Umweltsünder

Beiträge zum Thema Umweltsünder

Panorama
Dieser Anblick ist zurzeit Realität an vielen Sammelplätzen in Buxtehude. Der sogenannte Wildmüll nimmt extrem zu

Corona: Abfalldeponien dicht / Wildmüll nimmt extrem zu
Manche Buxtehuder werden zu Müllschweinen

tk. Buxtehude. Während Corona werden einige Buxtehuder offenbar zu Müllschweinen: Täglich müssen die Mitarbeiter der Städtischen Betriebe Buxtehude (SBB) große Müllmengen einsammeln. Stadtsprecherin Ines Hansla spricht von "immensen Mengen". Weil das Abfallwirtschaftszentrum in Ardestorf geschlossen ist, bringen manche Umweltsünder ihren Unrat einfach irgendwo hin. Müll-Hotspots in der Estestadt sind dabei die Containerplätze. Hier wird abgelagert, was auf dem Boden oder im Keller aussortiert...

  • Buxtehude
  • 15.04.20
Blaulicht
Das ausgelaufene Bitumem wurde mit Sand gebunden und zusammengefegt
5 Bilder

Buxtehuder Ordnungshüter stoppen Umweltsünder aus Irland

Ein Lkw aus Irland, in Buxtehude an der Felix-Wankel-Straße geparkt und aus dem eine schwarze, zähflüssige Masse heraus quoll - das kam Passanten spanisch vor. Kurzentschlossen riefen sie die Buxtehuder Polizei. Die Ordnungshüter kamen rechtzeitig, um Schlimmeres zu verhindern. Bei der herausquellenden Masse handelte es sich um Bitumen, das nicht ins Grundwasser gelangen darf. Die Polizei holte Vertreter des Landkreises, des Ordnungsamtes Buxtehude und die Feuerwehr hinzu, um die Situation in...

  • Buxtehude
  • 05.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.