Thomas Sudmeyer

Beiträge zum Thema Thomas Sudmeyer

Politik
Sie fordern Kompromissbereitschaft in Sachen A26-Anbindung (v.li.): Hans-Peter Tödter, Harmut Danielzik, Thomas Sudmeyer, Günter Nocen und Karl-Heinz Stemmermann

BI Dammhausen kritisiert BI Rübker Straße: "Schluss mit der Totalverweigerung"

tk. Dammhausen. Die Bürger aus Dammhausen, voran die Bürgerinitiative (BI) Dammhausen, verfolgt die Debatte um den Buxtehuder Autobahnzubringer (Rübker Straße) und mögliche Alternativen mit wachsender Irritation. Dass die Gegner des Ausbaus der Rübker Straße jetzt eine Buxtehuder A26-Anbindung über ein mögliches Gewerbegebiet in Dammhausen ins Spiel bringen, stößt  auf Unverständnis. "Dann ändert sich für uns in puncto Verkehrsbelastung rein gar nichts", sagt Hans-Peter Tödter, Sprecher der BI...

  • Buxtehude
  • 12.09.17
Panorama
Passt! Ein Fahrrad mit normal eingestelltem Lenker lässt sich problemlos in die Fahrradbox schieben
2 Bilder

Fahrradboxen in der Buxtehuder City eingeweiht

Testbetrieb für überdachte Stellplätze in Buxtehude aufgenommen ab. Buxtehude. Die Hansestadt hat jetzt ihre ersten Fahrradboxen in Betrieb genommen: Acht Boxen stehen zum Unterbringen und Abschließen der Zweiräder an der Ecke Am Geesttor und Zwischen den Brücken bereit. Rainer Ratzke, Fachgruppenleiter Straßen und Grünanlagen, und der Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung, Ortschaftsangelegenheiten und Umweltschutz, Thomas Sudmeyer (SPD), stellten das Projekt vor. „Wir...

  • Buxtehude
  • 23.08.17
Politik
Möchte viele Interessen unter einen Hut bringen: der Dammhauser Ortsvorsteher Thomas Sudmeyer

Ortsvorsteher aus Dammhausen: "Unterschiedliche Interessen vereinen"

WOCHENBLATT-Serie "Neues aus den Ortsteilen: Ortsvorsteher Thomas Sudmeyer (61), ab. Buxtehude/Dammhausen. Eine große Moorlandschaft, starker Verkehr, Interessenkonflikte: Thomas Sudmeyer (61, SPD) kann über Langeweile nicht klagen. Seit gut 15 Jahren ist der Beamte, der einst das Fernmeldehandwerk erlernte, Ortsvorsteher in Dammhausen. "Ich bin eine Art verlängerter Arm der Verwaltung", sagt er über sein Amt, "soll aber dennoch die Interessen der Anwohner vertreten." Das sei nicht immer...

  • Buxtehude
  • 18.11.16
Politik
Der neue SPD-Vorstand (v.l.): Eva Jentzsch, Thomas Sudmeyer, Dr. Uwe Lampe, Alexander Paatsch, Annregret Grob, Christian Krüger und Alexander Piehl

Alexander Paatsch wurde Vorsitzender der Buxtehuder SPD

tk. Buxtehude. Der SPD-Ortsverein Buxtehude hat einen neuen Vorsitzenden: Mit großer Mehrheit wurde Alexander Paatsch gewählt. Er folgt auf Dr. Harald Stechmann, der nach 14 Jahren an der Spitze nicht mehr zur Wahl antragt. Ein Rückzug aus der Politik ist das aber nicht, betonte der scheidende SPD-Chef. Er werde weiterhin politisch in Buxtehude und im Landkreis Stade aktiv sein, sagte Stechmann. So setzt sich der neue SPD-Vorstand zusammen: Annegret Grob, Dr. Uwe Lampe und Alexander Piehl...

  • Buxtehude
  • 07.02.14
Panorama
Täglich kommt es hier zu Beinahe-Kollisionen. Oft hat es auch schon gekracht

Hier entsteht 2014 ein Kreisel

bc. Dammhausen. Ein Holzkreuz am Straßenrand erinnert an einen schlimmen Crash mit tödlichem Ausgang. Die Einmündung der Kreisstraße 51 in Dammhausen auf die K26 war nicht nur einmal Schauplatz eines verheerenden Unfalls. Ortsvorsteher Thomas Sudmeyer schlägt seit Jahren Alarm: Hier muss etwas geschehen. Jetzt passiert was. Im Frühjahr 2014 will die Stader Kreisverwaltung mit dem Bau eines Kreisverkehrs beginnen, um den Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Mehrmals täglich kommt es dort zu...

  • Buxtehude
  • 23.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.