Alles zum Thema Kunstrasenplatz

Beiträge zum Thema Kunstrasenplatz

Sport
Auf welchen Kunstrasenplätzen kann künftig noch Fußball gespielt werden?
3 Bilder

EU-Pläne zum Verbot von Gummigranulat auf Kunstrasenplätzen gefährden vor allem kleinere Klubs
"Für Sportvereine wäre das eine Katastrophe!"

(os). Diese Nachricht aus Brüssel hat die Verantwortlichen vieler Sportvereine aufgeschreckt: Weil die Europäische Union ab dem Jahr 2022 Mikroplastik verbieten will, könnte das Konsequenzen für den Betrieb von Kunstrasenplätzen haben. Denn das Gummigranulat, das auf vielen der bundesweit rund 5.000 Kunstrasenplätzen ausgebracht wurde, soll dann ebenfalls nicht mehr verwendet werden dürfen. Vereinsvertreter befürchten bei einer eventuellen Umrüstung Kosten im niedrigen sechsstelligen Bereich...

  • Buchholz
  • 26.07.19
Sport
Der alte Kunstrasenplatz ist kaum noch bespielbar

D/A-Kunstrasenplatz: Politik streitet um die Umweltverträglichkeit

Nach heftiger Diskussion schließlich Zustimmung ig. Drochtersen. Die Gemeinde Drochtersen unterstützt die Sanierung des Kunstrasenplatzes der SV Drochtersen/Assel mit 71.000 Euro. Das ist das Ergebnis der Sitzungen des Ausschusses für Familie, Soziales, Kultur und Sport und des Verwaltungsausschusses. Die Erneuerung des Platzes kostet rund 155.000 Euro. 28.500 Euro kommen von D/A, rund 43.000 Euro vom Landessportbund und 12.400 aus der Vorsteuererstattung. Vor der Entscheidung wurde im...

  • Drochtersen
  • 30.05.19
Sport
Weihten den Platz zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße ein: (v. li.) Lothar Hillmann (Vorsitzender TSV Buchholz 08), Dirk Hirsch (Erster Stadtrat) und Klaas Jensen (Vorsitzender Buchholzer FC)
2 Bilder

Zusammen zum Ziel

Buchholzer FC und TSV Buchholz 08 weihen Kunstrasenplatz am Holzweg ein / Knapp 830.000 Euro investiert os. Buchholz. "Skeptiker haben gesagt, dass dieses gemeinsame Projekt nur in Mord und Totschlag enden kann. Tatsächlich war unsere Zusammenarbeit harmonisch und gut." Das sagte Lothar Hillmann, Vorsitzender des TSV Buchholz 08, am Freitag bei der offiziellen Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes im Sportzentrum am Holzweg. Rund 30 Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft kamen zu der...

  • Buchholz
  • 26.06.18
Sport
Zwischen BFC-Vereinsheim (im Hintergrund) und der Bendestorfer Straße entsteht der neue Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

os. Buchholz. Die Bauarbeiten für den neuen Kunstrasenplatz an der Bendestorfer Straße in Buchholz schreiten merklich voran. Eine Fachfirma aus Tornesch ist derzeit dabei, den Boden zu ebnen und für den eigentlichen Sportplatzbau vorzubereiten. Wie berichtet, investieren der TSV Buchholz 08 und der Buchholzer FC (BFC) in dem gemeinsamen Bauprojekt rund 830.000 Euro. Mehr als die Hälfte - 450.000 Euro - trägt die Stadt Buchholz, auch der Landes- und der Kreissportbund beteiligen sich an den...

  • Buchholz
  • 14.02.18
Service

Buchholz: Bauarbeiten für den Kunstrasenplatz

os. Buchholz. Für den neuen Kunstrasenplatz im Sportzentrum am Holzweg in Buchholz werden in Kürze die Baustellenzufahrten angelegt. Aus diesem Grund wird die Bendestorfer Straße am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Januar, auf einer Länge von rund 45 Metern halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt. Wie berichtet, bauen der Buchholzer FC und der TSV Buchholz 08 gemeinsam einen neuen Kunstrasenplatz zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße. Kosten: rund 830.000 Euro. Rund...

