Umbenennung

Beiträge zum Thema Umbenennung

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Sport
Siegerehrung im Hauptrennen der Männer mit Jörn Irrsack (v.l.), Organisator Uwe Varenkamp, Sieger Patryk Dabski, Abteilungsleiter Joachim Zinnecker, Kai Spinneker und Lokalmatador Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz
2 Bilder

Radrennen am Trelder Berg
Patryk Dabski gewinnt "Rund in Buchholz"

(cc). Patryk Dabski hat am heutigen Sonntag das Straßen-Radrennen "Rund in Buchholz" auf dem 1,4 Kilometer langen Rundkurs im Hauptrennen der Männer für sich entschieden. Der 20-jährige Radsportler aus Polen gewann auf den 76 Kilometern (55 Runden) im Spurt vor Jörn Irrsack (RC Bremen), und Kai Spinneker (RRG Osnabrück). Vierter wurde Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz. "Der Gast aus Polen war eine große Bereicherung für unseren Renntag", freute sich...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Sport
Der Doppel-Torschütze für Buchholz 08: Dominik Fornfeist

Buchholz 08 gewinnt 2:1 gegen Oberliga-Ersten TuS Osdorf

(cc). Das Spitzenspiel am Freitagabend in der Fußball-Oberliga Hamburg, Staffel 2, hat der TSV Buchholz 08 verdient mit 2:1 (0:1) beim Tabellenführer TuS Osdorf gewonnen. Die Tore: 1:0 (32. Minute) Kay-Fabian Adam, 1:1 und 1:2 (61./Elfmeter und 78.) Dominik Fornfeist. Fast zeitgleich verlor der Buchholzer FC in der Bezirksliga Lüneburg II, Staffel 2 mit 0:1 gegen TV Jahn Schneverdingen, und TuS Fleestedt überraschte mit einem 2:1-Heimsieg gegen TSV Winsen. Ausführlicher Bericht folgt in der...

Politik
Starb im Januar: Ute Schui-Eberhart
2 Bilder

Ehrung für tote Buchholzer Ehrenbürgerin
Haus soll nach Ute Schui-Eberhart benannt werden

os. Buchholz. Posthume Ehrung für Ute Schui-Eberhart: Die Ratsfraktionen der SPD und der CDU haben gemeinsam beantragt, das Buchholzer Familienzentrum an der Steinstraße 2 in "Ute-Schui-Eberhart-Haus" umzubenennen. In dem Haus sind u.a. das Buchholzer Familienbüro und das Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop untergebracht. Die Ehrenbürgerin der Stadt Buchholz war im Januar dieses Jahres im Alter von 79 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben (das WOCHENBLATT berichtete). Mit der...

  • Buchholz
  • 22.06.21
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Das Team vom Salon Dueball (v. li.): Bianca, Jasmin, Canan, 
Jana, Netti, Annika, Lisa-Marie, Julian, Kathleen und Annette

Alt bekannt - und jetzt neu benannt!
SALON DUEBALL in Hollenstedt offeriert seinen Kunden stets die neuesten Trends und die perfekte Haarpflege

Bereits 2013 übernahm Annika Dueball das Friseurgeschäft „Christina Aldag“ in der Jahnstraße 3 in Hollenstedt. Seitdem frisiert sie und ihr Team mit großer Fachkenntnis, Freude und Leidenschaft Kunden aus Hollenstedt und Umgebung, aber auch aus dem weiteren Umkreis. Dass Stammkunden sogar regelmäßig aus Hamburg zu uns kommen, macht Annika Dueball in Anbetracht der dort hohen Anzahl an Friseurgeschäften besonders stolz. Nun ist es aber dringend an der Zeit, Farbe zu bekennen:Daher wird aus dem...

  • Hollenstedt
  • 27.11.19
  • 582× gelesen
Wirtschaft
Überwältigendes Votum für die Namensänderung   Foto: Stader Saatzucht

Neuer Name für die Stader Saatzucht: Generalversammlung beschließt Umbenennung in "RAISA"

jd. Harsefeld. Mit einem Umsatz von 286 Mio. Euro und einem Jahresüberschuss von 3,3 Mio. Euro konnte die Stader Saatzucht auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 zurückblicken. Diese Kernaussage trafen die Vorstandsmitglieder Axel Lohse und Ralf Löhden im Rahmen ihres Geschäftsberichts auf der Generalversammlung der Genossenschaft in der Harsefelder Festhalle. Außerdem fassten die versammelten Mitglieder einen wegweisenden Beschluss: Mit einer Zustimmung von 99 Prozent wurde die...

