Nick Freudenthal

Beiträge zum Thema Nick Freudenthal

Politik
Bei "Fridays for Future Buxtehude" ist die Forderung nach einer besseren Politik zum Klimaschutz nicht zu überhören. Schlägt sich das jetzt im neuen Rat nieder?

Idee der Grünen wird im neuen Rat wieder aktuell
Klimaschutz bekommt in Buxtehude künftig mehr Gewicht

tk. Buxtehude. Bekommt Buxtehude einen eigenen Klimaschutzausschuss? Das war schon vor der Kommunalwahl ein Antrag der Grünen. Das Thema wird diskutiert, bestätigt Niels Rademacher der neue Co-Fraktionsvorsitzende der Grünen. "Dass wir das möchten, ist kein Geheimnis, dass Klimaschutz oberste Priorität haben muss, ist ebenfalls klar." Die Grünen wollen darüber innerhalb ihrer Fraktion und mit den anderen Parteien reden. Grundsätzlich gilt: "Wer Klimaschutz wirklich ernst nimmt, braucht dafür...

  • Buxtehude
  • 05.10.21
  • 148× gelesen
Politik
Der neue Fraktionsvorstand der Buxtehuder SPD (v.li): Thomas Sudmeyer, Christian Krüger, Nick Freudenthal, Andreas Gubernatis und Franziska Knoefel

"Wir werden uns verändern", sagt Fraktionschef Nick Freudenthal
Buxtehuder SPD will auf die Grünen zugehen

tk. Buxtehude. Die Buxtehuder SPD-Fraktion hat einen neuen Vorstand: Nick Freudenthal steht an der Spitze. Seine Stellvertreter sind Christian Krüger, Franziska Knoefel, der neu in den Rat gewählte Andreas Gubernatis sowie Thomas Sudmeyer. "Der neue Fraktionsvorstand bildet die neue SPD-Fraktion sehr gut ab", sagt Freudenthal. Die Genossen haben sich altermäßig runderneuert: Das Durchschnittsalter der Ratsmitglieder liegt bei 41 Jahren. Eine neue Fraktionsspitze und neue SPD-Köpfe im Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 24.09.21
  • 117× gelesen
  • 1
Politik
Nick Freudenthal

Buxtehude kann von Bundesmitteln profitieren
Ganz schön viel Zeitdruck bei Förderprogrammen

tk. Buxtehude. "Es ist deutlich besser als gedacht", sagt Nick Freudenthal (SPD, Vorsitzender des Buxtehuder Finanzausschusses) über die aktuelle und künftige Haushaltslage, die von der Stadtverwaltung im jüngsten Finanzausschuss präsentiert wurde. "Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen." So weise der Etat des vergangenen Jahres ein deutlich kleineres Loch auf als befürchtet. Ein Minus von 950.000 Euro steht in der Schlussrechnung. Der Summe von rund fünf Millionen Euro weniger Einnahmen...

  • Buxtehude
  • 15.07.21
  • 47× gelesen
Politik
Katja Oldenburg-Schmidt
3 Bilder

Nachgefragt in Politik und Verwaltung
Buxtehude: Soll die Stadt das Vereinszentrum selbst bauen?

tk. Buxtehude. Der BSV wird in den kommenden Jahren sein Vereinssportzentrum nicht bauen. Was sind daraus die Konsequenzen? Das WOCHENBLATT hat nachgefragt. Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt kann die Entscheidung des BSV "gut nachvollziehen". Sie ist optimistisch, dass das Vorhaben dennoch umsetzbar bleibt. "Die schlechteste Option wäre es, wenn das Projekt nicht umgesetzt wird." Das käme für sie nicht in Frage. Die zweite Option wäre es, länger abzuwarten, ob der BSV seine...

  • Buxtehude
  • 22.06.21
  • 165× gelesen
  • 1
Politik
Abwarten, was die Machbarkeitsstudie für die Umgestaltung von Bahnhof und Umfeld ergibt. Über Investitionssummen 
könne derzeit noch nicht spekuliert werden, 
meint die Buxtehuder SPD

Die Stadt steht gut da, aber..
SPD zum Buxtehuder Haushalt: Keine Zeit für Wünsche

tk. Buxtehude. Die Buxtehuder SPD-Fraktion hatte schon bei der Vorstellung des Etatentwurfs für das kommende Jahr gesagt, dass sie den Haushalt mitträgt. Während eines Pressegesprächs, Corona-gerecht per Telefonschalte, haben die Sozialdemokraten das bestätigt. "Keine Steuererhöhungen und kein Wünsch-Dir-was", sagte Fraktionschefin Astrid Bade. Für die SPD steht außer Frage: Die großen Investitionsprojekte, zusammengerechnet mit einem Volumen von weit mehr als 100 Millionen Euro, sind trotz der...

