Seeve

Beiträge zum Thema Seeve

Panorama

Ein Refugium für den Storch
Harmstorf: Landkreis Harburg startet Renaturierung

as. Harmstorf. Der Landkreis hat aufwendige Restrukturierungsarbeiten an der Seeve gestartet, um in Harmstorf ein Refugium für Störche zu schaffen. Aus dem früheren Maisacker wird nun extensiv genutztes Feuchtgrünland im Überschwemmungsgebiet der Seeve. Der Landkreis hat die 2,8 Hektar großen Flächen Ende 2019 für den kreiseigenen Kompensationspool erworben. Sie grenzen direkt an die Seeve. Das Gebiet hat unter anderem als Weißstorchnahrungshabitat und als Amphibien-Lebensraum Bedeutung. Die...

  • Jesteburg
  • 31.03.21
Service
2 Bilder

Die WOCHENBLATT-Sommer-Serie
Viel Lob für "Naturwunder - vor unserer Haustür"

Wow - damit haben wir nicht gerechnet! Die WOCHENBLATT-Sommerserie "Naturwunder vor unserer Haustür" kommt bei unseren Lesern sehr gut an. Im Lauf der Woche erreichten uns zahlreiche Leserbriefe. Diesen Dank geben wir gern an unsere Partner - den Regionalpark Rosengarten, den Naturpark Lüneburger Heide und den Verein Buchholz Marketing - weiter. Offensichtlich freuen sich die Leser über die Ausflugstipps quasi um die Ecke. Dazu gibt es zahlreiche Hintergrund-Informationen. Nach dem...

  • Jesteburg
  • 17.07.20
Panorama
Bei der Fortbildungsveranstaltung vermittelten Jan Brockmann (2. von re.) und Detlef Gumz (3. von re.) den Kanuvermietern Basiswissen über Kanufahren und Naturschutz

Kanufahren im Landkreis Harburg
Mit der Natur auf Tuchfühlung

"Kanufahren und Naturschutz": Verleiher sollen ihre Kunden sensibilisieren. (mum). Fast lautlos auf dem Wasser dahingleiten, zwischen Wiesen und dichten Wäldern - und dabei Natur und Tierwelt erleben: Kanufahren im Landkreis Harburg ist beliebt. Doch auch auf dem Wasser gelten klare Regeln zum Schutz der Natur, die jedoch immer wieder missachtet werden. Die Naturparkregion Lüneburger Heide hatte daher mit europäischen "Leader"-Mitteln eine Fortbildungsveranstaltung für Kanuvermieter...

  • Winsen
  • 03.05.19
Panorama

Benefiz-Grillen für den guten Zweck

mum. Jesteburg. Das kann sich sehen lassen: Kürzlich luden die Bäckerei Weiss und die Gewürz-Experten von "Ankerkraut" aus Jesteburg zum Benefiz-Grillen auf den Peets Hoff nach Buchholz ein. Serviert wurden Pulled Pork-Burger, Chicken Wings und Würstchen. Die Einnahmen kommen der Neugestaltung des Spielplatzes am Seeveufer in Jesteburg zugute. "Wir haben insgesamt 1687,40 Euro eingenommen", freute sich Anne Lemcke von "Ankerkraut". Am Samstag gingen 35 Kilogramm Pulled Pork, zehn Kilogramm...

  • Jesteburg
  • 26.06.18
Politik
Aus Sicht der FDP verfällt der Spielplatz am Seeveufer

Eltern sollen Vorschläge machen

FDP setzt sich für Spielplatz-Neugestaltung ein. mum. Jesteburg. Auf Antrag der FDP musste sich die Jesteburger Politik vergangene Woche mit der Situation des größten Spielplatzes im Ort - gelegen am Seeveufer - beschäftigen. „Wir sind der Auffassung, dass der Spielplatz umgestaltet und modernisiert werden muss“, sagt Philipp-Alexander Wagner. Ein großes Spielgerät sei aufgrund von Sicherheitsmängeln abgebaut wurden. „Viele Eltern ärgern sich, dass der wichtigste Spielplatz verfällt“, so...

  • Jesteburg
  • 27.02.18
Panorama
Tourismus-Frau Inga Albers
2 Bilder

So bitte nicht, liebe Frau Albers

Tourismus-Frau versucht, halbherzigen Wetteinsatz von Udo Heitmann und Hans-Heinrich Höper zu retten. Mitten in den Sommerferien ist Zeit für Sommerloch-Geschichten - wenig Inhalt, viel Text. Wie diese? Wohl kaum! Wer hätte gedacht, dass eine an sich schon alberne Wette so hohe Wellen schlägt. Wie berichtet, hatten Bürgermeister Udo Heitmann und Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper ihre Fahrrad-Wette verloren. 99 Biker hätten sich auf dem Spethmann-Platz treffen sollen. Das klappte nicht. Der...