  • Buchholz
  • 02.01.18
Sport

Sportplatzbau in Buchholz: Einigung mit dem Finanzamt

os. Buchholz. Das ging schnell: Am Montag haben Vertreter der Sportvereine TSV Buchholz 08 und Buchholzer FC (BFC) gemeinsam mit dem Finanzamt einen Weg gefunden, wie sie den geplanten Kunstrasenplatz im Sportzentrum zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße bauen können, ohne ihre Gemeinnützigkeit aufs Spiel zu setzen. Wie berichtet, hatte genau das gedroht, da Mittel aus gemeinnützigen Vereinen nicht für ein Vorhaben einer GbR verwendet werden dürfen, die 08 und der BFC gründen wollten. Das...

  • Buchholz
  • 29.11.17
Politik
Die Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule ist jetzt genau geregelt

Erfolgreiche Mediation

Stadt Buchholz und Anwohner einigen sich über Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule os. Buchholz. Dank einer erfolgreichen Mediation scheinen die Probleme der übermäßigen Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule in Buchholz jetzt behoben zu sein. „Wir hatten sehr gute Gespräche mit den Nachbarn“, berichtete Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jüngst im Buchholzer Stadtrat. Diese hätten dazu geführt, dass die Bürger ihre Widersprüche zurückgenommen hätten und die...

  • Buchholz
  • 16.12.16
Panorama
Der neue Kunstrasenplatz ist jetzt bespielbar

Steinbeck: Neuer Kunstrasenplatz eingeweiht

os. Steinbeck. Der neue Kunstrasenplatz an der Grundschule in Steinbeck ist am gestrigen Freitag offiziell freigegeben worden. Auf dem Areal am Kattenberge sollen künftig die Grundschüler Sport treiben, zudem sollen die Hobbyfußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ sowie die AG Buchholzer Sportvereine Nutzungszeiten auf dem Platz erhalten. Die Kosten für den Neubau betragen rund 370.000 Euro. Wie berichtet, hatten sich die Lokalpolitiker und die AG Buchholzer Sportvereine Anfang dieses Jahres auf...

  • Buchholz
  • 03.09.16
Politik
Wolfgang Schabert stellte dem Sport- und Schulausschuss sowie Vertretern der Vereine den Abschlussbericht der Buxtehuder Sportentwicklungsplanung vor

Sportentwicklungsplanung für Buxtehude: "Das wird ein Marathonlauf und kein Sprint"

Abschlussbericht der Sportentwicklungsplanung: Hallenneubau und Kunstrasenplatz haben Priorität tk. Buxtehude. Der Abschlussbericht der Sportentwicklungsplanung wurde am Montagabend im Schul- und Sportausschuss vorgestellt. Demzufolge müssen unter anderem ein vereinsübergreifender Kunstrasenplatz sowie eine weitere Zweifeldhalle und ein Anbau an die Sporthalle am Schulzentrum Süd realisiert werden. "Das ist kein Sprint, sondern eher ein Marathonlauf", sagte der externe Planer Wolfgang...

  • Buxtehude
  • 14.06.16
Politik
Martin Schuster erläuterte im Schulausschuss die Vorstellungen des Ortsrates Steinbeck für den neuen Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz: Kleine Lösung für Steinbeck

Kompromiss im Schulausschuss: An der Grundschule entsteht ein Neubau nach Mindeststandard os. Steinbeck. Fast eineinhalb Stunden wurde im Buchholzer Schulausschuss teilweise leidenschaftlich und kontrovers über die Ausgestaltung des geplanten Kunstrasenplatzes an der Grundschule Steinbeck diskutiert, am Ende stand ein Kompromiss, mit dem wahrscheinlich alle leben können: Der Platz wird nicht in der geplanten, großen Variante umgesetzt, sondern in abgespeckter Version nach Mindeststandard. Die...

