Volker Höper

Beiträge zum Thema Volker Höper

Panorama
Mit der alten und der neuen Fahne (v. li.):  Andreas Riech, Bernhard Höying, Jürgen Taute, Präsident Rüdiger Maras, Tobias Matthies, Carsten Meyer, Werner Matthies und Volker Höper,  Präsident des Schützenverbandes Nordheide und Elbmarsch
30 Bilder

50 Jahre Schützenverein Königsmoor
Ein Dorf in Schützenhand

bim. Königsmoor. Ganz Königsmoor stand am Samstag im Zeichen des Schützenwesens: Rund 700 Schützen aus 28 Vereinen aus dem gesamten Landkreis und den Nachbarlandkreisen marschierten, angeführt von acht Spielmannszügen und gesichert von den Feuerwehren Wistedt und Otter, auf dem Gelände der Moorhalle auf, um dem Schützenverein Königsmoor zum 50-jährigen Bestehen zu gratulieren. Welche Bedeutung der Verein mit seinem verdienstvollen Engagement für die Dorfgemeinschaft und für die Wahrung von...

  • Tostedt
  • 27.08.19
Panorama
Vorstand und Geehrte (v. li.): Rechnungsführer Stefan Hermsdorf, Schriftführer 
Christian Martens, Ehrenschütze Walter Löll, die Ehrenmitglieder Friedhelm Bade, Heinrich Beneke und Heinz Oelkers, Präsident Thorsten Ehlermann, Schießsportleiter Hans-Jürgen Wichern 
und Vizepräsident Claus Meyer

Walter Löll ist jetzt Ehrenschütze in Heidenau

bim. Heidenau. Walter Löll wurde in der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Heidenau zum Ehrenschützen ernannt. Neue Ehrenmitglieder sind Friedhelm Bade, Heinrich Beneke und Heinz Oelkers. Bei den Wahlen wurden Präsident Thorsten Ehlermann und Schriftführer Christian Martens in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Sportleiter wurde Hans-Jürgen Wichern. Er übernimmt damit die Aufgaben von Volker Höper, der jüngst zum Präsidenten des Schützenverbands Nordheide und Elbmarsch gewählt wurde (das...

  • Tostedt
  • 01.05.18
Panorama
Reinhard Pape (v. li.) wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. Gleichzeitig verliehen ihm Heinz-Heinrich Thömen und Lars Bathke die Ehrenmitgliedschaft im Landesverband Hamburg
5 Bilder

Landkreis-Schützen vor Umbruch

Volker Höper übernimmt von Reinhard Pape den Vorsitz des Kreisverbands Nordheide und Elbmarsch. mum. Jesteburg. Generationenwechsel im Präsidium des Schützenverbands Nordheide und Elbmarsch: Während der Delegiertentagung im neuen Jesteburger Schützenhaus ist der bisherige Vizepräsident Volker Höper (Schützenverein Heidenau) zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Reinhard Pape an, der sich nicht zur Wiederwahl stellte. Zum neuen Vize-Präsidenten wurde der bisherige...

  • Jesteburg
  • 09.03.18
Panorama
Belegte den ersten Platz beim Hot Spot: Die Siegermannschaft der SK Salzhausen mit ihrer Jugendleiterin Petra Putensen (li.)
2 Bilder

Jugendförderung war ein Schwerpunkt in der Versammlung des Schützenverbandes Nordheide und Elbmarsch

bim. Tostedt. Um die Bedeutung der Nachwuchsarbeit weiß der Schützenverband Nordheide und Elbmarsch. Bei der Delegiertentagung in der Tostedter Schützenhalle mit 260 stimmberechtigten Delegierten aus 45 Vereinen war das Thema Jugendförderung daher ein Schwerpunkt. So erhielten vier Vereine Zuschüsse für ihre Jugendarbeit. Auch die erfolgreichen Jungschützen, die an den Deutschen Meisterschaften im Schießsport teilnahmen, wurden vom Schützenverband geehrt. Einer von ihnen ist Niklas Stallbaum...

  • Tostedt
  • 02.04.16
Panorama
Starke Schützen: Horst-Dieter Maaß wurde Deutscher Meister mit dem Kleinkalibergewehr, seine Frau Carmen DM-Elfte
2 Bilder

Nur ein Ring fehlte zum perfekten Wettbewerb: Schützenverband ehrt Deutschen Meister Horst-Dieter Maaß

os. Buchholz. Bei einer Feierstunde in Buchholz hat der Schützenverband Nordheide und Elbmarsch jetzt seine Meister geehrt. Gastgeber war der Schützenverein KKS "Tell" Buchholz. Besonders hervorgehoben wurde die Leistung von Horst-Dieter Maaß (SV Pattensen). Der 59-Jährige wurde mit 299 von 300 möglichen Ringen Deutscher Meister mit dem Kleinkalibergewehr/Zielfernrohr 50 m Auflage. Maaß' Triumph sei nach einem Schicksalsschlag besonders bemerkenswert, erklärte Pressewartin Gesa Erhorn. Maaß...

  • Buchholz
  • 02.11.13
Panorama

Hubertusschießen beim Schützenverein Heidenau

bim. Heidenau. Zum Abschluss- und Hubertusschießen lädt der Schützenverein Heidenau für Samstag, 26. Oktober, ab 17 Uhr in den Schießstand ein. Als erster Preis winken 100 Euro. Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen. Ab 20 Uhr gibt es Spießbraten satt für 10 Euro pro Person. Anmeldung zum Essen und zur Teilnahme bis zum 20. Oktober bei Volker Höper, Tel. 04182-4838 oder 0170-2428366.

  • Tostedt
  • 15.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.