U-Haft

Beiträge zum Thema U-Haft

Blaulicht
Die Polizei hat in Nottensdorf und Horneburg Drogen mit einem Straßenverkaufswert von rund 1,5 Millionen Euro gefunden

Polizei beschlagnahmt kiloweise Rauschgift
Stade: Drogen im Wert von 1,5 Millionen Euro gefunden

tk. Horneburg. Mega-Schlag gegen den Drogenhandel in der Region: Die Polizei hat in Horneburg und Nottensdorf vier Wohnungen durchsucht und dabei Drogen im Wert von 1.5 Millionen Euro gefunden. Das ist die größte Menge, die jemals im Landkreis Stade beschlagnahmt wurde. 80 Kilogramm Marihuana, 54 Kilogramm Haschisch und 15 Kilogramm Amphetamine wurden unter anderem sichergestellt. Am Dienstagnachmittag rückte die Polizei an. Die Staatsanwaltschaft Stade hatte die Durchsuchungsbeschlüsse...

  • Stade
  • 17.02.21
Blaulicht

Alter Bekannter der Polizei
U-Haft: Einbrecher in Stade geschnappt

tk. Stade. Die Polizei in Stade hat in der Nacht zum Samstag einen alten Bekannten gefasst. Der Mann (42) war zuvor in eine Wohnung in Stade "Am Güterbahnhof" eingebrochen. Als die Bewohner den Täter bemerkten, flüchtete der - kam aber nicht weit. Am Stader Bahnhof wurde der 42-Jährige vorläufig festgenommen. Weil der Mann aus Hollern-Twielenfleth bereits wegen anderer Taten im Visier der Ermittler stand, wurde er dem Haftrichter vorgeführt. Der schickte ihn postwendend in U-Haft.

  • Stade
  • 25.01.21
Blaulicht
Einer der Täter des Überfalls sitzt jetzt in U-Haft

Ermittlungen laufen
Täter nach Überfall in Stade-Bützfleth in U-Haft

jab. Stade. Diese Tat hat für Aufsehen gesorgt: Vor rund einer Woche hatten sechs - nicht wie von der Polizei zunächst gemeldet acht - junge Männer einen 22-Jährigen in seinem Wohnhaus mit Messer und Pistole überfallen und verletzt. Gegen 3 Uhr nachts klingelten die jungen Männer an der Tür des Hauses in der Flethstraße. Als die 54-jährige Mutter öffnete, drängten die Täter hinein, suchten nach dem Sohn und prügelten schließlich auf ihn ein, während sie Geld von ihm forderten. Mit mehreren...

  • Stade
  • 22.01.21
Blaulicht

Tresor aus Schule geraubt
Einbrecher gefasst: Weihnachten im Knast

nw/tk. Stade. Einbrecher machen auch während der Weihnachtstage keine Pause: In der Nacht von Heiligabend auf den ersten Weihnachtstag gegen kurz vor 3 Uhr h ist es in Stade in der Brinkstraße zu einem Einbruch in die dortige Grundschule gekommen. Die zunächst unbekannten Einbrecher hatten sich über die Feuertreppe und nach dem Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu dem Gebäude verschafft und anschließend im Inneren diverse verschlossene Türen gewaltsam aufgetreten. Aus einem Raum konnten die...

  • Stade
  • 27.12.20
Blaulicht

Mann aus Drochtersen fällt immer wieder auf
Randale im Stader Gericht: Täter in U-Haft

tk. Stade. Ein polizeibekannter Randalierer (36) aus Drochtersen hat es jetzt eindeutig zu weit getrieben: Der hinlänglich bekannte Mann hatte am Mittwoch im Stader Gerichtsgebäude randaliert. Er musste dort als Angeklagter antreten und war bereits zu Beginn der Verhandlung angetrunken. Der 36-Jährgie beleidigte wahllos Menschen im Gerichtsgebäude und wollte sich anschließend vom Acker machen. Von Justizwachmeistern wurde er ins Gericht zurückgeholt. Der Drochterser randalierte aber weiter, so...

  • Stade
  • 27.08.20
Blaulicht

Junger Intensivtäter (17) aus Buxtehude sitzt in U-Haft

tk. Buxtehude. Irgendwann ist Schluss: Ein jugendlicher Intensivtäter (17) aus Buxtehude sitzt in Untersuchungshaft. Nach bislang unbestätigten Angaben soll er einer der Haupttäter aus der sogenannten "Bollweg-Gang" sein, die vor einigen Jahren Buxtehude in Angst und Schrecken versetzten. Der 17-Jährige stand nach WOCHENBLATT-Informationen zudem noch unter Bewährung. Auch die U-Haft ist ihm nicht neu. Am vergangenen Freitag soll er zusammen mit Komplizen zwei Jugendliche vor dem Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Blaulicht

Mutmaßliche Terror-Syrer sitzen in U-Haft

thl. Seevetal. Der am Montag in seinem Haus in Bullenhausen festgenommene Syrer Sultan K. (44) und seine ebenso in Hamburg und Lübeck verhafteten Brüder sitzen in Untersuchungshaft. Das bestätigt die Pressestelle der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Ihnen seien am Dienstag die Haftbefehl verkündet worden, heißt es von dort. Sultan K. und seinen Brüder wird die Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Jabhad al-Nusra", die Begehung von...

  • Winsen
  • 14.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.