++ A K T U E L L ++

86-JÄHRIGER WEGEN SEXUELLEN MISSBRAUCHS ANGEKLAGT

Freizeit an der frischen Luft
Fröhlicher Ferienspaß für Kinder im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Beim Ferienspaß erleben große und kleine Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg unter anderem das Gänsetreiben
  • Beim Ferienspaß erleben große und kleine Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg unter anderem das Gänsetreiben
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Tamara Westphal

tw. Rosengarten. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde noch bis zur letzten Sekunde gezittert, aber nun kann das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf Familien tatsächlich einen vielfältigen Ferienspaß an der frischen Landluft bieten.
Kinder ab vier Jahren entdecken an diesem Wochenende sowie von Dienstag bis Freitag, 10. bis ­14. Mai (Hamburger Pfingstferien), wie das Leben und Arbeiten in vergangenen Zeiten funktionierte. Umgeben von alten Bauernhöfen und Haustierrassen erleben die jungen Besucher von 10 bis 17 Uhr Vorführungen wie Flachsen, Gartenarbeiten und Feuer zum Kochen anfachen. Vor dem Fischerhaus lernen kleinen Hobbygärtner verschiedene Kräuter kennen und erhalten Pflanztöpfe mit Kräutersaat und Erde für zuhause. Außerdem gibt es Bauanleitungen zur Bewässerung der Pflanzen zuhause und Tipps zur Unterstützung von heimischen Insekten.
Außerdem können Kinder wie früher im Heidedorf spielen und entlang des Wassererlebnispfads die Wasserversorgung damals und heute erkunden. Auf dem Gelände des Freilichtmuseums wird das ursprüngliche Zusammenleben von Menschen und Tieren demonstriert - auf den Weiden und in den Ställen leben Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hühner und Gänse.
Bei Regenwetter bietet die Sonderausstellung „Bauklötze staunen. LEGO® Architektur“ noch bis Samstag, 29. Mai, auf 230 Quadratmetern zwölf detailgetreue LEGO-Aufbauten mit historischen Modellen und fantasievollen Eigenkreationen. In der Dauerausstellung „Spielwelten“ entdecken Familien vor allem Spielzeuge aus den 1950er bis 1980er Jahren. Mehr als 2.000 Exponate sowie Mitmach- und Medienstationen laden zu einer Zeitreise in die vergangene Kindheit ein. In der Dauerausstellung „Agrarium“ kommen Traktorenfreunde bei 30 historischen Schleppern, sechs Dampfmaschinen und interaktiven Stationen ins Schwärmen.
• Anmeldung zum Besuch oder Ferienspaß unter www.kiekeberg-museum.de oder Tel. 040 - 7001760. Eintritt: 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren frei. Im Innenbereich des Museums sind medizinische Masken verpflichtend für Besucher. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr; Di­. bis Fr., 9 bis 17 Uhr.

Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen