Wildpark Schwarze-Berge

Beiträge zum Thema Wildpark Schwarze-Berge

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Die Küche hat schon bessere Tage gesehen
2 Bilder

Bewohner müssen selber putzen - manche weigern sich beharrlich
Ekel-Unterkunft: Lässt sich das Dreck-Problem lösen?

tk. Buxtehude. Das Video aus den Räumen der Container-Unterkunft für Geflüchtete am Bahnhof in Neukloster, das der Redaktion zur Verfügung gestellt wurde, zeigt drastische Bilder: Verdreckte Küche, Toilette und Duschen in einem Zustand, der schlichtweg eklig ist. Hat die Stadt dort etwas vernachlässigt? "Nirgendwo sonst in unseren Unterkünften haben wir ein solches Problem", sagt Holger Ullenboom, dessen Fachgruppe Wohnen und Soziales dafür zuständig ist. Diese katastrophale Situation betreffe...

Blaulicht
Der "Maskenmann", der verurteilte Kindermörder Martin Ney, 2013 vor dem Stader Landgericht

Der Kindermörder wurde in Frankreich vernommen
Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

tk. Stade. Der vom Landgericht Stade wegen dreifachen Kindesmordes verurteile Martin Ney ist zurück in Deutschland und sitzt wieder in der JVA Celle ein. Der als "Maskenmann" berüchtigte Mörder und Kinderschänder wurde im Januar nach Frankreich ausgeliefert, weil er verdächtigt wird, auch dort ein Kind getötet zu haben. Wie die Zeitung "Ouest France" zuerst berichtete, kann ihm der Ermittlungsrichter in Nantes diese Tat aber nicht nachweisen, so dass die fristgerechte Überstellung zurück nach...

Panorama

Alarmierende Corona-Zahlen
Deshalb sind die Inzidenzwerte in Tostedt so hoch

bim. Tostedt. Warum sind die Corona-Zahlen in der Samtgemeinde Tostedt so viel höher als in anderen Kommunen im Landkreis Harburg? Das wollen viele WOCHENBLATT-Leser wissen. Der Inzidenzwert in Tostedt lag am gestrigen Dienstag, 14. September, bei 332,5 (Vortag: 291,4). 89 Fälle wurden dort in den vergangenen sieben Tagen registriert. Wie der Landkreis jetzt auf WOCHENBLATT-Anfrage mitteilt, sind die hohen Werte auf "eine christliche Religionsgemeinschaft mit mehreren Großfamilien mit vielen...

Blaulicht
Der Pkw fing nach dem Unfall Feuer und brannte vollständig aus
2 Bilder

Pkw fing nach Unfall Feuer
++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

thl. Seevetal. Ein Schwerverletzter, ein völlig zerstörter Pkw Mercedes AMG und ein erheblicher Flurschaden - das ist die Bilanz eines spektakulären Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag im Seevetaler Ortsteil Moor ereignet hat. Ein 33-jähriger Mann war Beamten der Polizei Hamburg gegen 15.30 Uhr an der Walter-Dudek-Brücke in Hamburg-Harburg aufgefallen, weil er mit seinem Mercedes C 63 AMG einen Rotlichtverstoß begangen hatte. Als die Beamten dem Pkw in den Großmoordamm folgten und...

Service
"Wenn es irgendwo ungerecht zugeht, ist bei mir Schluss mit lustig": Comedy-Star Ilka Bessin
Video

WOCHENBLATT-Interview mit Comedy-Star Ilka Bessin über neues Soloprogramm
"Ich bin auch lustig ohne Cindy"

ce. Buchholz. "Abgeschminkt - und trotzdem lustig!" heißt das erste Soloprogramm, mit dem Comedy-Star Ilka Bessin (48) im Jahr drei nach dem Abschied von ihrer Kult-Kunstfigur "Cindy aus Marzahn" jetzt in der Buchholzer Empore auftritt. Mit WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann sprach die gebürtige Brandenburgerin Bessin über ihr Programm und ihre Sympathie für Showmaster Günther Jauch. WOCHENBLATT: Frau Bessin, worauf darf sich das Publikum bei Ihrer Show freuen? Ilka Bessin: Es gibt...

Service
12 Bilder

Kleidung für Standesamt, Kirche und Feier: Darf’s auch etwas legerer sein?

Natürlich wollen die meisten Paare den schönsten Tag ihres Lebens in standesgemäßer Kleidung verbringen. Aber es gibt auch Pärchen, die sehen in Anzug und Weste, Kleid und High-Heels eher ein Hindernis denn Unterstreichung des Anlasses. Dagegen gibt es absolut nichts einzuwenden. Wie man es so lässig und trotzdem dem Anlass entsprechend tun kann, erklärt der folgende Artikel. Grundregeln Doch bevor es losgeht mit den Tipps und Vorschlägen, muss erst einmal aufgeschlüsselt werden, was wo erlaubt...

