Kunstrasenplatz

Beiträge zum Thema Kunstrasenplatz

Politik
Der bisherige Grandplatz am Sportzentrum Neu Wulmstorf

SPD fordert Kunstrasenplatz am Neu Wulmstorfer Schulzentrum
Abstellplatz statt Sportplatz in Neu Wulmstorf

nw/sla. Neu Wulmstorf. Die SPD-Kreistagsfraktion im Landkreis Harburg beantragt die Neugestaltung des Sportplatzes am Schulzentrum Neu Wulmstorf in zwei Punkten: Der vorhandene Grandplatz soll in einen multifunktionalen Kunstrasenplatz umgestaltet werden. Der Umbau ist in den Investitionsplan für 2022/23 wieder aufzunehmen, im Ablaufplan des Anbaus des Gymnasiums Neu Wulmstorf. Anlass für den Antrag war die unvorhergesehene Mitteilung der Kreisverwaltung, dass der geplante Umbau des...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.06.21
  • 22× gelesen
Sport
Entfällt als Trainingsmöglichkeit, weil der Landkreis die Anlage komplett saniert: der Rasenplatz am Schulzentrum am Kattenberge
2 Bilder

ArGe Buchholzer Sportvereine warnt: Mehrere Fußballplätze fehlen

os. Buchholz. Das wird eine spannende Diskussion: Um den Bedarf für den Trainings- und Spielbetrieb für die insgesamt 77 Fußballmannschaften nach der Rückkehr zum normalen Trainingsbetrieb nach der Corona-Pandemie zu decken, fehlen in Buchholz nach Berechnung der Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine (ArGe) zwei Kunstrasen- bzw. vier Rasenplätze mit Flutlicht. Dieses Ergebnis einer Erhebung kommt just zu dem Zeitpunkt, in dem die städtischen Kassen leer sind und Investitionen nur durch...

  • Buchholz
  • 09.03.21
  • 89× gelesen
Sport
So sieht er aus: Der neue Kunstrasenplatz im Harsefelder Waldstadion
2 Bilder

TuS Harsefeld: Neuer Fußball-Kunstrasenplatz im Waldstadion fertiggestellt
Kicken auf neuem Rasen

sc. Harsefeld. Fußballspielen bei Wind und Wetter: Das macht der neue Kunstrasenplatz im Waldstadion wieder möglich. Der TuS Harsefeld weihte seinen sanierten Kunstrasenplatz bereits mit ersten Trainings- und Fußballspielen ein. Viel Arbeit steckte der TuS Harsefeld in die Sanierung des maroden Fußballplatzes. "Der Kunstrasenplatz war in die Jahre gekommen", sagte TuS-Geschäftsführer Benjamin Wutzke. Der mehr als 20 Jahre alte Kunstrasen bot zudem zu wenig Platz für den Spiel- und...

  • Harsefeld
  • 04.11.20
  • 150× gelesen
Sport
Der Kunstrasenplatz am Soltacker nimmt Gestalt an

Kunstrasenplatz der neuen Sportanlage des TSV Apensen "wächst"
Der grüne Teppich ist auf dem Sportplatz ausgerollt

sla. Apensen. Die Arbeiten auf dem neuen Sportplatz vom TSV Apensen laufen aktuell auf Hochtouren. Momentan wird der Parkplatz gepflastert, die angesäte Rasenfläche zeigt bereits junges Grün und der Kunstrasen wird mit Hochdruck verlegt. In direkter Nachbarschaft zum Sportplatz an der Oberschule "Am Soltacker" entstehen derzeit zwei Rasenplätze und ein Kunstrasenplatz mit Flutlicht. Es sei ein längerer Prozess gewesen, die Gemeinde von der Vision des TSV zu überzeugen, sagt Oliver Drechsel,...

  • Apensen
  • 03.11.20
  • 164× gelesen
Sport
Sein Traum wird wahr: Oliver Drechsel auf dem planierten Grundstück Fotos: sla
3 Bilder

Neue Sportanlage für den TSV Apensen - Kunstrasenplatz ab November bespielbar
Eine Vision wird in Apensen realisiert

sla. Apensen. "Vor zehn Jahren haben wir erstmals Gespräche mit der Kirchengemeinde als Eigentümer des Grundstücks geführt", sagt Oliver Drechsel, Zweiter Vorsitzender des TSV Apensen. Seit zwölf Jahren gehört er dem Vorstand an, der seitdem die Vision einer zentralen Sportanlage für Apensen hat. Bislang sind die Sportplätze an drei Stellen im Ort verteilt: ein alter Grandplatz am Schützenhaus, ein Platz an der Schule, wo es immer wieder Stress mit einem Anwohner aufgrund der angeblichen...

  • Apensen
  • 25.08.20
  • 286× gelesen
Sport

Förderung des Landessportbundes
Sanierung des Kunstrasenplatzes in Harsefeld

bo. Harsefeld. Staatliche Finanzspritze für Sportstätten: Der TuS Harsefeld darf sich über 100.000 Euro für die Sanierung eines Kunstrasen- und Gummiplatzes freuen. Wie die CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke berichten, gehört der Förderantrag des Harsefelder Sportvereins zu den 81 Projekten, die der Landessportbund in diesem Jahr finanziell unterstützt. Förderprogramm des Landes Das Land Niedersachsen hat 2019 ein neues Förderprogramm für die Sanierung kommunaler und...

  • Harsefeld
  • 28.05.20
  • 153× gelesen
Sport
Auf dem Kunstrasenplatz an der Wiesenschule standen zunächst vor allem Technikübungen auf dem Programm

Endlich wird wieder Hockey gespielt
TSV Buchholz 08 ist wieder aktiv

os. Buchholz. Techniktraining am Ball statt Übungen im Garten und Laufen im Wald: Die Hockeyabteilung des TSV Buchholz 08 hat auf die jüngsten Lockerungen der Beschränkungen im Sportbetrieb reagiert und ein Hygienekonzept erstellt, das die Wiederaufnahme des Trainings nach zwei Monaten Stillstand ermöglichte. "Bei dem ohnehin fast körperlosen Spiel im Feldhockey werden aktuell vor allem Pass- und allgemeine Fitnessübungen trainiert", erklärt 08-Geschäftsführer Laurids Maas. Auch das Training im...

  • Buchholz
  • 27.05.20
  • 83× gelesen
Sport
Feierliche Einweihung des neuen Platzes

Kork statt Granulat

Neuer Kunstrasenplatz in Drochtersen / Die Spieler sind zufrieden ig. Drochtersen. Fußball-Regionalligist SV Drochtersen/Assel hat einen neuen Kunstrasenplatz. Das Spielfeld wurde vor dem Punktspiel gegen Altona 93 offiziell eingeweiht (das WOCHENBLATT berichtete). D/A- Präsident Rigo Gooßen äußerte sich im Namen seiner Fußballer vor der Partie gegen Altona 93 positiv über die sehr guten Spiel-eigenschaften des neuen Kunst-rasenplatzes mit Kork-Granulat. Zunächst sollte als Füllmaterial...

  • Drochtersen
  • 18.12.19
  • 143× gelesen
Sport
Auf welchen Kunstrasenplätzen kann künftig noch Fußball gespielt werden?
3 Bilder

EU-Pläne zum Verbot von Gummigranulat auf Kunstrasenplätzen gefährden vor allem kleinere Klubs
"Für Sportvereine wäre das eine Katastrophe!"

(os). Diese Nachricht aus Brüssel hat die Verantwortlichen vieler Sportvereine aufgeschreckt: Weil die Europäische Union ab dem Jahr 2022 Mikroplastik verbieten will, könnte das Konsequenzen für den Betrieb von Kunstrasenplätzen haben. Denn das Gummigranulat, das auf vielen der bundesweit rund 5.000 Kunstrasenplätzen ausgebracht wurde, soll dann ebenfalls nicht mehr verwendet werden dürfen. Vereinsvertreter befürchten bei einer eventuellen Umrüstung Kosten im niedrigen sechsstelligen Bereich...

  • Buchholz
  • 26.07.19
  • 144× gelesen
Sport
Der alte Kunstrasenplatz ist kaum noch bespielbar

D/A-Kunstrasenplatz: Politik streitet um die Umweltverträglichkeit

Nach heftiger Diskussion schließlich Zustimmung ig. Drochtersen. Die Gemeinde Drochtersen unterstützt die Sanierung des Kunstrasenplatzes der SV Drochtersen/Assel mit 71.000 Euro. Das ist das Ergebnis der Sitzungen des Ausschusses für Familie, Soziales, Kultur und Sport und des Verwaltungsausschusses. Die Erneuerung des Platzes kostet rund 155.000 Euro. 28.500 Euro kommen von D/A, rund 43.000 Euro vom Landessportbund und 12.400 aus der Vorsteuererstattung. Vor der Entscheidung wurde im...

  • Drochtersen
  • 30.05.19
  • 290× gelesen
Sport
Weihten den Platz zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße ein: (v. li.) Lothar Hillmann (Vorsitzender TSV Buchholz 08), Dirk Hirsch (Erster Stadtrat) und Klaas Jensen (Vorsitzender Buchholzer FC)
2 Bilder

Zusammen zum Ziel

Buchholzer FC und TSV Buchholz 08 weihen Kunstrasenplatz am Holzweg ein / Knapp 830.000 Euro investiert os. Buchholz. "Skeptiker haben gesagt, dass dieses gemeinsame Projekt nur in Mord und Totschlag enden kann. Tatsächlich war unsere Zusammenarbeit harmonisch und gut." Das sagte Lothar Hillmann, Vorsitzender des TSV Buchholz 08, am Freitag bei der offiziellen Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes im Sportzentrum am Holzweg. Rund 30 Gäste aus Politik, Sport und Wirtschaft kamen zu der...

  • Buchholz
  • 26.06.18
  • 497× gelesen
Sport
Zwischen BFC-Vereinsheim (im Hintergrund) und der Bendestorfer Straße entsteht der neue Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

os. Buchholz. Die Bauarbeiten für den neuen Kunstrasenplatz an der Bendestorfer Straße in Buchholz schreiten merklich voran. Eine Fachfirma aus Tornesch ist derzeit dabei, den Boden zu ebnen und für den eigentlichen Sportplatzbau vorzubereiten. Wie berichtet, investieren der TSV Buchholz 08 und der Buchholzer FC (BFC) in dem gemeinsamen Bauprojekt rund 830.000 Euro. Mehr als die Hälfte - 450.000 Euro - trägt die Stadt Buchholz, auch der Landes- und der Kreissportbund beteiligen sich an den...

  • Buchholz
  • 14.02.18
  • 71× gelesen
Service

Buchholz: Bauarbeiten für den Kunstrasenplatz

os. Buchholz. Für den neuen Kunstrasenplatz im Sportzentrum am Holzweg in Buchholz werden in Kürze die Baustellenzufahrten angelegt. Aus diesem Grund wird die Bendestorfer Straße am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Januar, auf einer Länge von rund 45 Metern halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt. Wie berichtet, bauen der Buchholzer FC und der TSV Buchholz 08 gemeinsam einen neuen Kunstrasenplatz zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße. Kosten: rund 830.000 Euro. Rund...

  • Buchholz
  • 02.01.18
  • 43× gelesen
Sport

Sportplatzbau in Buchholz: Einigung mit dem Finanzamt

os. Buchholz. Das ging schnell: Am Montag haben Vertreter der Sportvereine TSV Buchholz 08 und Buchholzer FC (BFC) gemeinsam mit dem Finanzamt einen Weg gefunden, wie sie den geplanten Kunstrasenplatz im Sportzentrum zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße bauen können, ohne ihre Gemeinnützigkeit aufs Spiel zu setzen. Wie berichtet, hatte genau das gedroht, da Mittel aus gemeinnützigen Vereinen nicht für ein Vorhaben einer GbR verwendet werden dürfen, die 08 und der BFC gründen wollten. Das...

  • Buchholz
  • 29.11.17
  • 44× gelesen
Politik
Die Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule ist jetzt genau geregelt

Erfolgreiche Mediation

Stadt Buchholz und Anwohner einigen sich über Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule os. Buchholz. Dank einer erfolgreichen Mediation scheinen die Probleme der übermäßigen Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule in Buchholz jetzt behoben zu sein. „Wir hatten sehr gute Gespräche mit den Nachbarn“, berichtete Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jüngst im Buchholzer Stadtrat. Diese hätten dazu geführt, dass die Bürger ihre Widersprüche zurückgenommen hätten und die...

  • Buchholz
  • 16.12.16
  • 158× gelesen
Panorama
Der neue Kunstrasenplatz ist jetzt bespielbar

Steinbeck: Neuer Kunstrasenplatz eingeweiht

os. Steinbeck. Der neue Kunstrasenplatz an der Grundschule in Steinbeck ist am gestrigen Freitag offiziell freigegeben worden. Auf dem Areal am Kattenberge sollen künftig die Grundschüler Sport treiben, zudem sollen die Hobbyfußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ sowie die AG Buchholzer Sportvereine Nutzungszeiten auf dem Platz erhalten. Die Kosten für den Neubau betragen rund 370.000 Euro. Wie berichtet, hatten sich die Lokalpolitiker und die AG Buchholzer Sportvereine Anfang dieses Jahres auf...

  • Buchholz
  • 03.09.16
  • 310× gelesen
Politik
Wolfgang Schabert stellte dem Sport- und Schulausschuss sowie Vertretern der Vereine den Abschlussbericht der Buxtehuder Sportentwicklungsplanung vor

Sportentwicklungsplanung für Buxtehude: "Das wird ein Marathonlauf und kein Sprint"

Abschlussbericht der Sportentwicklungsplanung: Hallenneubau und Kunstrasenplatz haben Priorität tk. Buxtehude. Der Abschlussbericht der Sportentwicklungsplanung wurde am Montagabend im Schul- und Sportausschuss vorgestellt. Demzufolge müssen unter anderem ein vereinsübergreifender Kunstrasenplatz sowie eine weitere Zweifeldhalle und ein Anbau an die Sporthalle am Schulzentrum Süd realisiert werden. "Das ist kein Sprint, sondern eher ein Marathonlauf", sagte der externe Planer Wolfgang Schabert...

  • Buxtehude
  • 14.06.16
  • 218× gelesen
Politik
Martin Schuster erläuterte im Schulausschuss die Vorstellungen des Ortsrates Steinbeck für den neuen Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz: Kleine Lösung für Steinbeck

Kompromiss im Schulausschuss: An der Grundschule entsteht ein Neubau nach Mindeststandard os. Steinbeck. Fast eineinhalb Stunden wurde im Buchholzer Schulausschuss teilweise leidenschaftlich und kontrovers über die Ausgestaltung des geplanten Kunstrasenplatzes an der Grundschule Steinbeck diskutiert, am Ende stand ein Kompromiss, mit dem wahrscheinlich alle leben können: Der Platz wird nicht in der geplanten, großen Variante umgesetzt, sondern in abgespeckter Version nach Mindeststandard. Die...

  • Buchholz
  • 23.01.16
  • 205× gelesen
Politik
Nach 20 Uhr darf derzeit auf dem Kunstrasenplatz an der Wiesenschule nicht trainiert werden

Trainingszeiten gekappt

Kunstrasenplatz an der Wiesenschule darf derzeit nach 20 Uhr nicht genutzt werden / Stadt muss Nutzungszeiten präzisieren os. Buchholz. Die Nachricht aus dem Buchholzer Rathaus traf die Fußballer des TSV Buchholz 08 und des Buchholzer FC wie aus heiterem Himmel: Vorerst darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule werktags nach 20 Uhr nicht mehr für das Training genutzt werden. Der Stadt sei bewusst, „dass dieses eine immense Einschränkung der Trainingszeit bedeutet“, heißt es in einem...

  • Buchholz
  • 19.01.16
  • 146× gelesen
Politik
Olaf Schmidt von den "Steinbecker Ackerjungs" hofft, dass der Bolzplatz an der Grundschule bestehen bleibt

Wir wollen den Bolzplatz behalten!