  • Buxtehude
  • 25.11.20
  • 116× gelesen
Politik
Symboldbild: Die Wolfsgruppe der Kita "Inne Beek" wird weder vorübergehend noch dauerhaft geschlossen.

Die Stadt rettet die Lebenshilfe-Kita
Politik findet Aussagen der Lebenshilfe Buxtehude "zu vage"

tk. Buxtehude. Die Wolfsgruppe der Lebenshilfe-Kita "Inne Beek" in Buxtehude-Immenbeck wird nicht geschlossen. Weder vorübergehend noch dauerhaft. Außerdem wird die Stadtverwaltung nach einem neuen Träger für die gesamte Einrichtung suchen. Das Aus für Gruppe und Kita hatte die Lebenshilfe Anfang Oktober überraschend angekündigt. In einer Sondersitzung des Jugendhilfeausschusses teilte Fachgruppenleiterin Jugend & Familie, Andrea Lange-Reichardt, Politikern und Elternvertretern der Kita mit,...

  • Buxtehude
  • 27.10.20
  • 384× gelesen
Politik
In Buxtehude soll sich die Personalsituation in Kitas verbessern

Über drei Jahre gibt es 1,7 Millionen Euro
Geld aus dem "Gute-Kita-Gesetz" für Buxtehude

tk. Buxtehude. Zwei Themen, die jüngst im Jugendhilfeausschuss diskutiert wurden, betreffen Kitas und Geld. Zum einen wird die Hansestadt mit Finanzen aus dem "Gute-Kita-Gesetz" künftig einfacher pädagogische Fachkräfte gewinnen und halten können. Das wurde erfreut zur Kenntnis genommen. Zum anderen ist jetzt endlich der Härtefallfonds des Landes aufgelegt worden, um die Defizite durch die beitragsfreie Kita auszugleichen. Letzteres ist nach Ansicht des Ausschussvorsitzenden Nick Freudenthal...

  • Buxtehude
  • 30.11.19
  • 139× gelesen
Politik
Der wiedergewählte SPD-Fraktionsvorstand (v.li.): Thomas
 Sudmeyer, Christian Krüger, Astrid Bade, Christel Lemm
und Nick Freudenthal Foto: SPD

SPD-Fraktion im Buxtehuder Rat: Bei Wohnbauflächen an Ortschaften denken

SPD diskutiert Zukunftsthemen: Die Regeln zur Nutzung städtischer Räume verändern tk. Buxtehude. "So hatten wir uns das nicht vorgestellt", sagt Nick Freudenthal. Er meint die Regeln zur Nutzung städtischer Räume und den Streit darüber, ob der Syrien-Vortrag von Lutz Jäkel auf der städtischen Halepaghen-Bühne stattfinden darf (das WOCHENBLATT berichtete). Bei einer Klausurtagung des SPD-Fraktionsvorstands wurde daher beschlossen: Das Regelwerk wird überarbeitet und einige Räume, etwa die...

  • Buxtehude
  • 06.03.19
  • 229× gelesen
Politik
Nick Freudenthal, stellvertretender 
Fraktionsvorsitzende der SPD Buxtehude

Buxtehude: "Wir sehen zwei Risiken"

Nick Freudenthal (SPD): So steht seine Fraktion zum Haushaltsentwurf 2019 ab. Buxtehude. Laut Haushaltsentwurf 2019 will die Hansestadt in den kommenden vier Jahren 100 Millionen Euro investieren. Die Buxtehuder Sozialdemokraten haben sich jüngst zurückgezogen, um über den Etat zu beraten. Jetzt hat der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Nick Freudenthal dem WOCHENBLATT Einblick in das Ergebnis gewährt. "Wir tragen den Haushalt voll und ganz mit", informiert der Fraktions-Vizechef....

