Schwinge Werkstätten

Beiträge zum Thema Schwinge Werkstätten

Wirtschaft
Das Team der Wäscherei und Reinigung mit Fachbereichsleiter Dirk von Borstel (hinten li.)
  5 Bilder

Fertigstellung: In der "Macherei" arbeiten Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam
Besonderes Unternehmen für besondere Menschen

sb. Stade. Ihren offiziellen Betrieb nimmt die neue "Macherei" der Schwinge Werkstätten Stade und des DRK Kreisverbands Stade am Montag, 16. März, auf. Ursprünglich war zur Neueröffnung ein Tag der offenen Tür geplant, dieser wird wegen Corona jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. ",Macherei' kommt von Machen", sagt Michael Leska, technischer Leiter der Schwinge Werkstätten. "Mit der ,Macherei' als Zweigstelle der Schwinge Werkstätten bieten wir unsere Dienstleistungen ab sofort...

  • Stade
  • 11.03.20
Wirtschaft
Nach der Vertragsunterzeichnung präsentieren Klaus-Dietmar Otto (v. li.) Gunter Armonat, Dr. Axel Meyer, Wolfgang Grube, Michael Leska und Andreas Rabeler das neue Produkt   Fotos: Karl Meyer AG
  2 Bilder

Briketts "made in Stade"

Neues Werk auf Rotkreuz-Gelände / Kooperation mit Karl Meyer AG tp. Stade. Ofenbesitzer können künftig zu Heizmitteln "made in Stade" greifen: Auf dem Rotkreuz-Gelände entsteht noch in diesem Jahr eine Produktionsanlage für umweltfreundliche Briketts. Bereits im vergangenen Jahr hat die Karl Meyer AG aus Wischhafen in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) und den Schwinge-Werkstätten in Stade die Regio-Flamm-Holzbriketts auf den Markt gebracht. Jetzt wird mit dem geplanten Werk...

  • Stade
  • 21.08.18
Panorama
Archiv-Chefin Dr. Gudrun Fiedler mit einigen Landkarten im XXL-Sonderformat. "Die Größe verkompliziert den Umzug", sagt sie.
  6 Bilder

Endspurt für den Umzug

Staatsarchiv Stade will im Mai am neuen Standort eröffnen sb. Stade. Rund sieben Kilometer Akten, Landkarten und anderes Archivmaterial warten derzeit im Staatsarchiv Stade auf ihren Umzug. Bis Ende April sollen alle Unterlagen in den Neubau am Grabenweg transportiert und einsortiert werden. Eine logistische Meisterleistung, die ihren Anfang bereits im Jahr 2006 genommen hat. Wegen des Umzug ist das Staatsarchiv Stade seit dem 24. Dezember 2013 für den Publikumsverkehr geschlossen. Jeder...

  • Stade
  • 17.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.