Trecker

Beiträge zum Thema Trecker

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen meterhoch aus dem Dach
5 Bilder

Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen

thl. Winsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zu Samstag die Rettungswache gegenüber des Winsener Krankenhauses nahezu komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Sechs Ortsfeuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften rasten in die Friedrich-Lichtenauer-Allee und kämpften gegen die Flammen. Auch ein Großaufgebot an Rettungskräften war mit der leitenden Notärztin und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst vor Ort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Service
An den Mitmach-Stationen kann unter anderem eine (unechte) Kuh gemolken werden
2 Bilder

Jeder Tag wird zu einem besonderen Erlebnis
Spannende Mitmachstationen am Kiekeberg und letzte Chance für das Ferienprogramm "Sommerspaß"

tw/nw. Rosengarten. Gänse hüten, durch Bauerngärten flanieren, auf Stelzen laufen, historische Traktoren bestaunen, den Schmieden bei der Arbeit zusehen - jeder Tag wird zu einem besonderen Erlebnis im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Rosengarten-Ehestorf. Noch bis Sonntag, 22. August, läuft täglich das Ferienprogramm "Sommerspaß" für Kinder. Und auch danach ist ein Besuch am Kiekeberg kurzweilig: An verschiedenen Mitmachstationen können Besucher jeden Alters einmal...

  • Rosengarten
  • 17.08.21
  • 29× gelesen
Politik
Wollen nicht als Letzte und dann auch noch für unnötige Hindernisse zahlen: Helga Hoppe (SPD, vorne, v. li.), Katharina Ortleb, Tina Heinze und Landwirt Marco Matthies im Trecker
3 Bilder

Für eine der letzten STRABS-Abrechnungen plant die Gemeinde Hanstedt Fahrbahneinengungen
Die Zwickmühle im Achterdiek

sv. Quarrendorf. Mit dem Gülleanhänger kommt Landwirt Marco Matthies gerade noch an der ersten Fahrbahneinengung in der Straße Achterdiek in Quarrendorf vorbei. Mit dem Häckselwagen muss er auf den 3,50 Metern schon Millimeterarbeit leisten, die Erntemaschine passt gar nicht mehr durch. Als wäre das nicht genug, muss er wohl bald auch noch Slalom fahren: Die Gemeinde Hanstedt plant, im Achterdiek zwei weitere Fahrbahneinengungen zu bauen, um die 2017 sanierte Straße über die Anwohner...

  • Hanstedt
  • 11.05.21
  • 270× gelesen
Service
Beim Ferienspaß erleben große und kleine Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg unter anderem das Gänsetreiben
Video

Freizeit an der frischen Luft
Fröhlicher Ferienspaß für Kinder im Freilichtmuseum am Kiekeberg

tw. Rosengarten. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde noch bis zur letzten Sekunde gezittert, aber nun kann das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf Familien tatsächlich einen vielfältigen Ferienspaß an der frischen Landluft bieten. Kinder ab vier Jahren entdecken an diesem Wochenende sowie von Dienstag bis Freitag, 10. bis ­14. Mai (Hamburger Pfingstferien), wie das Leben und Arbeiten in vergangenen Zeiten funktionierte. Umgeben von alten Bauernhöfen und Haustierrassen...

  • Rosengarten
  • 07.05.21
  • 92× gelesen
Panorama
Ein Güllefass mit Schleppschlauchverteiler im Einsatz

Gesetzliche Sperrfrist der Gülledüngung endet
Landwirte können wieder Gülle ausfahren / Düngemittel dürfen nur streifenförmig aufgebracht werden

(sv/nw). Die durch die Düngeverordnung festgelegte Sperrfrist für stickstoffhaltige Dünger endet am Sonntag, 31. Januar. Damit können Landwirte ab Anfang Februar diese Düngemittel wieder auf Acker- und Grünlandflächen ausbringen, berichtet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK). Der Gesetzgeber hat diese Pause verordnet, da die Vegetation in den Wintermonaten ruht und kaum Nährstoffe aufnimmt. Betroffen von der Sperrfrist sind Gülle, Jauche, Gärreste aus Biogasanlagen, Geflügelkot,...

