Alles zum Thema Wiesenschule

Beiträge zum Thema Wiesenschule

Panorama
Auf dem Areal an der Wiesenschule steht kaum noch ein Baum

"Lichter als geplant": Auf der Fläche an der Wiesenschule kaum noch Bäume

os. Buchholz. Bei einem Vor-Ort-Termin im vergangenen August hatte Torben Homm von der Forstbetriebsgemeinschaft Forstverband Jesteburg den Anwohnern von zwei zusammen rund zwei Hektar großen Grundstücken an der Wiesenschule und am Pleiger-Werk an der Lohbergenstraße in Buchholz versprochen, bei den anstehenden Fällungen möglichst viele Bäume stehen zu lassen. Wer sich jetzt das Areal an der Wiesenschule anschaut, wird feststellen: Dort steht kaum noch ein Baum. "Es ist dort tatsächlich...

  • Buchholz
  • 27.03.18
Service

Buchholz: Anmeldetermine für die Schulanfänger

Sie gelten für das Schuljahr 2019/20 os. Buchholz. Die Stadt Buchholz hat jetzt die Termine für die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2019/20 und das sogenannte Sprachfeststellungsverfahren vorgelegt. Alle Kinder, die bis zum 1. Oktober 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, werden schulpflichtig und müssen an der für den Wohnort zuständigen Grundschule angemeldet werden. Für Kinder, die das sechste Lebensjahr zwischen dem 1. Juli und dem 30. September vollenden, können die...

  • Buchholz
  • 21.03.18
Panorama
Von den Waldstücken an der Wiesenschule ist nicht mehr viel übrig geblieben
2 Bilder

Buchholz: Der Wald ist weitgehend weg

Grünarbeiten an der Wiesenschule und bei Pleiger sind fast abgeschlossen os. Buchholz. Die Grundstücke sind kaum wiederzuerkennen: Die umfangreichen Baumfällarbeiten an der Wiesenschule und an der Lohbergenstraße in einem Waldstück, das an die Fabrik der Firma Pleiger anschließt, sind weitgehend abgeschlossen. „Wir sind mit dem bisherigen Verlauf der Arbeiten sehr zufrieden“, erklärte Torben Homm von der Forstbetriebsgemeinschaft Forstverband Jesteburg, der die Maßnahme leitete. Wie berichtet,...

  • Buchholz
  • 12.09.17
Politik
Torben Homm erklärte den Anwohnern die anstehenden Fällarbeiten
5 Bilder

Buchholz: Zwei Grundstücke werden komplett entwaldet

Fällarbeiten an der Lohbergenstraße haben begonnen / 40 Bürger bei Ortstermin os. Buchholz. Wenn in Buchholz großflächig Bäume gefällt werden, horchen die Bürger sofort auf - und die Gerüchte schießen ins Kraut. Deshalb luden das Grünamt der Stadt Buchholz und die Forstbetriebsgemeinschaft Forstverband Jesteburg in der vergangenen Woche zum Ortstermin in ein Waldgebiet an der Grundschule Wiesenschule ein: Dort und in einem Waldstück auf der gegenüberliegenden Seite der Lohbergenstraße -...

  • Buchholz
  • 29.08.17
Service

Buchholz: Termine für die Schulanmeldung

os./nw. Buchholz. Der Termine für die Anmeldung von Kindern für das Schuljahr 2018/19 und das Sprachfeststellungsverfahren in Buchholz stehen fest. Alle Kinder, die bis zum 1. Oktober 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, sind schulpflichtig und müssen an der für den Wohnort zuständigen Grundschule angemeldet werden. Überdies können auch noch nicht schulpflichtige Kinder - ab 2. Oktober 2012 geborene Kinder - eingeschult werden, sofern sie die körperliche und geistige Schulfähigkeit besitzen....

  • Buchholz
  • 29.03.17
Panorama
Daniyil Cherkasov (li.) und Steven Briesemeister erklärten Teile des von ihnen zerlegten Computers
2 Bilder

Förderung für Begabte

"Markt der Möglichkeiten" in der Wiesenschule für Dritt- bis Zwölftklässler os/nw. Buchholz. Wie baut man einen Roboter? Welchen Platz haben wir in unserem Universum? Was hat die schwedische Nationalküche neben Köttbullar noch zu bieten? Mit vielen philosophischen, naturwissenschaftlichen, sozialen und technischen Fragen beschäftigen sich Dritt- bis Zwölftklässler an verschiedenen Schulen des Landkreises Harburg im Rahmen der Begabungsförderung. Seit mehr als zehn Jahren kooperieren die...

