Cambio

Beiträge zum Thema Cambio

Panorama
Oliver Waltenrath, Leiter der Stabsstelle Klimaschutz beim Landkreis: "Wenn sich das Angebot bewährt, dann ist eine Planung mit weiteren Fahrzeugen und der Einsatz von Elektromobilität mit Ökostrom denkbar."

Neues Carsharing-Angebot

Landkreis Harburg teilt seinen Fuhrpark mit den Bürgern. (mum). Der Landkreis Harburg nutzt ab sofort Carsharing für seine Dienstfahrten. Der Clou: Die Kreisverwaltung teilt dabei das Fahrzeug mit den Bürgern. Für den Landkreis hat "Cambio" eine neue Station auf dem Parkplatz am Schloßring eingerichtet. Dort steht für die Beschäftigten tagsüber ein Ford Fiesta für ihre Dienstfahrten bereit. Nach Feierabend und am Wochenende kann das Fahrzeug dann von allen Winsener Carsharing-Kunden für...

  • Winsen
  • 31.05.19
Panorama
Die Carsharing-Station am Bahnhof in Buxtehude

Carsharing in der Region - ein Erfolgsmodell?

mi. Buchholz/Buxtehude. Carsharing ist ein wichtiger Beitrag zur Mobilität der Zukunft! So wird es immer wieder betont. Das Auto als Statussymbol und gesellschaftlicher Fetisch habe demnach ausgedient. Das Auto der Zukunft ist ein „geteiltes“, betonen Zukunftsforscher immer wieder. In Metropolen gibt es schon heute diverse Carsharing-Anbieter. Doch lässt sich das Konzept so einfach aufs „platte Land“ übertragen? Die Idee ist simpel: Mehrere Nutzer teilen sich ein Auto. Das spart Kosten und...

  • Hollenstedt
  • 13.10.17
Politik
In Großstädten ist Car-Sharing beliebt. Aber eignet es sich auch für eine Flächengemeinde?

Car-Sharing geeignet für Seevetal?

kb. Seevetal.Gute Idee oder völlig ungeeignet für eine so große Gemeinde? Auf der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses stellte jetzt Cornelia Busse von der Firma Cambio das Modell des "Car-Sharing" vor. Cambio betreibt deutschlandweit in 19 Städten, dazu gehört auch Winsen, über 300 Car-Sharing-Stationen und möchte sich auch in Seevetal ansiedeln. "Dazu brauchen wir aber die Unterstützung der Gemeindeverwaltung und Politik", sagte Busse. Die Vorteile des Car-Sharing: Kunden können nach...

  • Seevetal
  • 16.06.15
Wirtschaft
Das Team um Katja und Jens Gerlach (Mitte) freut sich auf die Kunden an den Jubiläumstagen

Modeexperten aus Tradition - 20 Prozent-Jubiläumsrabatt bei Gerlach

ah. Tostedt. Das Modehaus Gerlach in Tostedt (Himmelsweg 9-13) hat eine lange Traditon: In diesem Jahr wird das 120-jährige Bestehen gefeiert. Vor 120 Jahren wurde der Firmengrundstein als kleine Sattlerei mit Lederwaren in Tostedt gelegt. Seitdem hat sich das Team stetig weiterentwickelt und erfüllt heute die höchsten Ansprüche in Sachen Damen- und Herrenmode weit über die Grenzen Tostedts hinaus. Auf über 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet das "Modehaus Gerlach" und "Gerlach Life" für...

  • Tostedt
  • 02.11.13
Politik
Im Februar stellten Mirja Köhnke und Bürgermeister Wilfried Geiger das Angebot zur Ausleihe von E-Fahrrädern vor. Jetzt soll ein Car-Sharing-System folgen

Car-Sharing-System in Buchholz schon im Sommer?

os. Buchholz. Im Laufe des Sommers soll in Buchholz ein Car-Sharing-System eingeführt werden. Das geht aus der Antwort der Stadtverwaltung auf einen Prüfantrag der Grünen hervor. Demnach will das Autohaus Köhnke ein oder zwei Autos stunden- oder tageweise vermieten. Beide Fahrzeuge sollen in unmittelbarer Nähe der Canteleu-Brücke abgestellt werden. Mehrere Abstimmungsgespräche zwischen der Stadt und Köhnke haben bereits stattgefunden, in Kürze sind zudem Informationsgespräche mit dem...

  • Buchholz
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.