  • Harsefeld
  • 28.11.17
  • 1.690× gelesen
Politik
Linken-Politiker Michael Quelle hat monatelang zum Thema Helmut Lent recherchiert   Fotos: bc/Quelle
2 Bilder

Michael Quelle: "Helmut Lent wurde verklärt"

bc. Stade. Einer der erfolgreichsten deutschen Nachtjäger-Piloten im Zweiten Weltkrieg ruht auf dem Stader Garnisonsfriedhof: Helmut Lent, ein hochdekorierter Wehrmachtssoldat. 1943 wurde er zum Kommodore des in Stade stationierten Nachtjagdgeschwaders 3 ernannt. Insgesamt 16 Monate lebte er mit seiner Familie in Stade, bis er mit 26 Jahren am 5. Oktober 1944 bei Paderborn bei einem Absturz ums Leben kam. Nach diesem Helmut Lent, der am deutschen Überfall auf Polen 1939 beteiligt war, ist seit...

  • Stade
  • 01.08.17
  • 1.085× gelesen
Wirtschaft
Nach der Umbennung: die "wir leben • Apotheke am Bahnhof" in Winsen

Winsener Apotheke bekam neuen Namen

ce. Winsen. Die Löwen-Apotheke in der Winsener Bahnhofstraße wird zur "wir leben • Apotheke am Bahnhof". "Damit möchten wir den Zusammenschluss der "wir leben-Apotheken" im Norden verstärken und einen Bezug zum nahegelegenen Bahnhof schaffen", so Apotheker und Inhaber Dirk Düvel. "Wir bleiben unseren Kunden weiterhin mit dem vertrauten Team, Freundlichkeit und fachlicher Kompetenz erhalten." Wie gewohnt hat die "wir leben • Apotheke am Bahnhof" montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr und samstags...

  • Winsen
  • 20.05.17
  • 243× gelesen
Sport
Dagmar Luhmann überreichte Manfred Schulz (re.) und Harro Köhlbrandt die Urkunden

Jahnplatz wird umbenannt - TSV Winsen gibt seiner Sportstätte einen neuen Namen

thl. Winsen. Inke Jensen bleibt Vize-Vorsitzende des TSV Winsen. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde sie ebenso in ihrem Amt bestätigt wie der dritte Vorsitzende Andreas Albrecht. Den Posten des Jugendwartes füllt künftig Gerhard Wilken aus, Frank Plönnings wurde Kassenprüfer. Vakant blieb der Posten des Schriftwartes. Zahlreiche Mitglieder wurde für ihre langjährige Treue zum Verein ausgezeichnet, u.a. Harro Köhlbrandt und Manfred Schulz, die jeweils seit 65 Jahren dem TSV bzw....

  • Winsen
  • 05.03.16
  • 376× gelesen
Politik
Heinrich Schröder

"Wollen keinen Personenkult"

thl. Winsen. Doch keine posthume Ehre für Käpt'n Kuddel? Der Bauausschuss der Stadt Winsen konnte einen Antrag der Winsener Liste um Umbenennung des Hoopter Fähranlegers in "Käpt'n Kuddel-Platz" nicht weiterbearbeiten. Grund: Die Stadt ist nicht zuständig, Grundbesitzer des Areals ist der Deich- und Wasserverband Vogtei Neuland. Und der hält von der Idee der Umbenennung gar nichts. "Der geschäftsführende Vorstand hat sich bereits dagegen ausgesprochen", ließ Vize-Verbandsvorsteher Heinrich...

  • Winsen
  • 24.02.15
  • 134× gelesen
Politik
Käpt'n Kuddel (†75) war ein echtes Original
2 Bilder

Letzte Ehre für Käpt'n Kuddel?

thl. Hoopte. Karl-Heinz Büchel (†75) - besser bekannt unter dem Namen Käpt'n Kuddel - war eine Institution am Elbdeich in Hoopte. Jetzt soll sein Schaffen gewürdigt werden. Der Fähranleger in Hoopte soll künftig "Käpt'n-Kuddel-Platz" oder "Käpt'n-Kuddel-Blick" heißen. Das fordert die Winsener Liste und hat einen entsprechenden Antrag für den Bau- und Verkehrsausschuss gestellt, der am Donnerstag, 19. Februar, ab 17.30 Uhr im Rathaus tagt. "Die Idee ist aus Büchels Freundeskreis an den Verein...

  • Winsen
  • 10.02.15
  • 548× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.