alt-text

++ A K T U E L L ++

Böllerverbot auch zu Silvester 2021 - Nehmen sie an der Spontan-Umfrage teil

Tauchroboter

Beiträge zum Thema Tauchroboter

Panorama
Bei der Übergabe des Tauchroboters: Sebastian Zelck (DLRG Seevetal, v. li.), Reinhard Wölfel (R. Wölfel Analysentechnik) und Rainer Gaertner (Haspa)
2 Bilder

Wasserrettung
DRLG Seevetal ist jetzt Eigentümerin des Tauchroboters

ts. Hittfeld. Nach einem Jahr Ausleihe ist die Seevetaler Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) nun Eigentümerin des Unterwasser-roboters. Bei einer symbolischen Übergabe unter Corona-Hygieneregeln am Wochenende in der DLRG-Station in Hittfeld reichten Reinhard Wölfel, Geschäftsführer R. Wölfel Analysentechnik GmbH, und Rainer Gaertner, Filialleiter der Haspa Meckelfeld in Meckelfeld, das Gerät an den Technischen Leiter Einsatz der DLRG Seevetal, Sebastian Zelck, weiter....

  • Seevetal
  • 10.11.20
  • 141× gelesen
Blaulicht
Wie im Urwald: Die DLRG sucht bei einer Übung nahe des Seevesiels mit dem Motorrettungsboot nach Gegenständen am Grund des Flusses
4 Bilder

Übung
Alarm! DLRG sucht im Wasser nach einem "versunkenen Beweis"

ts. Over/Wuhlenberg. Bei einer Alarmübung haben Einsatzkräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Seevetal in der vergangenen Woche am Seevesiel nahe der Ortschaft Wuhlenberg die Suche nach einem Gegenstand auf dem Grund der Elbe und der Seeve trainiert. Das Übungsszenario ging davon aus, der Polizei Amtshilfe zu leisten und möglichst schnell ein nicht näher bekanntes Objekt aus dem Wasser zu holen. "Der versunkene Beweis" lautete der spannende Titel der realistischen Übung. Auf...

  • Seevetal
  • 21.08.20
  • 191× gelesen
Panorama
Die DLRG-Taucher Yannick Warzecha (li.) und Werner Albrecht zeigen ein Netz voller Müll vom Grund des Pulvermühlenteichs Fotos: ts
4 Bilder

Meckelfeld
Taucher holen 150 Kilo Müll aus dem Pulvermühlenteich

ts. Meckelfeld. Bei der ersten gemeinsamen Gewässerreinigungsaktion von Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Seevetal, der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz und des Fischereivereins Meckelfeld-Glüsingen haben 14 Taucher insgesamt 150 Kilo Müll aus dem Pulvermühlenteich in Meckelfeld geholt. Einen Sonnenschirm, einen Benzinkanister, eine Frisbeescheibe und zahlreiche Glasflaschen sammelten sie aus dem bis zu 25 Meter tiefen Gewässer. Der 120.000 Quadratmeter große Pulvermühlenteich ist...

  • Seevetal
  • 29.10.19
  • 786× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.