  • Jesteburg
  • 12.07.16
Service
Almut Eutin (Vorsitzende des Kreissportbundes Harburg-Land) und Landrat Rainer Rempe paddeln gemeinsam auf der Seeve, um für die Ausflugskampagne „99 Lieblingsplätze für Aktive“ die Werbetrommel zu rühren
3 Bilder

In einem Boot mit Rainer Rempe

Landrat wirbt zu Wasser für Ausflugskampagne „99 Lieblingsplätze für Aktive“ / Wette mit Jesteburg. (mum). Zum Kanupaddeln auf der Seeve trafen sich am Donnerstag Landrat Rainer Rempe und Almut Eutin (Vorsitzende des Kreissportbundes Harburg-Land) an der Horster Mühle in Seevetal. Anlass für diese „Dienstfahrt“ war die Vorstellung der neuen Ausflugskampagne „99 Lieblingsplätze für Aktive“, mit der die Metropolregion Hamburg zu Freizeitsport-Aktivitäten ins Umland einlädt. Der Landkreis Harburg...

  • Jesteburg
  • 20.05.16
Panorama
Die kleine Brücke über die Seeve ist bereits seit Oktober 2012 für Autos gesperrt

Marxen: Die Brücke bleibt gesperrt!

Reparatur kostet je nach Variante zwischen 40.000 und 250.000 Euro. mum. Marxen. Bereits seit Oktober 2012 ist die kleine Brücke über die Seeve an dem Weg „An der Aue“ für Autos gesperrt. Lediglich für Fußgänger und Radfahrer ist sie noch freigegeben. Das ärgert vor allem diejenigen, die schnell von Marxen nach Jesteburg wollen, denn der Weg mitten durchs Grüne war ein beliebter Schleichweg. Viele fragen sich jetzt, wann die Brücke endlich wieder freigegeben wird? „Leider kann ich dazu noch gar...

  • Jesteburg
  • 09.09.14
Blaulicht

Jesteburg: Gestohlener Polo ist wieder da

mum. Jesteburg. Ein aufmerksamer Bürger meldete der Polizei in Buchholz am Samstagmittag einen VW Polo, der seit einigen Tagen im Bereich einer Kanu-Einlassstelle an der Seeve stehen würde. Die Überprüfung ergab, dass der besagte Pkw in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Jesteburg gestohlen wurde. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt der Zentrale Kriminaldienst in Buchholz.

  • Jesteburg
  • 10.08.14
Panorama
Am Sonntag geht für Gabriele Geese ein Traum in Erfüllung: Sie lässt sich gemeinsam mit Enkeltochter Leticija taufen
2 Bilder

Diese Taufe wird etwas Besonderes

Kirche als Mega-Event: Am Sonntag werden in Horst an der Seeve 64 Menschen unter freiem Himmel getauft. Sechs Pastoren sind im Auftrag Gottes im Einsatz; mehr als 900 Besucher werden erwartet. Mittendrin ist Gabriele Geese. Die Bendestorferin lässt sich mit ihrem Sohn und dessen Tochter taufen. mum. Bendestorf/Horst. „Ich bin schon sehr aufgeregt“, gibt Gabriele Geese (52) ehrlich zu. „Für mich geht an diesem Wochenende ein Traum in Erfüllung.“ Die Bendestorferin lässt sich am Sonntag, 18....

  • Jesteburg
  • 13.08.13
Panorama
Die neuen Sitzgelegenheiten sind barrierefrei. Darüber freuen sich Marianne Dräger (li.) und Nicola Roser vom Naturpark Lüneburger Heide sowie Holger Schölzel (Gemeinde Jesteburg)
3 Bilder

Die Heide für alle

Das ist vorbildlich: Auf Initiative des Vereins Naturpark Lüneburger Heide haben Gemeinden im Landkreis und das Land Niedersachsen etwa 240.000 Euro investiert, um vier beliebte Naturerlebnisangebote in Jesteburg, Handeloh, Südergellersen und Amelinghausen barrierefrei zu gestalten. Unter anderem wurden spezielle Sitzgelegenheiten aufgestellt. Neue Hinweistafeln informieren über Steigungen und nahegelegene Toiletten. Zusätzlich gibt es jede Menge Infos zu den Besonderheiten des Angebots. (mum)....

  • Jesteburg
  • 24.05.13
Panorama
Freuen sich auf das Tauffest am Seeveufer (v. li.): Pastorin Ann Margaret Bär (Maschen), Pastor Hans-Georg Wieberneit (Ramelsloh) und Pastorin Sabine Bokies (Maschen)

Großes Tauffest an der Seeve

Anmeldungen ab sofort möglich (kb). Premiere am Seeveufer: Am Sonntag, 18. August, veranstalten die Kirchengemeinden Maschen, Ramelsloh, Jesteburg und Bendestorf erstmals ein großes Tauffest unter freiem Himmel auf der Wiese bei der Horster Mühle. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich in ganz besonderer Atmosphäre mit dem Wasser der Seeve taufen lassen. Wer Interesse daran hat, seine Kinder oder sich selbst taufen zu lassen, kann sich ab sofort bis zum 13. Mai bei den beteiligten...

  • Seevetal
  • 12.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.