Stader Saatzucht: Generalversammlung beschließt Umbenennung in "RAISA"

jd. Harsefeld. Mit einem Umsatz von 286 Mio. Euro und einem Jahresüberschuss von 3,3 Mio. Euro konnte die Stader Saatzucht auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 zurückblicken. Diese Kernaussage trafen die Vorstandsmitglieder Axel Lohse und Ralf Löhden im Rahmen ihres Geschäftsberichts auf der Generalversammlung der Genossenschaft in der Harsefelder Festhalle. Außerdem fassten die versammelten Mitglieder einen wegweisenden Beschluss: Mit einer Zustimmung von 99 Prozent wurde die...

  • Harsefeld
  • 28.11.17
Wirtschaft
Die Saatzucht-Generalversammlung sorgt immer für eine volle Festhalle

Fair mit Landwirten umgehen - Generalversammlung der Stader Saatzucht: Vorstand zieht "zufriedenstellende" Bilanz

jd. Stade/Harsefeld. Davon können Inhaber von Aktien großer Dax-Unternehmen wie Deutscher Bank oder Commerzbank nur träumen: Während bei den zwei Großbanken die Wertpapierbesitzer leer ausgehen, schüttet die Stader Saatzucht ihren Anteilseignern eine Dividende von satten drei Prozent aus. Möglich ist das, weil die Geschäfte bei der Saatzucht gut laufen. Mit 264 Millionen Euro Umsatz, 1,7 Millionen Euro Gewinn, knapp 2.500 Mitgliedern und mehr als 400 Mitarbeitern zählt das Stader Unternehmen zu...

  • Harsefeld
  • 02.12.16
Wirtschaft
Lieber grün-gestreift als kleinkariert: Hans-Jürgen Brunkhorst, Henning Ehlers, Ralf Löhden und Axel Lohse (v.li.) bilden die Führungsspitze der Stader Saatzucht

Gewinne werden investiert

jd. Harsefeld. Generalversammlung der Stader Saatzucht: Genossenschaft steckt erhebliche Summen in die Modernisierung. Die größte Agrar-Genossenschaft in der Region blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013/14 zurück. Die Stader Saatzucht erzielte mit 298 Millionen Euro den bisher höchsten Umsatz in der Firmengeschichte - obwohl die Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Kartoffeln oder Milch in den vergangenen Monaten rückläufig waren. Unterm Strich bleibt dem Unternehmen, das...

  • Harsefeld
  • 08.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.