Uli Schumacher

Beiträge zum Thema Uli Schumacher

Panorama
Ganz neue Optik: Die Sandkuhle hat vom Programm zur Dorfentwicklung profitiert
2 Bilder

Dorfentwicklungsprogramm fast abgeschlossen
Sandkuhle in Schwinge war letzte Maßnahme

jab. Schwinge. Ein Entwicklungsabschnitt geht zu Ende, das Programm zur Dorferneuerung in Schwinge findet seinen Abschluss. Als letztes großes Projekt stand die Straße Sandkuhle im Fredenbecker Ortsteil Schwinge auf dem Plan. Nun ist das künftige "Schmuckstück", wie die zukünftige Straße zum Baubeginn von Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann betitelt wurde, nahezu fertiggestellt. Straße sorgte für mächtig Ärger Rund 500 Meter lang ist die Sandkuhle und doch sorgte sie vor ihrer Sanierung...

  • Fredenbeck
  • 02.06.20
Politik

Sprechstunde
Bürgermeister im Gespräch mit Fredenbeckern

mke. Fredenbeck. Um den Kontakt mit den Bürgern zu halten und offen für Fragen, Kritik und Anregungen zu sein, lädt Fredenbecks Bürgermeister Uli Schumacher am Donnerstag, 4. Juni, von 15 bis 18 Uhr zur Einwohnersprechstunde ins Rathaus ein. Um vorherige Anmeldung unter ( 04149-91102 oder E-Mail unter meichhorn@fredenbeck.de wird gebeten.

  • Stade
  • 22.05.20
Politik
Kurt Höft (2. v. re.) nahm den Preis gemeinsam mit seiner Frau Marlies von Laudator Ernst-Wilhelm Cordes (li.) und Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher entgegen

Ehrenpreis der Gemeinde Fredenbeck für Kurt Höft

lt. Fredenbeck. Für sein großes Engagement in der Feuerwehr hat die Gemeinde Fredenbeck jüngst Kurt Höft mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Von 2001 bis 2013 war Kurt Höft als Gemeindebrandmeister der Feuerwehren der Samtgemeinde Fredenbeck tätig, davor war er Ortsbrandmeister. Im Rahmen der Sport- und Kulturpreisverleihung wurden zudem ausgezeichnet: Klaus-Hinrich Tietjen für den Erhalt der plattdeutschen Sprache, mehrere Schützen und Mannschaften des Schützenvereins Fredenbeck, die Voltigierer...

  • Fredenbeck
  • 12.11.19
Panorama
Beim symbolischen ersten Spatenstich: Dieter Braasch (v. li.), Ralf Handelsmann, Klaus Müller, Uli Schumacher, Jannis Hansen, Torben Henn und Ernst-Wilhelm Cordes
2 Bilder

Ausbau der "Sandkuhle" in Schwinge ist die letzte Maßnahme im Rahmen der Dorfentwicklung
Schmuckstück statt Schotterpiste

lt. Schwinge. Schon vor rund zehn Jahren war angedacht, die etwa 500 Meter lange Straße "Sandkuhle" im Fredenbecker Ortsteil Schwinge zu sanieren. Jetzt rollen die Bagger und die Baumaßnahme wird als die letzte Maßnahme im Rahmen der Dorfentwicklung Schwinge in die Geschichte eingehen. "Die Anwohner hier haben wirklich viel Geduld bewiesen", so Fredenbecks Bürgermeister Uli Schumacher beim symbolischen ersten Spatenstich in der vergangenen Woche. Die Straße war seit Jahren in einem äußerst...

  • Fredenbeck
  • 15.10.19
Panorama
In Wedel wohnen viele Familien mit Kindern, die sich einen Spielplatz wünschen. Auch die 
Bewohner der Pflegeeinrichtung Utspann könnten von einem  Dorftreffpunkt profitieren

Familien aus Wedel warten schon seit Jahren
Wo bleibt der Spielplatz?

lt. Wedel. Darüber, dass sich die Kinder aus Wedel in der Gemeinde Fredenbeck einen Spielplatz in ihrem Ort wünschen, hat das WOCHENBLATT bereits vor rund acht Jahren berichtet. Doch obwohl inzwischen sogar ein neues Baugebiet entstanden ist, gibt es immer noch keinen Spielplatz im Ort. "Dabei leben hier so viele Kinder, die einen Spielplatz nutzen würden", sagt Janina Pauluschke. Die Mutter von vier Kindern hatte bereits vor acht Jahren zahlreiche Eltern mit Hilfe von Flugblättern dafür...

  • Fredenbeck
  • 09.04.19
Panorama
Edith Lüngen mit ihren Gratulanten und Parteigenossen 
Ernst-Wilhelm Cordes (Vorsitzender des SPD-Ortsvereins in 
Fredenbeck v. li.), Fredenbecks Bürgermeister Uli Schumacher und 
SPD-Gemeinderatsmitglied Petra Tiemann

Einmalig im Landkreis: Edith Lüngen ist seit 70 Jahren Genossin

lt. Fredenbeck. Was Edith Lüngen geschafft hat, ist im ganzen Landkreis Stade einmalig. Die 94-Jährige aus Schwinge (Samtgemeinde Fredenbeck) ist seit mehr als 70 Jahren Mitglied in der SPD und erhielt dafür jetzt von ihren Parteigenossen u.a. eine Ehrenurkunde sowie ein besonderes Geschenk von der ehemaligen Landtagsabgeordneten Petra Tiemann. Gemeinsam wollen die beiden Frauen möglichst bald mit Ministerpräsident Stephan Weil in Hannover frühstücken. Edith Lüngens politisches Engagement wurde...

  • Stade
  • 29.01.19
Panorama

Erfolgreiche Voltigierer aus Fredenbeck werden im Rathaus geehrt

lt. Fredenbeck. Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus wurde in der vergangenen Woche das Voltigier-Team des Fredenbecker Reitvereins um Trainerin Gesa Bührig (3. v. li. in schwarz) für seine herausragenden Leistungen geehrt. Für das Foto posierten die erfolgreichen Sportler zusammen mit Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann (li.) und Gemeindebürgermeister Uli Schumacher. Das Voltigier-Team hat die erfolgreichste Saison seiner Laufbahn hinter sich. Mit ihrer Kür zum Goethe-Drama "Faust"...

  • Stade
  • 25.09.18
Panorama
Wilhelm Nordorp (Mitte) mit seiner Ehefrau Angelika und Bürgermeister Schumacher
3 Bilder

Fredenbeck: Ehrenpreis für Wilhelm Nodorp

Gemeinde zeichnet Juko-Gründer aus tp. Fredenbeck. Den Ehrenpreis der Gemeinde Fredenbeck erhielt in diesem Jahr Wilhelm Nodorp. Der Vorzeige-Ehrenamtliche ist Gründer und langjähriger Organisator der kommunalen Aktion Ferienspaß. Nodorp, Lehrer im Ruhestand und früherer Ratsherr der SPD, war erster Sprecher der Landkreis-weiten Jugendkonferenz, Initiator und ehrenamtlicher Trainer bei „Jugend trainiert für Olympia“ sowie Mit-Organisator der 1.000-Jahr-Feier in Wedel. Weiter engagierte er sich...

  • Stade
  • 07.11.17
Politik
Der trockengelegte Fredenbecker Mühlenteich wächst allmählich mit Kraut zu
2 Bilder

Mühlenteich in Fredenbeck wird keine Kuhweide

Nach Trockenlegung: Familie Neumann berät mit Behörden und Politik tp. Fredenbeck. Langsame Fortschritte macht die Familie Neumann bei ihren Bemühungen, den wegen eines technischen Defektes trockengelegten Mühlenteich in Fredenbeck (das WOCHENBLATT berichtete) wieder mit Wasser und Leben zu füllen. Nachdem das Wasser vor mehreren Monaten abgelassen wurde, beginnt der kleine Teich zu verlanden. Die auf Fische als Nahrung angewiesenen Vögel sind verschwunden. Abhilfe noch zu Beginn der...

  • Fredenbeck
  • 02.05.17
Sport
Die Sieger: Sascha Liehr, Oliver Prott,  Anke Müller, Bürgermeister Uli Schumacher und Renate Richert (v.li.)

Heiß umkämpfte Matches

Tennis-Doppelcup in Fredenbeck mit 24 Paaren ig. Fredenbeck. Ein großes Tennis-Wochenende erlebten 24 Doppelpaare Spieler und Zuschauer beim zehnten Tennis-Doppelcup der Gemeinde Fredenbeck auf der TC-Anlage. Bei idealem Tenniswetter wurde in vier Gruppen sportlich fair, aber oft auch intensiv in den Matches gefightet. Bei den Damen setzten sich Renate Richert und Anke Müller (TC Fredenbeck) klar gegen ihre Vereinskameradinnen Dorothea Hillers und Anne Fitschen durch. Die Überraschung bei den...

  • Fredenbeck
  • 20.09.16
Politik
Architektenskizze des neuen Jugendhauses, das auf dem Schul- und Sportgelände errichtet werden soll
2 Bilder

Raakamp-Gelände in Fredenbeck auf Expansionskurs

Bau eines Hauses für die Jugend und Modernisierung des Skater-Platzes / Ideen gesucht tp. Fredenbeck. Das Schul- und Sportgelände am Raakamp in Fredenbeck ist im Wandel: Die Gemeinde plant den Ausbau und die Wiedereröffnung des stillgelegten Skater-Platzes. Zwischen der Sporthalle und der Grundschule soll zudem ein modernes Jugendhaus als Ersatz für das nicht mehr zeitgemäße Jugendcafé errichtet werden. Für beide Vorhaben hat die Politik bereits grünes Licht gegeben. Langfristiges Ziel ist die...

  • Fredenbeck
  • 04.11.15
Service
Ralf Achim Rotsch (li.) und Bernhard Lenz geben die schmucke Holzbrücke frei
17 Bilder

"Eine Heimat für die Heimat"

Dorfplatz in Fredenbeck wird mit großem Fest eingeweiht sb. Fredenbeck. Mit viel Musik und Unterhaltung ist am vergangenen Sonntag der neue Dorfplatz im Herzen von Fredenbeck eingeweiht worden. Die Besucher staunten sehr, was der Heimatverein Fredenbeck rund um die Erste Vorsitzende Jeannette Jacob, der Verein "De olen Hüüs" mit dem Ersten Vorsitzenden Bernhard Lenz und weitere Helfer dort in den vergangenen Monaten geschaffen hatten. Die alte Scheune, das Backhaus und die Grünfläche zwischen...

  • Fredenbeck
  • 24.06.14
Panorama
Vertragsunterzeichnung mit (hinten, v. li.): Elke Weh (Heimatverein), Jens Claußen ("De Olen Hüüs"), Gemeindedirektor Friedhelm Helk, (vorne, v. li.): Jeanette Jacob (Heimatverein), Bernhard Lenz  ("De Olen Hüüs") und Bürgermeister Uli Schumacher

Rechte sind unter Dach und Fach

Nutzungsvertrag für Gelände "Holst" ist unterzeichnet sb. Fredenbeck. Nach intensiven Vorgesprächen haben Vertreter der Gemeinde Fredenbeck sowie die Vorstände des Heimatvereins Fredenbeck und des Fördervereins "De olen Hüüs" kürzlich einen Vertrag über die Nutzung des Geländes "Holst" unterzeichnet. Der Vertrag gestattet den beiden Vereinen unter anderem, das Gelände in der Ortsmitte für dörfliche Aktivitäten zu nutzen. "Der Vertrag soll eine gute Grundlage für eine vertrauensvolle und...

  • Fredenbeck
  • 06.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.