Stade

Beiträge zum Thema Stade

Blaulicht
Am frühen Nachmittag kam der Zug- und S-Bahn-Verkehr zum Erliegen
  12 Bilder

"Christian" beschert 500 Sturm-Einsätze im Landkreis Stade

Orkan schlägt mit voller Wucht zu: Retter aller Feuerwehren im Kreis Stade alarmiert / Umgekippte Bäume und fliegende Dachziegel / Bahnverkehr lahmgelegt tp. Stade. Der erste große Herbststurm "Christian" ist am Montag mit Windstärken bis zu 162 Stundenkilometer über Norddeutschland hinweggefegt. Die Sturmböen erreichten den Landkreis Stade ab 13.30 Uhr und hielten die Einsatzkräfte stundenlang in Atem. Die personelle Kapazität der Freiwilligen Feuerwehren und der Polizei war schnell...

  • Stade
  • 29.10.13
Blaulicht
Angeschlagene Gesundheit: Jens L.

Erneute Verhandlungsunterbrechung in Stade

Schlechter Gesundheitszustand des Ex-Bankers Jens L. behindert weiter den Fortgang des "Zocker"-Prozesses tp. Stade. Die Verhandlung gegen Ex-Banker Jens L. (39), der mehrere Millionen Euro Kundengeld der Filiale der Deutschen Bank in Buxtehude veruntreut und im Casino verzockt haben soll, musste erneut unterbrochen werden. L.s Strafverteidiger Frank Jansen gab dem Gericht in Stade unmittelbar vor der Verhandlung am Montag zur Kenntnis, dass der Angeklagte am vorangegangenen Wochenende...

  • Stade
  • 22.10.13
Politik

Bürgerpflicht hat ihre Grenzen

"Haus & Grund" Stade zum Thema Herbstlaub: "Grundeigentümer als Büttel der Gemeinde?" (tp). Grundsätzlich sind die Gemeinden berechtigt, durch Ortssatzung die Straßen vor den Grundstücken bewohnter Häuser ganz oder zum Teil bis zur Straßenmitte im Herbst wie im Winter von den Eigentümern oder den Vermietern in verkehrssicherem Zustand halten zu lassen. Der Bürger muss also zum Besen greifen, auch wenn das Laub auf dem Gehweg von Bäumen im Eigentum der Gemeinde stammt. Dadurch dürfen die...

  • Stade
  • 17.10.13
Panorama

Niedliche Katzenbabys sind unsere "Tiere der Woche"

(bo). Sieben Katzenbabys erblickten Mitte Juli in einer Pflegestelle der "Tierhilfe direkt" das Licht der Welt. Die Mutter kam als trächtige Fundkatze zu den Tierschützern. Die kleinen, putzmunteren Kater und Katzenmädchen entwickeln sich prächtig und tollen im Freigehege herum. Sie sind entwurmt, entfloht und werden in der kommenden Woche geimpft. Der Verein sucht für die Samtpfoten ein liebevolles neues Zuhause bei tierfreundlichen Personen. Werden sie als Einzeltiere gehalten, sollten sie...

  • Buxtehude
  • 27.09.13
Wirtschaft
Preisverleihung: Landrat Michael Roesberg (Mi.) mit den Siegern (v. li.) Andreas Schier, Birte Riel, Susanne Till und Dirk Oede

Die neuen "Gründerstars" im Landkreis Stade

Wirtschaftspreis für "Cloud Coach", "Brillen-Outlet" und Haus "der Horizonte " tp. Stade. Im Rahmen des kreisweiten Wettbewerbs "Gründerstar" wurden jetzt die Sieger gekürt. Urkunden und Preisgelder nahmen die Unternehmenspioniere in der vergangenen Woche beim "Gründungsforum" in der Seminarturnhalle in Stade von Landrat Michael Roesberg entgegen. „Gründerstar 2013“ ist IT-Unternehmer Dirk Oede. Er überzeugte die Jury mit spezieller IT-Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen mit...

  • Stade
  • 27.09.13
Politik

432.000 Euro für Kindertagesstätten im Landkreis Stade

Jugendhilfeausschuss bewilligt Zuschuss für neue Betreuungsplätze in Buxtehude, Harsefeld und Fredenbeck tp. Stade. Mit insgesamt 432.000 Euro Zuschuss vom Landkreis Stade werden in Buxtehude, Harsefeld und Fredenbeck neue Plätze in Kindertagesstätten entstehen. Das hat der Kreis-Jugendhilfeausschuss am Dienstag beschlossen. Allein rund 320.000 Euro Landkreismittel fließen in den Neubau des "Rotkäppchen"-Kindergartens in Buxtehude, in dem 140 Plätze, davon 15 in der Krippe geplant sind. Auch...