Panorama
4 Bilder

Corona-Zahlen am 16. September
Inzidenz sinkt auf 85,9 im Landkreis Harburg

(sv). Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist am heutigen Donnerstag, 16. September, wieder auf 85,9 (Vortag: 95,7) gesunken. Der Landkreis meldet heute 352 aktive Fälle (+9) und 220 Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen (+25). Die Hospitalisierungsinzidenz steigt leicht auf 4,7 (+0,1). Die Intensivbettenbelegung sinkt auf 5,5 Prozent (-0,2 Prozent). Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.667 Corona-Fälle (+19). Davon sind bislang insgesamt 7.201 Personen wieder...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Sport
Werben für den Tag der offenen Tür:  Fynn Lehmkuhl 
und Julia Eifler

Tostedter Sportvereine stellen sich vor
Sport ist gut für die Gesundheit und die Gemeinschaft

bim. Tostedt. Der Kreissportbund hat seine Mitgliedssportvereine im Landkreis dazu aufgerufen, in einer gemeinsamen Aktion am kommenden Wochenende, 18. und 19. September, auf die Bedeutung des Sports, u.a. für Gesundheit und Gemeinschaft aufmerksam zu machen. Daran beteiligt sich auch die FSV Tostedt. Am Samstag, 18. September, von 10 bis 12 Uhr gibt es auf dem Sportplatz im Düvelshöpen (in der Verlängerung der Schützenstraße) einen Schnupperkursus für fußballbegeisterte Kinder im Alter...

Panorama
Alles für die Liebe: Fischotter "Störtebeker" wurden vor seinem Antrittsbesuch bei seiner zukünftigen Partnerin "Lily" die Zähne gerichtet, jetzt muss er einen Verband tragen
3 Bilder

Schöne Zähne für die Liebste

Zahnarztbesuch im Wildpark Schwarze Berge: Fischotter "Störtebeker" geht es ans Gebiss as. Vahrendorf. Fischotter "Störtebeker" hat mit seinem verwegenen, einäugigen Blick und schiefen Zähnchen bereits kurz nach seiner Ankunft die Herzen im Wildpark erobert. Dabei ist er gerade in der Eingewöhnung und noch nicht einmal auf der großen Parkanlage für die Besucher zu sehen. Auch seine zukünftige Partnerin, die von Hand aufgezogene Fischotterdame "Lilly", hat ihren Lover in spe noch nicht...

  • Rosengarten
  • 13.11.18
  • 388× gelesen
Panorama
Maik Elbers hat Storch "Klaus" aufgezogen - inklusive Horst in der Küche Fotos: as
4 Bilder

"Mama" Maik kriegt sie alle groß

Nestwärme für Storch- und Otterbabys: Maik Elbers, Tierpfleger im Wildpark Schwarze Berge, zog schon einige Tierkinder von Hand auf as. Vahrendorf. Munter schreitet Storch Klaus mit seinen roten Beinen über die Wiese im Wildpark Schwarze Berge. Schlägt mit den Flügeln und klappert, in der Hoffnung, dass Tierpfleger Maik Elbers ihm etwas zu Fressen mitgebracht hat. Klaus' Eltern haben ihn verstoßen. Dass der etwa 18 Wochen alte Storch trotzdem so fidel ist, hat er der Fürsorge von Maik Elbers zu...

  • Rosengarten
  • 14.09.18
  • 204× gelesen
Panorama
Rückepferde zeigen, wie gefällte Bäume in engen Wald-
abschnitten geborgen werden Fotos: K. Ahrens, Wildpark Schwarze Berge / T. Böhl
3 Bilder

Den Wald erleben im Wildpark Schwarze Berge

Im Wildpark Schwarze Berge dreht sich am 15. und 16. September alles um den Wald as. Vahrendorf. Wer den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, hat sprichwörtlich den Überblick verloren. Damit das nicht passiert, dreht sich am Samstag und Sonntag, 15. und 16. September, jeweils von 12 bis 17 Uhr im Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf zwei Tage lang alles um den Wald und seine vielfältigen Lebensräume. Auf der großen Schaufläche am Elbblickturm zeigen Rückepferde, wie...

  • Rosengarten
  • 11.09.18
  • 276× gelesen
Panorama
Im Blitzlichtgewitter: So ganz geheuer scheinen dem Welpen 
die vielen Fotografen nicht zu sein Fotos: as
9 Bilder

Wolfsnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge

Vier kleine Welpen wuseln durchs Wolfsgehege / Arzttermin für Familie Isegrimm as. Rosengarten. Tapfer steht die kleine Wölfin auf der Box, lässt sich von Tierärztin Dr. Martina Schmoock abtasten und ins Gebiss schauen. Ganz geheuer scheint ihr das alles nicht zu sein. Verständlich, denn es ist das erste Mal, dass der Wolfsnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf Kontakt zu Menschen hat. Die Familie von Dunja (5) und Django (4) hat vor einigen Wochen erneut Zuwachs...