Buchholz: Steinbecker kämpfen um Sportfläche an der Grundschule os. Steinbeck. Die Bürger im Buchholzer Stadtteil Steinbeck wollen für ihren Bolzplatz an der Grundschule kämpfen. Wenn der Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar (18.30 Uhr, Rathauskantine), über den Bau eines Kunstrasenplatzes berät, wollen u.a. Ortsbürgermeister Kurt Hölzer und Mitglieder der Hobby-Fußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ Flagge zeigen. „Es tut mir im Herzen weh, dass der Bolzplatz einem Kunstrasenplatz...

  • Buchholz
  • 15.01.16
  • 255× gelesen
Politik
Der Bolzplatz soll einem Kunstrasenplatz weichen. Können die "Steinbecker Ackerjungs" dort noch ihre Turniere durchführen?
3 Bilder

Diskussionen um Kunstrasenplatz

An der Grundschule in Steinbeck soll ein Kleinfeldplatz entstehen / Standortfrage für "großen" Platz os. Buchholz. Dass die Stadt Buchholz einen zweiten Kunstrasenplatz bauen muss, ist spätestens seit dem juristischen Hickhack um die Nutzung des Areals bei der Wiesenschule Konsens. Mit der Vorstellung der Planung für den Bau eines kleinen Kunstrasenplatzes im Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar, ab 18.30 Uhr in der Rathauskantine beginnt die generelle Diskussion um den Bau von...

  • Buchholz
  • 12.01.16
  • 217× gelesen
Sport
Bestes Wetter für die Einweihung des neuen Kunstrasen-Platzes beim TuS Schwinde (v. li.): Jens Heidemann, Dirk Düvel (1. Vorsitzender TuS Schwinde), Uwe Harden, Thomas Block, Almut Eutin (Kreissportbund-VorsitzendeU und Lothar Pfennigstorf (Drages Vize-Bürgermeister)
6 Bilder

TuS Schwinde: Neuer Kunstrasenplatz offiziell übergeben

bs. Drennhausen. Da haben sich die rund 370.000 Euro teuren Investitionstionskosten des neuen Kunstrasenplatzes an der Sportanlage des Schwinde direkt gelohnt, denn bei höchst widrigen Wetterbedingungen mit stürmigen Schneewehen wurde der seit rund 4 Jahren geplante, circa 3.000 Quararmeter große Platz jetzt offiziell an die Sportler übergeben. "Der Platz ist schon ein Meilenstein. Wir freuen uns, dass wir als Gemeinde dieses Voraben in der Elbmarsch realisieren und einen so hochwertigen Platz...

  • Elbmarsch
  • 22.11.15
  • 325× gelesen
Politik
Wie intensiv darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule genutzt werden? Darum geht es im Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg

Kunstrasenplatz: Stadt Buchholz siegt in erster Instanz

"Wir fühlen uns nicht ernst genommen": Bürger klagen gegen zu intensive Nutzung des Areals an der Wiesenschule os. Buchholz. "Unterlassung, einen Schulsportplatz Dritten für außerschulische Sport- und andere Zwecke zu überlassen" - unter diesem sperrigen Titel in Gerichtsdeutsch verbirgt sich ein Verfahren, das Bürger angestrengt haben, weil sie sich mit ihren Bedenken von der Stadt Buchholz nicht ernst genommen fühlen. In erster Instanz vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg gewann die Stadt...

  • Buchholz
  • 22.09.15
  • 189× gelesen
Politik
Hier soll die neue Halle hin: Blau-Weiss-Vorsitzender Arno Reglitzky zwischen Nordheidehalle (li.), BW-Sportzentrum (Mi.) und Kletterturm
2 Bilder

Neue Halle gegen Raumnot?

Blau-Weiss Buchholz will sein Sportzentrum erweitern / Stellt die Stadt ihr Grundstück zur Verfügung? os. Buchholz. Knapp neun Jahre nach dem Umzug an den Holzweg platzt der größte Sportverein in Buchholz, Blau-Weiss (BW), aus allen Nähten. Annähernd 6.000 Mitglieder hat der Verein, fast drei Mal so viel wie im Jahr 2006. "Wir stoßen an unsere Grenzen und wissen nicht, wie wir die ganzen Sportler bei uns unterbringen sollen", sagt BW-Vorsitzender Arno Reglitzky (79). Mehr als 600 Menschen...

  • Buchholz
  • 18.08.15
  • 234× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.