  • Stade
  • 05.09.13
Panorama

Vereinfachter Hartz IV-Antrag beim Jobcenter Stade

bo. Stade. Eine gute Nachricht für alle, die Grundsicherung beantragen müssen: Das Jobcenter Stade arbeitet ab sofort mit einem neuen, vereinfachten Hartz IV-Antrag. Verständliche Formulierungen, weniger Texte und eine bessere optische Gestaltung machen den Antrag kundenfreundlicher und sollen helfen, die Barrieren zwischen Jobcenter und Kunden abzubauen. Auch die Ausfüllhinweise wurden angepasst und stehen zusätzlich in englischer, türkischer und russischer Sprache zur Verfügung. • Der neue...

  • Stade
  • 05.08.13
Panorama
Was machen Pfadfinder am liebsten im Zeltlager? Sie konstruieren tolle Lagerbauten - wie der Turm, den Christoph, Jannik, Yeison und Florian aus Holzstangen und dicken Tampen errichten
  25 Bilder

"Pfadis" genießen die Fernsicht

(jd). Gruppen aus Harsefeld, Fredenbeck und Stade nehmen an dem bundesweit größten Jugendzeltlager teil. Es ist wahrscheinlich das größte Jugendcamp, das in diesem Jahr in Deutschland stattfindet: Fast 5.000 Pfadfinder haben derzeit in der Nähe von Kassel (Nordhessen) ein riesiges Lager aufgeschlagen. Die Zeltstadt erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 13 Fußballfeldern. Mit dabei sind drei Pfadfindergruppen aus dem Kreis Stade: die Stämme "Horse" aus Harsefeld, "Likedeeler" aus...

  • Harsefeld
  • 02.08.13
Blaulicht

Einbrecher waren im Landkreis Stade aktiv

tk. Landkreis Stade. Einbrecher haben am Wochenende an drei Orten im Landkreis Stade ihr Unwesen getrieben. In Stade-Bützfleth und in Buxtehude an der Straße "Am Stadtgraben" hielten die Türen der jeweiligen Häuser jedoch stand, sodass die Unbekannten ohne Beute abziehen mussten. In Harsefeld an der Kattstraße waren die Täter dagegen erfolgreich. Sie nahmen Schmuck und Geld mit. Wie hoch der Schaden ist, steht derzeit noch nicht fest.

  • Buxtehude
  • 22.07.13
Politik
Ist das ehemalige NPD-Mitlgied Peter Hess politisch geläutert? Der Antifaschist Michael Quelle glaubt nicht an dessen Sinneswandel

Antifaschisten trauen Ex-NPD-Mann nicht

(jd). Michael Quelle von der Anti-Nazi-Organisation "VVN-BdA" sieht Aussagen des Politikers Peter Hess kritisch. Verbirgt sich hier ein Wolf mit brauner Gesinnung im weißen Schafspelz? Der Harsefelder Kommunalpolitiker Peter Hess ist nach Ansicht des antifaschistischen Aktivisten Michael Quelle aus Stade kein "Unschuldslamm". In der Ausgabe vom vergangenen Samstag berichteten wir über das ehemalige NPD-Mitglied Hess, der vor kurzem in den Samtgemeinderat Harsefeld nachgerückt ist. Hess hatte...

  • Harsefeld
  • 09.07.13
Panorama
Eine tierisch gute Idee: Senioren und Kinder sollen unter anderem gemeinsam die Ziegen betreuen, die auf der Fotomontage vor den Bürgermeistern Michael Ospalski (li.) und Rainer Schlichtmann (re.) sowie Uwe Lütjen vom DRK zu sehen sind

Alt und Jung werden Nachbarn

jd. Harsefeld. Kita wird neben Seniorenheim gebaut. Alt und Jung zusammenbringen: Dieses Vorhaben schreiben sich das Rote Kreuz und der Flecken Harsefeld auf ihre Fahnen. Im Geestflecken wird direkt neben dem DRK-Pflegeheim eine Kita gebaut. Die räumliche Nähe ist bewusst gewählt: Senioren und Kinder sollen sich gegenseitig besuchen und gemeinsame Aktivitäten unternehmen. "Kleine Kinder brauchen Zeit und alte Menschen haben Zeit", bringt es Uwe Lütjen, Vize-Geschäftsführer des Kreis-DRK, auf...

