Raser

Beiträge zum Thema Raser

Politik
Mit einem solchen Plakat machte Uwe Klindtworth Raser 
nachdenklich, jetzt ist ihm die Anschaffung eines 
digitalen Displays gelungen    Fotos: ab/ADR
2 Bilder

Mit Displays gegen Raser

Tolle Leistung: Rübke schafft Tafel zur Geschwindigkeits-Protokollierung an mi. Rübke. "Langsam!" oder "Danke!": Wer in Zukunft durch die Ortschaft Rübke fährt, der wird jetzt - je nach Fahrverhalten - von einem sogenannten Dialog-Display entweder für korrektes Verhalten gelobt, oder bei Geschwindigkeitsüberschreitung ermahnt. Mit der Anschaffung des Displays sind Ortsvorsteher Uwe Klindtworth und die Arbeitsgemeinschaft Dorferhaltung Rübke ein ganzes Stück weitergekommen bei ihrem Anliegen,...

  • Hollenstedt
  • 19.02.19
Politik
Lkw-Fahrer können die neue Ampel jetzt 
deutlich früher erkennen

Mehr Sicherheit : Ampel an der Tostedter Straße wurde auf LED umgestellt

Lichtzeichenanlage ist jetzt besser sichtbar mi. Hollenstedt. Der stetige Druck hat Wirkung gezeigt: Die aus Sicht der Anwohner gefährliche Ampel an der Tostedter Straße wurde jetzt mit hellerer LED-Technik ausgestattet. Hintergrund: Die Fußgängerampel an der Tostedter Straße wird vor allem von Kindern genutzt, die das nahe Schulzentrum erreichen wollen. Wiederholt war es an der Ampel beinahe zu Unfällen gekommen, weil die Ampel offenbar schlecht erkennbar ist und sich außerdem an der...

  • Hollenstedt
  • 17.04.18
Panorama
Auf der Tostedter Straße sind auch viele Lkw unterwegs, 
die oft vor der Ampel nicht mehr rechtzeitig bremsen können

Raser in der Hollenstedt - Landkreis soll handeln

mi. Hollenstedt. Um das Rasen auf der Tostedter Straße (L141) in der Ortsdurchfahrt Hollenstedt wirkungsvoll zu unterbinden, ist der Landkreis Harburg in der Pflicht. Das teilte jetzt die für die Landesstraße zuständige Straßenverkehrsbehörde in Lüneburg mit. Beim Landkreis Harburg will man als erste Maßnahme in der Straße öfter blitzen. Die Ortseinfahrt Hollenstedt ist, wie berichtet, eine gefährliche Rennstrecke. Geschwindigkeitsmessungen der Gemeinde Hollenstedt hatten ergeben, dass sich...

  • Hollenstedt
  • 06.02.18
Politik
Schnurgerade: Die Tostedter Straße lädt zum Rasen ein

Mit 110 km/h durch Hollenstedt - Tostedter Straße ist Raser-Paradies

mi. Hollenstedt. Besorgte Eltern haben es schon immer gewusst, jetzt ist es amtlich: Auf der Tostedter Straße in Hollenstedt wird hemmungslos gerast. Die vergangenen Wochen hatte die Gemeinde dort eine Geschwindigkeitsmessgerät installiert. Die Ergebnisse sind erschreckend: Ein Großteil der Autos fährt dort zu schnell, die schlimmsten Raser waren in der 50-km/h- Zone mit 110 Stundenkilometern unterwegs. Wer die Autobahn 1 an der Anschlussstelle Hollenstedt verlässt, fährt durch einen...

  • Hollenstedt
  • 23.01.18
Blaulicht
Justitia ließ Milde walten

Berufung nach Horrorcrash in Neu Wulmstorf: Landgericht Stade mindert Strafe gegen Audi-Raser

Richterin mahnt: "Schluss mit dem Tempo-Rausch" tp. Stade. Strafmilderung für den Raser: Das Landgericht Stade verurteilte einen Audi-Quattro-Fahrer (27), der bei einem Unfall in Neu Wulmstorf eine damals 57-Jährige Frau lebensgefährlich verletzte (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), zu zwei Jahren Gefängnisstraße auf Bewährung. Somit endete die Berufungsverhandlung zumindest für den reuigen und geständigen Angeklagten mit einem Erfolg. Entsprechend atmete der bei der Urteilsverkündung auf....

  • Stade
  • 12.01.18
Panorama
Blinker- und Rücklicht-Check am Ackerrand: Kreis-Landwirt Johann Knabbe
7 Bilder

Blick über die Trecker-Haube

Erntestress und dunkler Herbst: Bauern und Pendler im Konflikt um den engen Straßenraum / Tour mit Kreislandwirt Johann Knabbe (tp). Die Kartoffel- und Maisernte läuft auf Hochtouren. Auf den Straßenwird es eng: Wie in jedem Herbst konkurrieren Pendler mit Bauern, die mit ihren schweren und langsamen Treckergespannen und sonstigen Erntemaschinen unterwegs sind, um den Verkehrsraum. Jahreszeitlich bedingte Dunkelheit und schlechtes Wetter trüben die Sicht. Gegen Landwirte häufen sich die...

  • Stade
  • 03.10.17
Blaulicht

Mit 117 km/h durch 70er-Zone

thl. Schwiederstorf. Mit 117 km/h war ein Mann aus dem Raum Stade mit seinem Pkw auf der K52 unterwegs, als es in der dortigen 70er-Zone plötzlich blitzte. Jetzt erwartet den Raser ein saftiges Bußgeld und ein Fahrverbot. Insgesamt erwischte die Polizei dort 44 Temposünder.

  • Hollenstedt
  • 25.09.14
Blaulicht

Über 300 Raser erwischt

thl. Buchholz. Trotz Starkregens, Gewitter und geringer Sicht rasten mehrere Autofahrer durch das Buchholzer Dreieck - direkt in eine Radarfalle. Insgesamt erwischten die Polizei innerhalb von fünf Stunden 321 Raser, die mit mehr als 105 km/h durch den 80 km/h-Bereich fuhren. 22 von ihnen bekommen ein Fahrverbot. "Tagessieger" wurde ein Mann aus dem Kreis Verden, der mit 143 km/h unterwegs war.

  • Buchholz
  • 10.07.14
Blaulicht
Das Video belegt: Die beiden Fahrzeuge fahren fast Stoßstange an Stoßstange

Wild-West auf der Autobahn

thl. Hollenstedt. Wild-West-Szenen spielten sich am Mittwoch gegen 18.40 Uhr auf der A1 zwischen Hollenstedt und dem Buchholzer Dreieck ab: Zwei Autofahrer nutzten während des dichten Berufsverkehrs die Autobahn als Austragungsort für lebensgefährliche Fahrmanöver. Sie überholten sich gegenseitig rechts und links, bremsten sich gegenseitig aus und scherten bei Geschwindigkeiten zwischen 100 und 135 km/h mit Abständen von unter fünf Metern voreinander ein. Teilweise kam es dabei zu...

  • Hollenstedt
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.