  • Buchholz
  • 01.03.17
Politik
Die Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule ist jetzt genau geregelt

Erfolgreiche Mediation

Stadt Buchholz und Anwohner einigen sich über Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule os. Buchholz. Dank einer erfolgreichen Mediation scheinen die Probleme der übermäßigen Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule in Buchholz jetzt behoben zu sein. „Wir hatten sehr gute Gespräche mit den Nachbarn“, berichtete Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jüngst im Buchholzer Stadtrat. Diese hätten dazu geführt, dass die Bürger ihre Widersprüche zurückgenommen hätten und die...

  • Buchholz
  • 16.12.16
Service

Kindermusical "Nu Tao - Kind der Erde"

ab. Buchholz. In die Aula der Wiesenschule laden die Kinder der Musical-AG am Freitag, 3. Juni, zum Kindermusical "Nu Tao - Kind der Erde" ein. Die Kinder geben zwei Vorstellungen: einmal um 18.30 Uhr und einmal um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Buchholz
  • 31.05.16
Politik
Nach 20 Uhr darf derzeit auf dem Kunstrasenplatz an der Wiesenschule nicht trainiert werden

Trainingszeiten gekappt

Kunstrasenplatz an der Wiesenschule darf derzeit nach 20 Uhr nicht genutzt werden / Stadt muss Nutzungszeiten präzisieren os. Buchholz. Die Nachricht aus dem Buchholzer Rathaus traf die Fußballer des TSV Buchholz 08 und des Buchholzer FC wie aus heiterem Himmel: Vorerst darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule werktags nach 20 Uhr nicht mehr für das Training genutzt werden. Der Stadt sei bewusst, „dass dieses eine immense Einschränkung der Trainingszeit bedeutet“, heißt es in einem...

  • Buchholz
  • 19.01.16
Politik
Wie intensiv darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule genutzt werden? Darum geht es im Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg

Kunstrasenplatz: Stadt Buchholz siegt in erster Instanz

"Wir fühlen uns nicht ernst genommen": Bürger klagen gegen zu intensive Nutzung des Areals an der Wiesenschule os. Buchholz. "Unterlassung, einen Schulsportplatz Dritten für außerschulische Sport- und andere Zwecke zu überlassen" - unter diesem sperrigen Titel in Gerichtsdeutsch verbirgt sich ein Verfahren, das Bürger angestrengt haben, weil sie sich mit ihren Bedenken von der Stadt Buchholz nicht ernst genommen fühlen. In erster Instanz vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg gewann die Stadt...

  • Buchholz
  • 22.09.15
Panorama
Unter dem Jubel der Wiesenschüler übergab Detlef Zeidler-Bretschneider von der Landesschulbehörde das Schild "Sportfreundliche Schule" an Katrin Bornschein (Mi.) und Katrin Schlumbohm

Wiesenschule ist "Sportfreundliche Schule"

os. Buchholz. "Aktiv lernen - gemeinsam viel bewegen" lautet das Motto der Wiesenschule in Buchholz. Gerade die Bewegung spielt im Alltag der Grundschule eine wichtige Rolle - und hat ihr jetzt das Zertifikat "Sportfreundliche Schule" eingebracht. Detlef Zeidler-Bretschneider von der Landesschulbehörde in Lüneburg übergab jetzt stellvertretend die Urkunde und ein Schild an Schulleiterin Katrin Bornschein und Lehrerin Katrin Schlumbohm. "Ihr Seid etwas Besonderes", sagte Zeidler-Bretschneider...

  • Buchholz
  • 16.06.15
Service

Einschulungsgottesdienste in Buchholz

os. Buchholz. Für viele Erstklässler beginnt am Samstag, 13. September, der Ernst des (Schul-)Lebens. Zum Schulanfang bieten die Kirchengemeinden in Buchholz Einschulungsgottesdienste an, zu denen Interessierte herzlich eingeladen sind. Die Termine: St. Johannis-Gemeinde: 9 Uhr in der Wiesenschule St. Paulus-Gemeinde: 8.45 Uhr in der St. Paulus-Kirche für Waldschüler; 9.30 Uhr für Heideschüler 9.30 Uhr in der Grundschule Steinbeck St. Petrus-Gemeinde: 9 Uhr in der St. Petrus-Kirche.

  • Buchholz
  • 03.09.14
Politik
Um Hockeyspiele auf dem Kunstrasenplatz an der Wiesenschule gibt es immer wieder Streit zwischen der Stadt Buchholz und Anwohnern

"Gewisse Auslegungsschwierigkeiten"

Streit um Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule schwelt weiter os. Buchholz. Ein Hockeyspiel hat den Streit zwischen der Stadt Buchholz und Anwohnern des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule neu entfacht. Die Bürger sind der Meinung, das Meisterschaftsspiel der 08-Hockeyspieler gegen Altona-Bahrenfeld II hätte nicht auf einen Mittwochabend terminiert werden dürfen. Sportdezernent Jan-Hendrik Röhse hält dagegen, nach dem schalltechnischen Gutachten könne bei einem Punktspiel in der...

