alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Spendenkonto

Beiträge zum Thema Spendenkonto

Panorama
Das Haus wurde durch den Brand im Oktober unbewohnbar

Nach Großfeuer in Klecken
Spendenkonto für die Brandopfer wieder geschlossen

lm. Klecken. 2.000 Euro und zahlreiche Sachspenden wurden für die Opfer des Großbrandes in einem Wohnhaus in der Klecker Bahnhofstraße im Oktober gesammelt. Dafür bedankte sich Anke Grabe, die die Spendenaktion mit organisiert hat, im Namen der Betroffenen nun bei den Spendern. "Alles, was gespendet wurde, haben wir auf die Opfer des Brandes verteilt", erklärt die Ortsbürgermeisterin. Das Spendenkonto, das extra für die kurzfristige Hilfe der Bewohnerinnen und Bewohner eröffnet worden war, wird...

  • Rosengarten
  • 12.11.21
  • 62× gelesen
Panorama
Derzeit werden Spenden für die Bewohner des Hauses gesammelt, das am vergangenen Sonntag in Flammen stand

Hilfe für die Opfer des Großbrandes
Klecker Bürger haben ein Spendenkonto zur Unterstützung eingerichtet

lm. Klecken. Nach dem Großbrand in der Klecker Bahnhofsstraße am vergangenen Wochenende, bei dem ein Wohnmobil Feuer fing und die Flammen auf ein Wohnhaus übersprangen, sammeln die Bewohner Kleckens nun Spenden für die Bewohner. Die fünf Bewohner sind derzeit zwar in Notunterkünften in der Gemeinde Rosengarten untergebracht, die Dinge des täglichen Bedarfs fehlen jedoch an allen Ecken und Enden. Die erste Nacht nach dem Brand verbrachten die Bewohner im Gasthaus Böttcher, nun wurden sie auf...

  • Rosengarten
  • 22.10.21
  • 69× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die "Hol ab!"-Getränkemärkte riefen ihre Kunden zu einer Spendenaktion für die Hochwassergeschädigten auf

"Hol ab!"-Märkte spenden 100.000 Euro für die Hochwasserhilfe
Pfandbon-Sammel-Aktion in Getränkemärkten für die Flutopfer im Kreis Ahrweiler

Tausende Kunden spendeten bei einer Aktion ihre Pfandbons und trugen teilweise auch mit Bargeldspenden dazu bei, dass mehr als 42.000 Euro in den Filialen der "Hol ab!"-Getränkemärkte gesammelt wurden. „Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft unserer Kunden“, so die Geschäftsführung von "Hol ab!". "Angesichts dieser Hilfsbereitschaft unserer Kunden wird 'Hol ab!' den Betrag nicht nur verdoppeln, sondern auf 100.000 Euro erhöhen." Der Betrag wird auf das Spendenkonto „Nachbar in Not“ zu...

  • Buchholz
  • 24.08.21
  • 43× gelesen
Panorama
Claudia Abendroth mit Hund Pelle und Olaf Schröder von der Tansania Initiative hatten die Idee für den Osterglocken-Lieferservice
2 Bilder

Besonderer Service der Tansania Initiative
Osterglocken direkt vor die Haustür liefern lassen

(lm). Osterglocken direkt vor die Haustür - diesen besonderen Service bietet jetzt in der Osterzeit die Tansania Initiative aus Rosengarten. Unter dem Motto „Anderen eine Freude bereiten“ liefern die Mitglieder der Tansania Initiative am Samstag direkt vor Ostern einen Bund Osterglocken Corona-konform an die Haustüren in der Gemeinde. Wer seine Liebsten mit einem blumigen Gruß überraschen möchte, meldet sich bei der Tansania Initiative und überweist mindestens 10 Euro auf das unten aufgeführte...

  • Rosengarten
  • 17.03.21
  • 98× gelesen
Panorama
Stephan Lange vom "Lindenhof" in Nenndorf (v. li.), Karin und Holmer Athen und Gemeindebürgermeister Dirk Seidler am Bürgertreff in Eckel

Erbsensuppe im Bürgertreff
Holmer Athens Essensausgabe in Eckel ist angelaufen

lm. Eckel. Einen richtigen Ansturm gab es noch nicht bei der ersten kostenfreien Suppenausgabe am Eckeler Bürgertreff am vergangenen Donnerstag. "Das muss sich aber auch alles noch entwickeln", sagt Organisator Holmer Athen. Zehn Liter Erbsensuppe hat er für den ersten Ausschank beim Hotelrestaurant "Lindenhof" in Nenndorf geordert. Auch für die Gerichte in den kommenden Wochen wird der "Lindenhof" sorgen. "Es wird auf vitaminreiches, kindgerechtes Essen geachtet", verspricht Athen. Bei der...

  • Rosengarten
  • 09.03.21
  • 243× gelesen
Panorama
Leidet an Mukoviszidose: Lena Marie (5)

Bereits 2.500 Euro für Lena Marie gespendet

(mum). Die Geschichte der kleinen Lena Marie (Foto) bewegt die WOCHENBLATT-Leser. Inzwischen sind auf einem Spendenkonto fast 2.500 Euro eingegangen. Wie berichtet, leidet die Fünfjährige an Mukoviszidose. Das ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung. Bei Betroffenen sind bestimme Gene verändert. Folgen sind unter anderem Atemprobleme und Verdauungsstörungen. Mukoviszidose ist nicht heilbar. Mit einer konsequenten Therapie kann der Krankheitsverlauf zwar verlangsamt werden, dennoch ist die...

  • Hanstedt
  • 28.01.17
  • 363× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.