Reeperbahn

Beiträge zum Thema Reeperbahn

Blaulicht
Wo steck Liam Colgan?

Leichenfund: Es ist nicht der vermisste Schotte Liam Colgan

++++ Update ++++   ++++ Update ++++   ++++ Update ++++ tp. Buxtehude/Hamburg. Bei der am vergangenen Sonntag in Hamburg gefundenen Leiche handelt es sich laut Medienberichten weder um den vermissten Schotten Liam Colgan (29) noch um einen verunglückten Decksmann. tp. Buxtehude/Hamburg. Am Ufer nahe des Burchard-Kais in Hamburg wurde am Sonntagvormittag laut Medienberichten eine Wasserleiche gefunden und zur Untersuchung in die Rechtsmedizin gebracht. Offen ist, ob es sich bei dem Toten...

  • Stade
  • 17.02.18
Panorama
Keine Zeit für einen Cafe-Besuch: Um nichts zu verpassen, nehmen Lena (li.) und Malin einen Kakao-to-go am Altonaer Anleger ein
4 Bilder

"Altona, wir kommen!"

Auch im Winter schön: Zwei Freundinnen machen einen Ausflug nach Altona (ab). Zwei unternehmungslustige Buxtehuder Deerns freuen sich am Samstag auf einen Ausflug: Lena (8) und Malin (7) wollen mit der Fähre von Cranz nach Blankenese fahren, dort auf den Süllberg kraxeln, bummeln gehen und am Strand mit Hund Lilli toben. Doch dann die Nachricht vom Hamburger Fährbetrieb Hadag: Planmäßig würde die Fähre zwar fahren, witterungsbedingt fällt sie jedoch aus. Aber die Fähre von Finkenwerder nach...

  • Buxtehude
  • 22.01.16
Politik
Necdet Savural verurteilt die sexuellen Übergriffe in Köln und Hamburg

„Das kenne ich aus Ägypten“ - Kreistagsmitglied Necdet Savural nimmt Stellung zu den sexuellen Übergriffen

(mum). Die Vorfälle in der Silvesternacht sind das beherrschende Thema. Hat die Polizei versagt? Wollten die Medien die sexuellen Belästigungen von Frauen durch Flüchtlinge unter den Tisch fallen lassen? Wie konnte es zu den Übergriffen kommen? „Was in Köln und Hamburg passiert ist, macht nicht nur wütend, sondern auch Angst“, sagt Necdet Savural (62). Der gebürtige Türke, der in Brackel zu Hause ist und für die CDU unter anderem im Samtgemeinderat und im Kreistag aktiv ist, nimmt zu den...

  • Jesteburg
  • 08.01.16
Panorama
Dirk Z. hat in Hamburg miterlebt, wie Frauen von Migrantengruppen belästigt wurden

„Ich sah, wie Frauen belästigt wurden!“ - Dirk Z. schildert die Ausschreitungen in der Silvesternacht in Hamburg

Das Entsetzen ist groß: Nicht nur am Kölner Hauptbahnhof, sondern auch in Hamburg sollen in der Silvesternacht Dutzende Frauen von Männergruppen massiv sexuell belästigt und beraubt worden sein. Die meisten Vorfälle ereigneten sich nach Angaben der Polizei auf St. Pauli. Es soll aber auch Übergriffe am Jungfernstieg gegeben haben. Der Buchholzer Dirk Z.* (44) hat die Silvesternacht auf dem Hamburger Kiez miterlebt. (mum). Auch nach gut einer Woche beschäftigen ihn die Ereignisse. „So etwas...

  • Jesteburg
  • 08.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.