  • Buchholz
  • 29.01.21
  • 44× gelesen
Service
2 Bilder

Ferienprogramm "Sommerspaß" und neue geschichtliche Dauerausstelllung
Im Sommer auch montags zum Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf

nw/tw. Ehestorf. Den Sommer zuhause genießen: Für jedes Alter und bei jedem Wetter gibt es im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf etwas zu entdecken. Und in der Ferienzeit öffnet das Museum sogar zusätzlich montags seine Tore für Besucher (bereits ab 29. Juni). Auf die Ausflügler warten spannende Ausstellungen, historische Tierrassen, blühende Gärten und für Familien das große Ferienprogramm "Sommerspaß". Letzteres bietet (Groß-)Eltern mit ihren Jüngsten täglich zwischen 10 und 17 Uhr...

  • Rosengarten
  • 29.06.20
  • 72× gelesen
Panorama
Endlich! Am Mittwoch durften die Tierparks und Museen in der Region nach siebenwöchiger Schließung ihre Türen wieder öffnen. Janosch und seine Mutter Stephanie aus Buchholz haben sofort das Freilichtmuseum am Kiekeberg besucht. "Endlich können wir wieder raus, etwas anderes sehen", freuen sich die beiden. Und auch Kiekeberg-Mitarbeiterin Sandra Kramer ist froh, dass der Museumsladen wieder belebt ist
23 Bilder

Große Freude bei den Besuchern: Museen und Tierparks geöffnet
Endlich: Der erste Tag im Wildpark Schwarze Berge und im Freilichtmuseum am Kiekeberg

as. Sieben Wochen lang waren Museen und Tierparks geschlossen, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Seit Mittwoch dürfen sie wieder öffnen, wenn auch mit Einschränkungen. So sind die Instiutionen darauf vorbereitet: • Freilichtmuseum am Kiekeberg: "Man merkt unseren Besuchern die Freude an, dass das Freilichtmuseum am Kiekeberg wieder geöffnet ist", sagt Museumsdirektor Stefan Zimmermann. Gemeinsam mit der Kaufmännischen Geschäftsführerin Carina Meyer begrüßte er am Mittwoch die...

  • Rosengarten
  • 12.05.20
  • 305× gelesen
Panorama
Auch in Buchholz rollten die Trecker durch die Stadt
6 Bilder

Umweltministerkonferenz-Demo in Hamburg verlief ohne Zwischenfälle
Trecker, soweit das Auge reichte

Anfahrt der Landwirte zur Umweltministerkonferenz-Demo in Hamburg verlief ohne Zwischenfälle (thl/as). Geduld war für viele Autofahrer am Donnerstagmorgen rund um Hamburg angesagt. Der Grund: Über 4.000 Landwirte rollten mit ihren Traktoren aus dem Umland in die Hansestadt, um bei der Umweltministerkonferenz gegen die Umwelt-, Agrar- und Handelspolitik zu demonstrieren. Die Bewegung "Land schafft Verbindung", in der bundesweit rund 40.000 Bauern organisiert sind, hat zu der Protestaktion...

  • Buchholz
  • 15.11.19
  • 233× gelesen
Service
Freuen sich auf die Veranstaltung (v.li.): Organisatoren Uwe Kanngießer, Ralf Verdieck und Wolfgang Vogel

Historisches Treckertreffen in Holm-Seppensen

ah. Holm-Seppensen. Historische Traktoren liegen im Trend. Sie werden von ihren Eigentümern liebevoll restauriert und gepflegt. Gezeigt werden sie am Mittwoch, 3. Oktober, ab 11 Uhr auf dem traditionellen Treckertreffen in Holm-Seppensen. Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes Ralf Lorenz (Buchholzer Landstraße 66) wird erneut eine Vielzahl an Traktoren erwartet. Im vergangenen Jahr wurde sogar ein Schlüter-Traktor von Clemens Kolter aus Jeddingen (Landkreis Rotenburg) zum Treckertreffen gefahren....

  • Buchholz
  • 01.10.18
  • 715× gelesen
Service
Auf der Ausstellung lassen sich interessante Details entdecken

Tarmstedter Ausstellung: Wissenswertes rund um die Landwirtschaft

ah. Tarmstedt. „2018 ist für die Tarmstedter Ausstellung im Fachbereich Landwirtschaft ein ganz starkes Jahr. Nach dem sehr guten Ausstellungsjahr 2017 ist in diesem Jahr eine noch größere Nachfrage zu verzeichnen gewesen“, sagt Dirk Gieschen, Geschäftsführer der Veranstaltung. Insgesamt informieren mehr als 750 Aussteller die Besucher auf einer Fläche von rund 18 Hektar. Im Mittelpunkt der 70. Tarmstedter Ausstellung, die von Freitag bis Montag, 6. bis 9. Juli, dauert, steht der anhaltende...