  • Buxtehude
  • 10.10.18
  • 167× gelesen
Politik
Nick Freudentahl Foto: archiv

Beitragsfreie Kita wird für Buxtehude sehr teuer: Wenn nichts mehr hilft, dann gegen das Land klagen

Heftige Kritik aus Buxtehude am Land wegen beitragsfreier Kita tk. Buxtehude. Das ist eine Kampfansage aus Buxtehude nach Hannover: "Dann verklagen wir das Land vor dem Staatsgerichtshof in Bückeburg!" Markige Worte von Nick Freudenthal (SPD), Vorsitzender im Jugendhilfeausschuss in Buxtehude. Sein Ausschusskollege Alexander Krause (CDU) fügt hinzu: "Unsere Landtagsabgeordneten haben offenbar ihre Wurzeln in den Kommunen vergessen." Was die beiden wütend macht: Die beitragsfreie Kita, ein...

  • Buxtehude
  • 22.05.18
  • 643× gelesen
Politik
Die Hände der CDU (im vordergrund) bleiben unten: Der Bauausschuss beschließt Steuererhöhungen, um Straßensanierungen zu bezahlen

Aus für die Buxtehuder Straßenausbau-Beitragssatzung: "Unsinniger Vorschlag der CDU"

Christdemokraten überraschten mit Gratispaket zur Straßensanierung tk. Buxtehude. Das Ergebnis war keine Überraschung: Die Straßenausbau-Beitragssatzung ist in Buxtehude Geschichte. Straßensanierungen werden künftig durch eine Erhöhung der Grundsteuer B finanziert. Der Bauausschuss machte dem umstrittenen Werk erwartungsgemäß den Garaus. Die Mehrheit fürs Satzungs-Aus stand mit den Stimmen von Rot-Rot-Grün fest. Eine Überraschung war die Diskussion dennoch: Die CDU wollte die Satzung ebenfalls...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
  • 97× gelesen
Politik
Auch die Fraktion der Grünen (auf dem Foto re.) stimmte dem Etat für 2017 zu. Das war in den vergangenen Jahren anders

Haushalt Buxtehude: Auch die Grünen sagen Ja

Buxtehuder Haushalt verabschiedet / Investitionen von 9,6 Millionen Euro geplant tk. Buxtehude. "Dieser Haushalt macht Spaß." Das sagten unabhängig voneinander Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt und Finanzausschuss-Vorsitzender Nick Freudenthal (SPD). Was den beiden und der Mehrheit des Rates Spaß macht: Buxtehude steht finanziell gut da. Der Etat für 2017 wurde von einer breiten Mehrheit abgesegnet. Nur "Die Linke" und die AfD stimmten dagegen. Das rechnerische Minus, das in...

  • Buxtehude
  • 10.03.17
  • 92× gelesen
Politik
Der Jugendhilfe zu Besuch im Freizeithaus vor zwei Jahren. Politik und Verwaltung müssen - wenn es um Beteiligung geht - regelmäßig dabei sein, wenn Kinder und Jugendliche mitentscheiden

Beteiligung von Jugendlichen an Buxtehuder Politik: "Es muss um was gehen"

Wie die Beteiligung von Jugendlichen und Kinder an Politik funktionieren könnte tk. Buxtehude. "Denken Sie groß", feuerte Nick Freudenthal (SPD, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses) die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtjugendpflege an. Es ging bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses auch darum, dass Buxtehude ein neues Konzept für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen braucht. "Neu und groß sowie da geht noch was", waren die Motivations-Vokabeln aus der Politik. Gibt es...

  • Buxtehude
  • 22.02.17
  • 174× gelesen
Politik
Die IGS-Schüler bekommen eine Oberstufe
2 Bilder

Rat Buxtehude: Die IGS-Oberstufe kommt

Buxtehuder Rat stimmt für Abi an der Gesamtschule und eine neue Kita-Gebührenordnung tk. Buxtehude. Die Integrierte Gesamtschule (IGS) bekommt ab 2017 eine Oberstufe und alle Eltern von Kindergartenkindern müssen ihre Beiträge künftig auf Grundlage ihres Bruttogehalts berechnen lassen. Das sind zwei der Beschlüsse, die der Buxtehuder Rat am Montagabend getroffen hat. In Sachen Oberstufe waren alle Argumente bereits ausgetauscht. Für SPD, Grüne, FDP und BBG/FWG ist der Weg zum Abi an der IGS die...

  • Buxtehude
  • 21.07.15
  • 314× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.