  • Buchholz
  • 23.01.16
Politik
Nach 20 Uhr darf derzeit auf dem Kunstrasenplatz an der Wiesenschule nicht trainiert werden

Trainingszeiten gekappt

Kunstrasenplatz an der Wiesenschule darf derzeit nach 20 Uhr nicht genutzt werden / Stadt muss Nutzungszeiten präzisieren os. Buchholz. Die Nachricht aus dem Buchholzer Rathaus traf die Fußballer des TSV Buchholz 08 und des Buchholzer FC wie aus heiterem Himmel: Vorerst darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule werktags nach 20 Uhr nicht mehr für das Training genutzt werden. Der Stadt sei bewusst, „dass dieses eine immense Einschränkung der Trainingszeit bedeutet“, heißt es in einem...

  • Buchholz
  • 19.01.16
Politik
Olaf Schmidt von den "Steinbecker Ackerjungs" hofft, dass der Bolzplatz an der Grundschule bestehen bleibt

Wir wollen den Bolzplatz behalten!

Buchholz: Steinbecker kämpfen um Sportfläche an der Grundschule os. Steinbeck. Die Bürger im Buchholzer Stadtteil Steinbeck wollen für ihren Bolzplatz an der Grundschule kämpfen. Wenn der Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar (18.30 Uhr, Rathauskantine), über den Bau eines Kunstrasenplatzes berät, wollen u.a. Ortsbürgermeister Kurt Hölzer und Mitglieder der Hobby-Fußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ Flagge zeigen. „Es tut mir im Herzen weh, dass der Bolzplatz einem Kunstrasenplatz...

  • Buchholz
  • 15.01.16
Politik
Der Bolzplatz soll einem Kunstrasenplatz weichen. Können die "Steinbecker Ackerjungs" dort noch ihre Turniere durchführen?
3 Bilder

Diskussionen um Kunstrasenplatz

An der Grundschule in Steinbeck soll ein Kleinfeldplatz entstehen / Standortfrage für "großen" Platz os. Buchholz. Dass die Stadt Buchholz einen zweiten Kunstrasenplatz bauen muss, ist spätestens seit dem juristischen Hickhack um die Nutzung des Areals bei der Wiesenschule Konsens. Mit der Vorstellung der Planung für den Bau eines kleinen Kunstrasenplatzes im Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine beginnt die generelle Diskussion um den Bau von...

  • Buchholz
  • 12.01.16
Sport
Bestes Wetter für die Einweihung des neuen Kunstrasen-Platzes beim TuS Schwinde (v. li.): Jens Heidemann, Dirk Düvel (1. Vorsitzender TuS Schwinde), Uwe Harden, Thomas Block, Almut Eutin (Kreissportbund-VorsitzendeU und Lothar Pfennigstorf (Drages Vize-Bürgermeister)
6 Bilder

TuS Schwinde: Neuer Kunstrasenplatz offiziell übergeben

bs. Drennhausen. Da haben sich die rund 370.000 Euro teuren Investitionstionskosten des neuen Kunstrasenplatzes an der Sportanlage des Schwinde direkt gelohnt, denn bei höchst widrigen Wetterbedingungen mit stürmigen Schneewehen wurde der seit rund 4 Jahren geplante, circa 3.000 Quararmeter große Platz jetzt offiziell an die Sportler übergeben. "Der Platz ist schon ein Meilenstein. Wir freuen uns, dass wir als Gemeinde dieses Voraben in der Elbmarsch realisieren und einen so hochwertigen...

  • Elbmarsch
  • 22.11.15
Politik
Wie intensiv darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule genutzt werden? Darum geht es im Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg

Kunstrasenplatz: Stadt Buchholz siegt in erster Instanz

"Wir fühlen uns nicht ernst genommen": Bürger klagen gegen zu intensive Nutzung des Areals an der Wiesenschule os. Buchholz. "Unterlassung, einen Schulsportplatz Dritten für außerschulische Sport- und andere Zwecke zu überlassen" - unter diesem sperrigen Titel in Gerichtsdeutsch verbirgt sich ein Verfahren, das Bürger angestrengt haben, weil sie sich mit ihren Bedenken von der Stadt Buchholz nicht ernst genommen fühlen. In erster Instanz vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg gewann die Stadt...