  • Buchholz
  • 03.07.18
  • 316× gelesen
Service
Rund 100 Ritscher-Fahrzeuge werden zum Treffen erwartet
4 Bilder

Vielleicht das letzte Ritscher-Treffen auf historischem Grund

ah.Buchholz-Sprötze. Es wird sicherlich nicht das letzte "Ritscher-Treffen" sein, aber es wird nun wirklich die letzte Veranstaltung auf historischem Boden sein. Im Sommer werden die Bagger anrollen, um die ehemalige Trecker-Produktionsstätte abzureißen. Zum Bedauern der Organisatoren hat die Nachfolge-Firma das Gelände verkauft. Wer also noch einmal die ehemalige Produktionsanlage sehen möchte, sollte diese Gelegenheit nutzen. Den Organisatoren des "Ritscher-Treffens", die "Freunde der...

  • Buchholz
  • 30.04.18
  • 1.082× gelesen
Panorama
Blinker- und Rücklicht-Check am Ackerrand: Kreis-Landwirt Johann Knabbe
7 Bilder

Blick über die Trecker-Haube

Erntestress und dunkler Herbst: Bauern und Pendler im Konflikt um den engen Straßenraum / Tour mit Kreislandwirt Johann Knabbe (tp). Die Kartoffel- und Maisernte läuft auf Hochtouren. Auf den Straßenwird es eng: Wie in jedem Herbst konkurrieren Pendler mit Bauern, die mit ihren schweren und langsamen Treckergespannen und sonstigen Erntemaschinen unterwegs sind, um den Verkehrsraum. Jahreszeitlich bedingte Dunkelheit und schlechtes Wetter trüben die Sicht. Gegen Landwirte häufen sich die...

  • Stade
  • 03.10.17
  • 772× gelesen
Panorama
Tim Köhler, sowie Wolfgang und Detlef Witte brachten ihre Sitzgelegenheit gleich mit - so stand einem gemütlichen Kinoabend nichts mehr im Wege
20 Bilder

Ein PS-starkes Kinoerlebnis

mi. Ollsen. Die Idee ist einfach cool: Zahlreiche Fans historischer und moderner Traktoren trafen sich jetzt auf der Fest-Wiese in Ollsen zu einer in der Region wohl einzigartigen Veranstaltung - einem Trecker-Kino. Organisiert wurde das ungewöhnliche Kinoerlebnis von Michael und Johanna Kröger sowie Manfred Homann. Bevor am Abend der Film über die dreieinhalb Meter hohe und fünf Meter breite Leinwand flimmerte - gezeigt wurde Michael „Bully“ Herbigs "Der Schuh des Manitu" - gab es den...

  • Salzhausen
  • 29.05.17
  • 604× gelesen
Wirtschaft
Freute sich über eine gelungene Veranstaltung: Inhaber Wilfried Schlichting
12 Bilder

Das ist moderne Landwirtschaft

„Tag der offenen Tür“ bei Schlichting Landmaschinen in Marxen / Spende für Kinderhospiz. mum. Marxen. Das kann sich wirklich sehen lassen! Bei der Tombola anlässlich des „Tags der offenen Tür“ am Samstag und Sonntag bei Schlichting Landmaschinen in Marxen kamen 3.080,50 Euro für das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg zusammen. „Ich freue mich sehr, dass wir auf diesem Weg die Arbeit des Hospizes unterstützen können“, sagte Inhaber Wilfried Schlichting. Alle zwei Jahre lädt das Unternehmen zu...

  • Jesteburg
  • 29.03.17
  • 592× gelesen
Blaulicht

Treckerfahrer wirft Anhänger um

thl. Harmstorf. Das ging gründlich daneben! Ein 19-Jähriger befuhr am Sonntagmittag mit einem Traktor samt Anhänger die Seevestraße in Harmstorf. Als er in die Hauptstraße einbiegen wollte, kippte der mit vier 1.000 Liter Düngemitteltanks beladene Anhänger um. Zum Glück lief keine Flüssigkeit aus. Die Feuerwehr rückte an, um die Ladung zu bergen.

  • Jesteburg
  • 15.04.13
  • 84× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.