Beiträge zum Thema sportplatz

Politik
CDU-Landtagsabgeordneter André Bock
2 Bilder

100 Millionen Euro für Sportstätten

Land legt Sanierungsprogramm auf. (mum). "Wir bringen gemeinsam mit der SPD und der Landesregierung ein Sportstätten-Sanierungsprogramm auf den Weg, von dem auch der Sport im Landkreis Harburg profitieren kann", sagt der CDU-Landtagsabgeordnete und sportpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion André Bock. "Bis zu 100 Millionen Euro aus der sogenannten VW-Milliarde stehen jetzt für die Sanierung kommunaler Sport- und Vereinsportstätten zur Verfügung. Wir können einen Beitrag dazu leisten,...

  • Jesteburg
  • 21.11.18
Panorama
Luci Wüsthof (vorn) wird von Erika Eckelmann beim Werfen eingewiesen
3 Bilder

Sportanlage Dunkenkuhle ist eingeweiht

Sportanlage Dunkenkuhle: Sanierungsarbeiten abgeschlossen / Verein sammelt Spenden fürs Clubheim as. Tötensen. Die Sanierungsarbeiten an der Sportanlage Dunkenkuhle in Tötensen sind abgeschlossen. Jetzt wurden die Leichtathletikanlagen und der Sportplatz mit dem "Rosengarten Sportfest" eingeweiht und in Betrieb genommen. 60 Kinder und Jugendliche haben das Sportabzeichen abgelegt. Angefeuert wurden sie von zahlreichen Bürgern aus Tötensen, Westerhof und Umgebung, die zur offiziellen Eröffnung...

  • Rosengarten
  • 05.10.18
Service
Der Sportplatz ist so gut wie fertig, jetzt ist das abgesackte Vereinsheim dran: Kassenwartin Silke Hennig (li.), Sportwart Bernd Martens und die stellvertretende Vorsitzende Karen Prohl von der 
Turnerschaft Westerhof veranstalten einen Sponsorenlauf für ein neues Sportlerheim

Endlich ein Happy-End

Sportplatz Dunkenkuhle: Einweihung, Sponsorenlauf und Rosengarten-Sportfest am Sonntag as. Tötensen. Gute Nachrichten für die Sportler: So wie es aussieht, kommt die "unendliche Geschichte" um den Sportplatz Dunkenkuhle in Tötensen jetzt zu einem Happy-End. Die Sanierung des Sportplatzes der Turnerschaft Westerhof ist abgeschlossen, am Sonntag, 23. September, wird er mit einem großen Fest eingeweiht. "Nach Abschluss der Sanierung und dem langen Weg dorthin wollen wir die Einweihung gebührend...

  • Rosengarten
  • 18.09.18
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Von Prosecco-Müttern und Pils-Papis

Auf ein Wort: Alkoholkonsum bei Jugendspielen: Muss das sein? Neulich auf einem Sportplatz im Landkreis Harburg: Einige Väter prosten sich ganz selbstverständlich mit ihren Bierflaschen zu. Wahrscheinlich wäre dies nichts Ungewöhnliches, doch es ist gerade einmal 10.30 Uhr an einem Sonntag und die Männer stehen am Rande eines Punktspiels der U9. Selbst der Co-Trainer der Jungs, die höchstens neun Jahre alt sind, hält ein Bier in der Hand. Auf einem anderen Sportplatz ist es ganz...

  • Jesteburg
  • 06.10.17
Politik
Mit dieser Anlage wurde bis 2002 aus der Deponie entweichendes Methan abgefackelt

"Dunkenkuhle" Tötensen - Sanierung soll fast 600.000 Euro kosten

mi. Tötensen. Die Sanierung des auf einer Mülldeponie gebauten Sportplatzes Dunkenkuhle wird wohl um ein Vielfaches teurer als bisher von der Gemeinde Rosengarten angenommen. Geht es nach der Turnerschaft Westerhof, so soll die Gemeinde jetzt die Finanzierung komplett übernehmen. Ohne neue Kredite wird das wohl kaum möglich sein. Langsam droht er zu wachsen, der Schuldenberg in Rosengarten: Neues Rathaus geschätzt, mindestens vier Millionen Euro, neuer Parkplatz am Klecker Bahnhof, Kostenanteil...

  • Rosengarten
  • 14.07.15
Politik
Auf der kreiseigenen Fläche neben der Oberschule in Nenndorf könnte die neue Sportstätte entstehen

Gemeinde Rosengarten plant neuen Sportplatz in Nenndorf

mi. Rosengarten. Die Gemeinde Rosengarten plant den Bau eines neuen, modernen Sportplatzes an der Oberschule in Nenndorf. Bei der TS Westerhof befürchten die Verantwortlichen deswegen, dass die Sanierung der Sportstätte Dunkenkuhle verschleppt wird. Beim SC Klecken/FC Rosengarten stieß der Standort in Nenndorf auf Unmut. Beide Vereine „beantragen“ deswegen ebenfalls den Bau einer Sportstätten an geeigneter Stelle in Rosengarten. „Dieser Platz soll nicht für den TuS Nenndorf, sondern für alle...

  • Rosengarten
  • 18.02.14
Panorama
Einfach abgeladen und abgehauen: Jetzt muss der TV Vahrendorf die Entsorgung bezahlen

Müll am Sportplatz in Vahrendorf entsorgt

mi. Vahrendorf. Dummheit, Geiz oder Ignoranz? Unbekannte haben in Rosengarten-Vahrendorf direkt am Sportplatz den Schutt einer Haussanierung entsorgt. Darunter zehn ausgebaute Fenster samt Rahmen und Scheiben sowie eine Terrassentür und mehrere blaue Plastiksäcke mit weiterem Abfall. Passiert ist der Müllfrevel vermutlich am vergangenen Wochenende in der Zeit zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr. Einige der Scheiben sind geborsten, es besteht Verletzungsgefahr. Besonders auffällig ist...

  • Rosengarten
  • 30.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.