  • Buchholz
  • 22.09.15
Politik
Hier soll die neue Halle hin: Blau-Weiss-Vorsitzender Arno Reglitzky zwischen Nordheidehalle (li.), BW-Sportzentrum (Mi.) und Kletterturm
2 Bilder

Neue Halle gegen Raumnot?

Blau-Weiss Buchholz will sein Sportzentrum erweitern / Stellt die Stadt ihr Grundstück zur Verfügung? os. Buchholz. Knapp neun Jahre nach dem Umzug an den Holzweg platzt der größte Sportverein in Buchholz, Blau-Weiss (BW), aus allen Nähten. Annähernd 6.000 Mitglieder hat der Verein, fast drei Mal so viel wie im Jahr 2006. "Wir stoßen an unsere Grenzen und wissen nicht, wie wir die ganzen Sportler bei uns unterbringen sollen", sagt BW-Vorsitzender Arno Reglitzky (79). Mehr als 600 Menschen...

  • Buchholz
  • 18.08.15
Politik
Birgit Butter begründet den Antrag für due CDU-Fraktion

Buxtehuder CDU für "Kunstrasen light"

tk. Buxtehude. Die CDU-Fraktion im Buxtehuder Rat will mit einer Art "Kunstrasen-Platz" light doch noch die Wende hinbekommen: Weil der Landkreis einen solchen Platz am Schulzentrum Süd nicht bezuschussen wird, steht das Projekt für rund 600.000 Euro auf der Kippe. Zuschüsse gebe es nur bei einem Investitionsvolumen von maximal 400.000 Euro. Der Platz soll nicht nur für den Schulsport, sondern auch für den derzeit heimatlosen SV Ottensen sein. Während der Planungsphase hatte sich...

  • Buxtehude
  • 21.04.15
Politik
Auf diesem Areal vor der Nordheidehalle (li.) dem BW-Sportzentrum (Mi.) und dem Kletterturm (re.) soll nach dem Willen der ARGE Buchholzer Sportvereine ein Kunstrasenplatz entstehen
2 Bilder

Kunstrasenplatz am Holzweg?

Buchholz: ARGE Sport spricht sich für Areal vor der Nordheidehalle aus / Verwaltung hat Bedenken os. Buchholz. Die Diskussion um den geeigneten Standort für einen Kunstrasenplatz in Buchholz ist in vollem Gang: Die Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine (ARGE) spricht sich für das Areal vor der Nordheidehalle am Holzweg aus. "Dieser Standort wurde im ISEK-Verfahren ausdrücklich als sehr geeignet und sinnvoll bezeichnet", erklärt Norbert Vietheer, Vorsitzender der ARGE, in einer Mail an...

  • Buchholz
  • 24.03.15
Sport
Stolz zeig Vereinsvorsitzender Hans Weber den neuen Kunsrasen
2 Bilder

Kunstrasenplatz des TSV Elstorf fertig

ab. Elstorf. Nun kann es richtig los gehen: Der Elstorfer Kunstrasen-Sportplatz an der Schützenstraße ist fertig und bespielbar. Eigentlich sollte er schon im vergangenen Juli mit einem Jugendfußballturnier eingeweiht werden, doch Probleme mit der Drainage verhinderten die Pläne des TSV Elstorf (das WOCHENBLATT berichtete). Vereinsintern sei der Platz seit dem 26. September freigegeben, verrät TSV-Vorsitzender Hans Weber dem WOCHENBLATT. Es habe an jenem Tag ein kleines Hockey- und...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.11.14
Politik

Buchholz: Etat ist (noch) nicht ausgeglichen

Politik muss eine Lücke von mindestens 311.000 Euro bis Dezember schließen os. Buchholz. Trotz sprudelnder Steuereinnahmen ist der Haushalt in Buchholz für das kommende Jahr noch nicht ausgeglichen. Nach Summierung aller Einnahmen und Ausgaben bleibe eine Deckungslücke in Höhe von 311.000 Euro. Das erklärte Stadtkämmerer Dirk Schlüter in der vergangenen Woche bei der Einbringung des Haushaltes im Buchholzer Stadtrat. "Eine Deckungslücke in dieser Größenordnung sollte einmalig zu schließen...