  • Buchholz
  • 08.07.14
Politik
Heiner Schönecke (CDU): "Landesregierung darf sich bei der Finanzierung der Schulsozialarbeit nicht drücken"
2 Bilder

Buchholz finanziert Schulsozialarbeiter selbst

Zwischenlösung für zwei Grundschulen bis Jahresende / Kritik an Landesregierung os. Buchholz. Die Stadt Buchholz finanziert Sozialarbeiter für die Wiesenschule und die Grundschule Sprötze/Trelde aus eigener Tasche. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen. Für die beiden halben Stellen investiert die Stadt bis Ende des Jahres 20.000 Euro. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar, da landesweit die Finanzierung der Schulsozialarbeiter-Stellen ungewiss...

  • Buchholz
  • 04.07.14
Panorama
Freuen sich über das "grüne Klassenzimmer": Manuela Kröger (li.) vom Schulverein und Schulleiterin Katrin Bornschein
3 Bilder

Freude über das grüne Klassenzimmer

Projekt der Wiesenschule wurde beim Straßenfest mit der St- Johannis-Gemeinde eingeweiht os. Buchholz. Das Wetter spielte perfekt mit: Zahlreiche Gäste kamen am vergangenen Samstag bei Sonnenschein zum gemeinsamen Straßenfest der Buchholzer St. Johannis-Gemeinde und der Wiesenschule. Die Grundschule eröffnete beim Fest das erste "grüne Klassenzimmer" weit und breit. Der Innenhof zwischen zwei Gebäudetrakten, in dem früher der Schulgarten untergebracht war, wurde so hergerichtet, dass er als...

  • Buchholz
  • 28.05.14
Panorama
Freuen sich auf das gemeinsame Straßenfest: (v. li.) Uwe Götzel, Pastor Jürgen P. Stahlhut, Rektorin Katrin Bornschein, Schülersprecherin Joana Heitmann und Felix Rodehorst (evangelische Jugend)

Gemeinsames Straßenfest: "Wir sind alle Kinder dieser Welt"

os. Buchholz. "Wir sind alle Kinder dieser Welt!" lautet das Motto eines Straßen-Sommerfestes, das die evangelische Johannis-Gemeinde und die benachbarte Wiesenschule gemeinsam durchführen. Gäste sind am Samstag, 24. Mai, von 14 bis 17.30 Uhr an der Wiesenstraße willkommen. Auf die Besucher wartet ein umfangreiches Programm. Den Beginn macht Pastor Jürgen Stahlhut um 14 Uhr mit einem Gottesdienst. Um 15 Uhr wird das "Grüne Klassenzimmer" in der Wiesenschule eingeweiht. Dank der Unterstützung...

  • Buchholz
  • 20.05.14
Politik
Die Stadt Buchholz will mit Anwohnern wieder über die Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule sprechen

Kunstrasenplatz: Gespräche statt Klage

os. Buchholz. Im Streit um die Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule sollen doch Gespräche statt einer Klage zur Lösung des Problems führen. Das ist das Ergebnis nach der ersten Verhandlungsrunde vor dem Verwaltungsgericht. Wie berichtet, klagen drei Anwohner gegen die ihrer Meinung nach übermäßige Nutzung der Sportstätte. "Wir werden uns mit den Anwohnern zusammensetzen, um nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen", sagt Buchholz' Pressesprecher Heinrich Helms. Das habe der Richter...

  • Buchholz
  • 22.04.14
Politik
Steht hier bald: "Sportplatznutzung nur für Schule"

Sind Sportvereine bald außen vor?

Gericht verhandelt über Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule os. Buchholz. Dürfen Sportvereine auch künftig den Kunstrasenplatz an der Wiesenschule nutzen? Darüber verhandelt das Verwaltungsgericht Lüneburg am Donnerstag. Wie berichtet, klagen die Anwohner Sabine und Gerd Schrader sowie Dörte Nissen gegen die Nutzung des Platzes durch Sportvereine. Sie stören sich an Belästigungen durch Lärm und durch das Flutlicht. Der Ärger am Wiesenschul-Sportplatz begann unmittelbar nach der...

