Alles zum Thema Sicherungsverwahrung

Beiträge zum Thema Sicherungsverwahrung

Blaulicht
In Kürze wird der Richter am Stader Landgericht das Urteil fällen

Kind bleibt die Vernehmung am Stader Landgericht erspart

Mädchen leidet nach sexuellem Übergriff in Drochtersen unter Albträumen / Angeklagter erfuhr als Kind Gewalt tp. Stade. Dem Mädchen (damals 5), das im August in Drochtersen Opfer eines sexuellen Übergriffs wurde, bleibt eine öffentliche Befragung vor Gericht erspart. Rechtsanwalt Gerd Schröder aus Hamburg, der den mehrfach vorbestraften Angeklagten (39) verteidigt, zog einen entsprechenden Antrag zurück, nachdem der Gutachter, Professor Dr. Dietrich Petersen, Facharzt für Kinder und...

  • Stade
  • 25.03.16
Blaulicht
Am Montag beginnt vor dem Landgericht Stade ein Prozess um sexuellen Missbrauch eines Kindes

Prozess vor dem Landgericht Stade wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes

Der Angeklagte ist bereits wegen Vergewaltigung vorbestraft tk. Stade/Drochtersen. Der Angeklagte (38) ist selbst Familienvater und soll dennoch ein Kind auf übelste Weise sexuell missbraucht haben. Am Montag beginnt vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Stade als Jugendkammer der Prozess gegen den Mann aus Drochtersen. Er soll im August ein Mädchen (5) in Drochtersen vergewaltigt haben. Zudem wirft ihm die Staatsanwaltschaft den Besitz von Kinderpornographie vor. Der...

  • Drochtersen
  • 15.01.16
Blaulicht

Schulhof-Vergewaltiger: Opferanwälte fordern Sicherungsverwahrung

tk. Stade. Dass Pascal D. (22) für mehrere Jahre ins Gefängnis geht, ist vor der Urteilsverkündung klar. Er hat zwei Vergewaltigungen gestanden und ist nach Gutachter-Meinung voll schuldfähig. Der Staatsanwalt fordert sieben Jahre Haft. Die Nebenklagevertreterinnen wollen den Mann mindestens zehn Jahre weggeschlossen wissen. Neben der Haftdauer spielt die mögliche Sicherungsverwahrung eine Rolle. Wie gefährlich ist der Tischler aus Buxtehude, wenn er aus dem Knast kommt? Ein Gutachter geht...

  • Buxtehude
  • 21.11.14
Blaulicht

Brutale Kuhfuß-Attacke vor dem Landgericht Stade

tk. Stade. Dieser Überfall sorgte für Schlagzeilen: Ein Mann soll den neuen Freund (62) seiner ehemaligen Lebensgefährtin (55) im Januar in Kutenholz mit einem Kuhfuß niedergeschlagen haben. Dann soll er die beiden gefesselt und sich mit gestohlenen 150 Euro nach Holland abgesetzt haben. In Enschede wurde G. (61) festgenommen. Am Freitag, 9. August, beginnt der Prozess. Für den Angeklagten vor dem Landgericht Stade geht es um sehr viel: Er ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Die...

  • Stade
  • 06.08.13
Panorama

Mehr Rechte für Sicherungsverwahrte

(lt). Schwerbrecher, die sich in Sicherungsverwahrung befinden, haben künftig mehr Rechte. Eine entsprechende Reform hat jetzt der Niedersächsische Landtag mit den Stimmen von CDU, FDP, SPD und Grünen beschlossen. Hintergrund: Das Bundesverfassungsgericht hatte entschieden, dass gefährliche Gewalt- und Sexualstraftäter, die nach ihrer Haft eingesperrt bleiben, ein größeres Therapieangebot und größere Wohnräume bekommen müssen. In Niedersachsen gibt es laut Justizministerium derzeit 30...

  • Stade
  • 10.12.12