  • Buchholz
  • 01.10.14
Politik
Steinbecks Ortsbürgermeister Kurt Hölzer präsentierte im März die Fläche an der Grundschule, auf der der Kunstrasenplatz gebaut werden soll
2 Bilder

Hoffen auf den Kunstrasenplatz

Sportverein setzt auf Investition der Stadt in Steinbeck / Die Politik hat das letzte Wort os. Buchholz. Die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 lechzen nach einem vernünftigen Trainingsplatz. Das verdeutlichte Ligamanager Simon Beecken jüngst auf dem 08-Sponsorenabend. Übungseinheiten eines Fünftligisten auf einem Mini-Platz an einer Buskehre - das dürfte deutschlandweit einzigartig sein. Für die Fußballer um Trainer Thomas Titze ist das in der Saisonvorbereitung bitterer Alltag im...

  • Buchholz
  • 23.09.14
Panorama
ASC-Vorstand Alfred Behnke ist glücklich: Alles läuft nach Zeitplan. Der Kunstrasen ist bereits verlegt
2 Bilder

ASC Cranz-Estebrügge: erster Kick auf Kunstrasen

bc. Jork-Königreich. Die Arbeiten an dem neuen Kunstrasen-Sportplatz des ASC Cranz-Estebrügge sind so gut wie abgeschlossen. Am kommenden Montag soll alles fertig sein. Dienstag nimmt der Kreisfußballverein die neue Sportstätte ab. Am Mittwoch, 20. August, steigt dann schon der erste Härtetest. Die 1. Fußball-Herren des ASC empfangen in der Bezirksliga den VfL Stade. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. Der 95 mal 60 Meter große Platz soll künftig hauptsächlich für Trainingseinheiten genutzt werden....

  • Jork
  • 12.08.14
Panorama
Friedrich Fruhmann (li.) und sein Mitarbeiter Wilfried Behnke tragen das verklebte Gummi-Granulat maschinell ab
6 Bilder

"Fritz und Willi" geben Gummi

Sportanlagen-Profis aus Baden-Württemberg bringen Stader Kunstrasenplatz in Schuss tp. Stade. Für die Fußballer des großen Sportvereins VfL Stade geht die Durststrecke vorüber: Nach dem 60.000 Euro teuren Schaden an dem Kunstrasenplatz und einer mehrmonatigen Sperrung der Anlage in Ottenbeck schreitet die Sanierung voran: In den vergangenen Tagen gaben die Kunstrasen-Profis Friedrich Fruhmann (66) und sein Mitarbeiter Wilfried Behnke (48) alias "Fritz und Willi" im wahrsten Wortsinn...

  • Stade
  • 22.07.14
Panorama

Fertigstellung des Kunstrasen-Sportplatzes in Elstorf verzögert sich

bc. Elstorf. Die Fertigstellung des Elstorfer Kunstrasen-Sportplatzes an der Bundesstraße 3 verzögert sich. Beim Einbau der Drainage hat es Probleme gegeben. Eigentlich wollte der TSV Elstorf bereits Anfang Juli im Rahmen seines großen Jugendfußballturniers den Platz eröffnen. „Wir hoffen, dass unsere neue Sportstätte Ende August für den Spielbetrieb freigegeben werden kann“, sagt TSV-Vorsitzender Hans Weber dem WOCHENBLATT. Die Erdarbeiten seien mittlerweile abgeschlossen und vom Verein...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.