Alles zum Thema Rotsch

Beiträge zum Thema Rotsch

Blaulicht

Betrug am Bankkunden

bc. Stade. Die Gerüchteküche brodelte schon lange. Ein Angestellter der Kreissparkasse Stade aus Himmelpforten soll Kunden betrogen haben. Auf Anfrage hat die Staatsanwaltschaft Stade jetzt dem WOCHENBLATT bestätigt, dass eine Selbstanzeige eingegangen ist. Oberstaatsanwalt Dr. Burkhard Vonnahme weist daraufhin, dass sich die Ermittlungen in einem sehr frühen Stadium befinden: „Geld ist verschwunden. Wir erforschen jetzt den Sachverhalt, wie es verschwunden ist“, so Vonnahme. Die Ermittlungen...

  • Buxtehude
  • 28.04.17
Panorama

800 Euro für die Hospizgruppe Stade

tp. Stade. Im Nachgang zum Stader Opernball, der im März im Stadeum gefeiert wurde, fand kürzlich die Spendenübergabe des Erlöses aus der Versteigerung von "Tisch 1" durch die Kreissparkasse Stade statt. Im Beisein von Stadeum-Chef Egon Ahrens überreichte Ralf Achim Rotsch, Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Stade, symbolisch die stolze Summe von 800 Euro an Dr. Margrit Wetzel, Vorsitzende der Hospiz-Gruppe Stade. Das Geld fließt in das neue Projekt einer Sterbebegleitung für Kinder und...

  • Stade
  • 29.05.15
Wirtschaft
Großer Besucherandrang im Stadeum
2 Bilder

„2015 – Zinslos glücklich?“

1.000 Gäste bei Informationsveranstaltung der Kreissparkasse Stade tp. Stade. Expertentipps zur Geldanlage sind heiß begehrt: Rund 1.000 Besucher folgten kürzlich der Einladung der Kreissparkasse Stade zum Thema "2015 – Zinslos glücklich?“ ins Stadeum. Gastredner Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der "Deka Bank" und Autor zahlreicher Veröffentlichungen über Geldpolitik und Kapitalmarkt, sprach über das aktuelle turbulente Geschehen am Rohölmarkt in der Schweiz und in Griechenland. Doch neben...

  • Stade
  • 23.01.15
Panorama
Gratulation (v. li.): Ralf Achim Rotsch, Kreissparkasse, Besucherin Christa Reichel, Sebastian Möllers, Museen Stade, und Kulturmanager Andreas Schäfer
2 Bilder

5.000 Besucher bei der Hesse-Ausstellung

Ausstellungskatalog und Überraschungspaket für Kunstfreundin aus Hamburg tp. Stade. Die Ausstellung mit Bildern des Schriftstellers Hermann Hesse im Kunsthaus in Stade erfreut sich großer Beliebtheit: Die Organisatoren haben jetzt die 5.000ste Besucherin begrüßt: Christa Reichel aus Hamburg. Am vergangenen Donnerstag schaute sich Christa Reichel gerade mit ihren Freundinnen die seit dem 2. Februar laufende Ausstellung „Hermann Hesse. Mit Feder und Farbe“ an, als sie vom Direktor der Museen...

  • Stade
  • 28.03.14