  • Buchholz
  • 01.04.14
Politik
Ortsbürgermeister Kurt Hölzer steht am Acker, auf dem der Kunstrasenplatz gebaut werden soll. Rechts die Grundschule, im Hintergrund die Ostfriesische Tee Gesellschaft (OTG) in Meilsen
2 Bilder

Planungen für Kunstrasenplatz in Steinbeck können beginnen

Stadtrat stimmt Grundstückstausch zu / Für den Bau stehen 545.000 Euro zur Verfügung os. Steinbeck. Jetzt können die Planungen für einen Kunstrasenplatz in Steinbeck beginnen: Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung einem Grundstückstausch zugestimmt. Damit kommt die Stadt an ein Areal direkt neben der Grundschule, auf dem die neue Sportstätte gebaut werden kann. Der Eigentümer erhält im Gegenzug ein Grundstück zwischen Schule und dem Neubaugebiet am Kattenberge, das auch künftig...

  • Buchholz
  • 04.03.14
Panorama

Termine für die Schul-Anmeldung

os/nw. Buchholz. Die Termine für die Anmeldung von Kindern für das Schuljahr 2015/16 in Buchholz stehen fest. Alle Kinder, die bis zum 30. September 2015 das sechste Lebensjahr vollenden, sind schulpflichtig und müssen an der für den Wohnort zuständigen Grundschule persönlich angemeldet werden. Überdies können auch noch nicht schulpflichtige Kinder - ab 1. Oktober 2009 geborene Kinder - eingeschult werden, sofern sie die körperliche und geistige Schulfähigkeit besitzen. Die Termine für die...

  • Buchholz
  • 25.02.14
Panorama
Auftritt in der Wiesenschule: Die Dritt- und Viertklässler präsentierten die Ergebnisse ihrer selbst gestalteten Witze- und pannenshow
2 Bilder

Praktische Schularbeit

BBS vor Ort: Angehende Erzieherinnen führten zwei Projekte mit Grundschülern durch os. Buchholz. Praktische Arbeit von angehenden Erzieherinnen: Zwei Gruppen der BBS Buchholz haben jüngst mehrwöchige Projekte mit Grundschülern durchgeführt. Die Ergebnisse wurden bei Aufführungen in den Schulaulen präsentiert. • Bei "Fernsehen mal anders - seid aktiv" erstellten die BBS-Schülerinnen Jana Bordeaux, Imke Jürgens, Selina von Pressentin, Silvia Hennig und Isabell Große-Bley mit Dritt- und...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Panorama

BBS-Projekt mit Grundschülern: Witze- und Pannenshow an der Wiesenschule

os. Buchholz. Wie man es schafft, nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher abzuhängen, vermitteln fünf angehende Erzieherinnen der BBS Buchholz derzeit in einem Projekt an der Wiesenschule in Buchholz. Die Ergebnisse werden Eltern und Interessierten am Dienstag, 26. November, ab 18 Uhr in der Schule and er Wiesenstraße präsentiert. In der freiwilligen AG stellten die BBS-Schülerinnen Jana Bordeaux, Imke Jürgens, Isabell Große-Bley, Selina von Pressentin und Silvia Hennig mit den Schülern eine...

  • Buchholz
  • 19.11.13
Panorama
Bei der Übergabe der Sicherheitswesten: die Grundschüler mit (hinten v. li.) Schuldezernent Jan-Hendrik Röhse, Schulleiterin Katrin Bornschein und Ralf Verdieck (AC Buchholzer Heidering)

ADAC übergibt Sicherheitswesten an Grundschüler

os. Buchholz. Das hat schon gute Tradition: Zu Beginn der dunklen Jahreszeit stattet der ADAC-Club "Buchholzer Heidering" Grundschüler mit Warnwesten aus. Clubvorsitzender Ralf Verdieck übergab jetzt die Westen an 69 Grundschüler der Wiesenschüler. Mit den Westen könne die Erkennbarkeit der Kinder von 25 Meter auf 150 Meter erhöht werden, verdeutlicht Verdieck. Er rät allen Schülern, die Warnwesten nicht nur auf dem Schulweg, sondern auch nachmittags mitzunehmen. Häufig gehen die Kleinen im...

  • Buchholz
  • 02.10.13
Politik
Das Werbeschild am Tostedter Weg: Dort will der SV Holm-Seppensen bis 2017 einen neuen Sportplatz umsetzen

Kunstrasenplatz in Holm-Seppensen?

os. Buchholz. Der angedachte Neubau eines Kunstrasenplatzes in Steinbeck ist vom Tisch. Aus gut unterrichteter Quelle erfuhr das WOCHENBLATT, dass Bürgermeister Wilfried Geiger den vom Eigentümer geforderten Verkaufspreis nicht bezahlen möchte. Mit der Entscheidung steht die Verwaltung wieder in Zugzwang, ein geeignetes Areal für einen Kunstrasenplatz zu suchen. Wie berichtet, droht der Stadt beim Kunstrasenplatz der Wiesenschule vor Gericht eine Niederlage. Anwohner wehren sich juristisch...

  • Buchholz
  • 27.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.