Scuderia Hanstedt

Beiträge zum Thema Scuderia Hanstedt

Sport
Juliane Barth mit "Baroness"

Gelungener Dressurlehrgang in Hanstedt

REITSPORT: Auf der Anlage Scuderia war Andre Hecker zu Gast (cc). Auf der Reitanlage Scuderia in Hanstedt fand ein Dressur-Lehrgang mit dem bekannten Dressurreiter Andre Hecker statt. Hecker, der nach der Bundeswehrsportschule in Warendorf ein Studium der Veterinärmedizin aufnahm, hat seine Ausbildung bei Klaus Balkenhol absolviert. Seit 2008 betreibt er in Klein-Schillerslage bei Hannover eine eigene Anlage. Er ist selbst bis zum Vier-Sterne-Grand Prix erfolgreich und bundesweit für das...

  • Hanstedt
  • 06.03.20
Sport
Olympiasiegerin Heike Kemmer im Sattel von Franny Fine
2 Bilder

Dressurkönigin begeistert Hanstedt

REITSPORT: Heike Kemmer aus Winsen/Aller triumphiert in der St.-Georg-Prüfung – der Dressurreiterclub Nord war auf der Reitanlage “Scuderia” zu Gast (cc). Die Dressurkönigin Heike Kemmer (56) aus Winsen/Aller, die bei den olympischen Reiterspielen in Hongkong 2008 mit Mannschafts-Gold und Einzel-Bronze beschert wurde, war die prominenteste Gastreiterin beim hochkarätigen Dressurturnier am vergangenen Wochenende auf der herrlichen Reitanlage “Scuderia” in Hanstedt. "Wir hatten ein tolles Event...

  • Buchholz
  • 16.03.19
Sport

Olympiasiegerin reitet in Hanstedt

(cc). Zum hochkarätigen Dressurturnier am Wochenende, 9./10. März, auf der Reitanlage „Scuderia“ in Hanstedt (Vor den Bergen 5) wird auch die zweifache Mannschafts-Dressur-Olympiasiegerin von Athen (2004) und Peking (2008) sowie Bronze-Gewinnerin im Olympia-Einzel 2008, Heike Kemmer aus Winsen/Aller erwartet. Zwei Tage lang wird in Hanstedt Dressursport auf höchstem Niveau präsentiert. Am Sonntag, 10. März, stehen sogar die Prix St. Georges (ab 12.30 Uhr) und die Grand Prix de Dressage (14.15...

  • Buchholz
  • 08.03.19
Sport
Kathleen Keller siegte beim Dressurturnier in Hanstedt

Hochkarätige Dressurreiter in Hanstedt am Start

bim. Hanstedt. Insgesamt 86 hochkarätige Reiter aus ganz Deutschland sowie aus Finnland, Dänemark und den Niederlanden gingen kürzlich bei einem Turnier auf der Reitanlage "Scuderia" in Hanstedt an den Start und präsentierten höchstes reiterliches Niveau im Dressursport bis zum Grand Prix de Dressage. Siegreich war am Ende Kathleen Keller aus Luhmühlen mit "Desperados". Weiterhin nahmen u.a. die Weltklasse-Reiter Hartwig Burfeind und Juliane Brunkhorst aus Hamburg, Nadine Husenbeth aus...

  • Hanstedt
  • 08.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.