  • Harsefeld
  • 21.06.13
Service

Blut spenden beim DRK in Freiburg, Bargstedt und Stade

Das DRK weist auf die nächsten Blutspendetermine im Landkreis Stade hin: • Freiburg: Montag, 13. Mai, von 16 bis 20 Uhr in der Realschule, Allwördener Str. 18 • Bargstedt: Mittwoch, 15. Mai, von 15.30 bis 20 Uhr im evangel. Gemeindehaus, An der Kirche 6 • Stade: Samstag, 18. Mai, von 11 bis 15 Uhr beim DRK, Am Hofacker 4

  • Nordkehdingen
  • 07.05.13
Panorama

Freie Plätze in Yoga- und Gymnastikkursen

Das Stader Freizeit- und Gesundheitsforum, Bungenstr. 49, meldet freie Plätze in laufenden Kursen: • Yoga dienstags um 16.30 Uhr und freitags um 15 und 16.30 Uhr • Wirbelsäulengymnastik dienstags um 18.45 Uhr und freitags um 10.40 Uhr • Gymnastik 60+ in Harsefeld mittwochs um 17.45 und 19 Uhr • Infos unter Tel. 04141 - 83265; www.fruges.de

  • Stade
  • 16.04.13
Service
Kreisjägermeister Günther Bube trug den Streckenbericht vor.
  3 Bilder

Fasan und Hase machen sich rar

Kreisjägermeister Günther Bube legte Streckenbericht vor. Mit 4.086 Abschüssen ist die Rabenkrähe wie im Vorjahr das am häufigsten erlegte Tier im Landkreis Stade, gefolgt vom Hasen (3.871), der Ringeltaube (3.676), der Wildente (3.762) und dem Reh (3.591). Das geht aus dem Streckenbericht hervor, den Kreisjägermeister Günther Bube jetzt auf dem Kreisjägertag vorlegte. Zugleich relativierte er die Zahlen bei den Hasen: Vor zwei Jahren seien noch rund 2.500 mehr „Langohren“ zur Strecke gebracht...

  • Harsefeld
  • 19.03.13
Service
Er schoss den kapitalsten Damhirsch und wurde dafür auf dem Kreisjägertag ausgezeichnet: Jäger Hinrich Tobaben aus Revenahe (li.) erlegte das Tier während der Brunft. Ein prächtiger Schaufler lief auch dem Kreisjägerschafts-Vorsitzenden Peter Heinsohn aus Dollern vor die Flinte.
  7 Bilder

Jäger sind Naturschützer

Waidmänner aus dem Landkreis kamen in Harsefeld zusammen / Peter Heinsohn als Vorsitzender bestätigt. „Der Einsatz der Jäger für Natur und Umwelt ist vorbildlich.“ - Dieses Lob sprach der stellvertretende Landrat Hans-Jürgen Detje in seinem Grußwort zum Kreisjägertag aus, der am vergangenen Samstag in der Harsefelder Festhalle stattfand. Die Jäger seien ein wichtiger Baustein bei den Maßnahmen zum Artenschutz, so Detje. Als Beispiele nannte er die Einrichtung von Blühstreifen an Feld- und...

  • Harsefeld
  • 19.03.13
Wirtschaft

Airbus einer der besten Arbeitgeber

(bc). Flugzeugbauer Airbus mit seinen Werken in Finkenwerder, Buxtehude, Stade und Bremen gehört zu den fünf besten Arbeitgebern in Deutschland. Das geht aus einer Studie des Magazins „Fokus Spezial“ und des Jobnetzwerks "Xing" hervor. Bei der Umfrage wurde eine Rangliste aus mehr als 370 Unternehmen aus insgesamt 17 Branchen ermittelt. Neben Platz fünf in der Gesamtauswertung belegt Airbus den Spitzenplatz in der Kategorie „Luft- und sonstige Fahrzeuge“. Damit ist Airbus das einzige...

  • Buxtehude
  • 14.03.13
Panorama
Ein Großteil der Aufzeichnungen des Autors Gerhard Junge wurde ein Raub der Flammen
  2 Bilder

Schutz vor den Flammen

Harsefelder Samtgemeinde-Archivar richtet Appell an die Dorfchronisten. Nach einem Brand lässt sich vieles ersetzen - zumindest, wenn man versichert ist und die Assekuranz den Schaden reguliert. Doch bei dem Feuer, das kürzlich im Geestdörfchen Wohlerst wütete (das WOCHENBLATT berichtete), hilft auch die beste Versicherung nichts: Ein Großteil der Aufzeichnungen des Heimatautors und Journalisten Gerhard Junge ging in Flammen auf. Fotos, Geschichten und Chroniken sind unwiederbringlich verloren....

  • Harsefeld
  • 11.03.13
Sport
Im vergangenen Jahr bewarben sich 280 Jugendmannschaften aus dem Geschäftsbereich der Volksbank Stde-Cuxhaven um neue Sportbekleidung. Das Los musste am Ende entscheiden

Volksbank-Aktion "Wir ziehen Euch an!"

