Straßenglätte

Beiträge zum Thema Straßenglätte

Panorama
Straßenwärter Christian Müller erläutert Kreisbaurätin Madeleine Pönitz die Technik bei einem modernen Räum- und Streufahrzeug  Foto: Landkreis/Chr. Schmidt

Straßenmeistereien sind gewappnet für den Winter

Rund 1.500 Tonnen Streusalz sind eingelagert / Ab 2 Uhr nachts wird geschaut, ob die Straßen glatt sind jd. Stade. Der Winter kündigt sich an: Die Autofahrer mussten in den vergangenen Tagen erstmals in diesem Herbst ihre Scheiben freikratzen. Eisschaber und Frostschutzmittel für die Scheibenwischanlage gehören jetzt - wie selbstverständlich auch die Winterreifen - zur Pflichtausstattung für jeden Fahrzeughalter. Auch der Landkreis Stade hat Vorsorge betrieben, damit die Bürger sicher durch...

  • Stade
  • 04.12.18
Blaulicht
Der Mercedes kam bei dem Unfall vor einer Haustür zum Stehen

Mercedes durchbrach Grundstücksmauer

ce. Garlstorf. Vermutlich aufgrund von Straßenglätte geriet am Donnerstagmorgen ein Mercedes in der Ortsdurchfahrt von Garlstorf ins Schleudern. Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Grundstücksmauer und kam direkt vor der Haustür eines Wohnhauses zum Stehen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, am Fahrzeug und an der Mauer enstand Totalschaden.

  • Salzhausen
  • 03.04.15
Panorama
Der Schneeschild ist montiert: Matthias Dobrick vom Räumdienst wartet auf die ersten Flocken
2 Bilder

Gewappnet für den Winter

(jd). Bereit für den Kampf gegen Eis und Schnee: Im Landkreis stehen die Straßenmeistereien in den Startlöchern. Pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn am 1. Dezember rutschen die Temperaturen in den Keller. Am Wochenanfang wird laut Wettervorhersage auch tagsüber Frost herrschen. Eventuell fallen sogar ein paar Schneeflocken. Damit sich die Straßen nicht in Rutschbahnen verwandeln und Autofahrer sicher ihr Ziel erreichen, stehen Männer wie Matthias Dobrick bereit. Der Mitarbeiter der...

  • Stade
  • 28.11.14
Blaulicht
Zur Befreiung der Frau musste die Feuerwehr das Autowrack teilweise zerlegen
5 Bilder

Update: Zwei Unfälle - sechs Verletzte - Mutter erliegt ihren Verletzungen

thl. Egestorf. Die 43-jährige Mutter aus Evendorf, die am Montag bei einem Glatteisunfall auf der L213 zwischen Schätzendorf und Egestorf lebensgefährlich verletzt wurde, ist aufgrund ihrer Verletzungen leider verstorben. Das teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Hier der ursprüngliche Bericht: thl. Hittfeld/Egestorf. Zwei schwere Unfälle haben sich am Montag aufgrund von Straßenglätte im Landkreis Harburg ereignet. Dabei wurden sechs Menschen zum Teil schwer verletzt. Gegen 5 Uhr kam...

  • Seevetal
  • 17.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.