(lt). Unter dem Motto „Wir ziehen Euch an!“ können sich ab sofort Jugendmannschaften aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Stade-Cuxhaven online um neue Sportbekleidung bewerben. Insgesamt verlost das Geldinstitut 50 x 500 Euro. „Die Resonanz im vergangenen Jahr hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen“, so Gerhard Hoffmann, Niederlassungsleiter der Volksbank Stade-Cuxhaven in Stade. Insgesamt gingen 280 Bewerbungen ein und das Los musste entscheiden. Für die Aktion wurden 22.000 Euro...

  • Stade
  • 22.02.13
Wirtschaft

Weiterbildung im Internet

(tp). Wer sich neben Beruf und Familie weiterbilden will, kommt schnell in Zeitnot. Abhilfe bieten Internet-Seminare ("Webinare"), bei denen der Unterricht online stattfindet. Die Teilnehmer können so von zu Hause aus live dabei sein und per Headset Fragen stellen. Wer mehr über "Webinare" erfahren möchte, kann sich jetzt auf der Internetseite der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade unter www.stade.ihk24.de im Dokument Nummer 82607 informieren. Die IHK bietet auch eigene "Webinare" an, zum...

  • Stade
  • 23.01.13
Panorama
Hubert Stelling gab Tipps, wie sich der innere Schweinehund überwinden lässt
  7 Bilder

Gut motiviert ins neue Jahr

Beim Neujahrsempfang der Landfrauen waren Mitmachen und Mitdenken gefordert. Die Landfrauen riefen - und viele kamen: Zum Neujahrsempfang des Harsefelder Landfrauenvereins fanden sich neben den Mitgliedern so ziemlich alle ein, die im Ort Rang und Namen haben. In der Schützenhalle ließ Vereinsvorsitzende Renate Wölfel zunächst das vergangene Jahr Revue passieren. Ab dann ging es Schlag auf Schlag: Der Mentaltrainer Hubert Stelling aus Bremerhaven zog das Publikum mehr als zwei Stunden in seinen...

  • Harsefeld
  • 15.01.13
Service

Mit dem Kulturkreis Stade zur Rubens-Ausstellung nach Wuppertal

bo. Stade. Der Kulturkreis Stade bietet am Donnerstag, 21. Februar, die Tagesexkursion "Rubens' Triumph - Krieg, Politik und Malerei" nach Wuppertal an. Im "Von der Heydt-Museum" wird die Rubens-Ausstellung besichtigt. Die Schau zeigt nicht nur Rubens' Wirken als Barockmaler, sondern auch als bedeutender Diplomat seiner Epoche. • Kosten max. 134 Euro • Anmeldung bis Montag, 21. Januar, unter Tel. 04141 - 2315.

  • Buxtehude
  • 10.01.13
Service

Entspannung mit Gong Meditation

Ein Kursus in Gong Meditation findet am Samstag, 19. Januar, um 19 Uhr bei der Evangelischen Familienbildungsstätte in Stade, Neubourgstr. 5, statt. Der Klang des Gongs entspannt den Geist und kann Traumen heilen. Yogaübungen bereiten auf die Meditation vor. • Gebühr 10,40 Euro • Anmeldung unter Tel. 04141 - 921731; www.fabi-stade.de

  • Stade
  • 08.01.13
Panorama

Treffen der Selbthilfegruppen "Hautkrebs" in Stade und Buxtehude

Die beiden Selbsthilfegruppen für Hautkrebs-Erkrankte im Landreis Stade weisen auf ihre nächsten Treffen zum Info- und Erfahrungsaustausch hin: • in Stade am Mittwoch, 16. Januar, um 19 Uhr in der Beratungsstelle der Krebsnachsorge Stade in der Klinik Dr. Hancken, Harsefelder Str. 8; Auskunft bei Annegret Meyer, Tel. 04141 - 788698 • in Buxtehude am Donnerstag, 17. Januar, um 19 Uhr in der Personal-Cafeteria im Elbe Klinikum; Auskunft bei Monika Grauer, Tel. 04162 - 7134 Die beiden Gruppen...

  • Buxtehude
  • 08.01.13
Panorama

Yoga in der Schwangerschaft: Kursus bei der Fabi in Stade

Yoga in der Schwangerschaft bietet die Evangelische Familienbildungsstätte (Fabi) ab Freitag, 11. Januar, um 18 Uhr in Stade an. Atem- und Entspannungstechniken sowie sanfte Bewegungsübungen bereiten werdende Mütter auf die Geburt vor. • Gebühr 59 Euro • Anmeldung unter Tel. 04141 - 921731, www.fabi-stade.de

  • Stade
  • 02.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.