  • Rosengarten
  • 13.07.18
  • 412× gelesen
Service
Die Besucher des Wildparks Schwarze Berge können sich auf spannende Schwertschaukämpfe freuen

Ausflug ins Mittelalter

Barden, Gaukler und Ritter: Mittelalter-Spektakel im Wildpark Schwarze Berge am 9. und 10. Juni as. Vahrendorf. Geheimnisvolle Gaukler, stimmgewaltige Barden und spannende Schauschwertkämpfe: Am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juni, schlägt eine illustre Schar von Vagabunden im Wildpark Scharze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf ihr Lager auf. Beim Mittelalter-Spektakel verwandelt sich das Tal im Freigehege in ein großes mittelalterliches Dorf voller Zerstreuung, Gaukelei, Wein, Spaß und...

  • Rosengarten
  • 06.06.18
  • 187× gelesen
Panorama
as. Vahrendorf. Einfach zum Knuddeln: Mit großen blauen Augen blicken die kleinen schwarzbraunen Wölfe in die Kamera. Sechs Welpen, drei weibliche und drei männliche, wurden jetzt im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf geboren. Es ist der erste Wolfsnachwuchs seit sieben Jahren im Wildpark
4 Bilder

Wolfsnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge

as. Vahrendorf. Sind die knuddelig: Sechs kleine, schwarzbraune Wolfswelpen sind jetzt im Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf zur Welt gekommen. Schon seit mehreren Jahren wünscht sich der Wildpark Wolfszuwachs. Obwohl sich Dunja, die vier Jahre alte Fähe aus Tambach, und Django, der drei Jahre alte Rüde aus Gotha, von Anfang an gut verstanden haben, wollte sich die Familienerweiterung zunächst nicht einstellen. Jetzt hat es bei dem jungen Wolfsrudel geklappt. „Es gab schon...

  • Rosengarten
  • 27.06.17
  • 488× gelesen
Service
Den Tieren ganz nah kommen die Teilnehmer des Ferienprogramms im Wildpark Schwarze Berge

Ein Tag als Tierpfleger

Abwechslungsreiches Ferienprogramm im Wildpark Schwarze Berge as. Vahrendorf. Einmal als Tierpfleger mithelfen, Geschichten aus dem Funklerwald hören oder in der Naturwerkstatt selber Seife herstellen - für alle, die in den Frühjahrsferien zuhause bleiben, bietet der Wildpark Schwarze Berge (Am Wildpark 1) in Vahrendorf abwechslungsreiche Thementage an: • "Seifenwerkstatt" am Freitag, 18. März, um 11 Uhr und Dienstag, 29. März, um 15 Uhr: Kinder ab sechs Jahren erfahren, wie verschiedene Tiere...

  • Buchholz
  • 11.03.16
  • 45× gelesen
Panorama
Falkner Thomas Wamser freut sich darüber, dass Arthus gefunden wurde

Happy End für Adler "Arthus"

(mi). Etwas hungrig, aber unversehrt, sitzt Seeadler Arthus auf dem Arm von Falkner Thomas Wamser vom Wildpark Schwarze Berge (Foto). Damit endet für das Wildparkteam eine Zeit des Bangens: Der zehn Monate alte Greifvogel war von einem Rundflug am vorletzten Sonntag nicht zurückgekehrt. Jetzt wurde Arthus 40 Kilometer vom Wildpark entfernt in der Nähe eines Wohnhauses bei Drage (Elbmarsch) entdeckt. Offenbar hatte der junge Adler genug von seiner großen Freiheit, denn ein Ruf von Falkner Wamser...

  • Rosengarten
  • 08.03.16
  • 451× gelesen
Panorama
Glücklich hält Gewinnerin Lilith Klindworth ihren Osterkorb im Arm

Große Freude bei kleinen Künstlern

Da strahlten Kinderaugen: Die Gewinner des WOCHENBLATT Ostermalwettbewerbs nahmen freudig ihre Preise, einen großen Osterkorb von Marktkauf oder Freikarten für den Wildpark Schwarze Berge, entgegen. Eine von ihnen war die sechsjährige Lilith Klindworth aus Apensen, die mit ihrem fröhlichen Werk die Jury überzeugte. Zu den weiteren Gewinnern eines Obstkorbes gehörten die sechsjährige Sina Chniel aus Sauensiek, die achtjährige Greta Fischer aus Jork, Lynn Bonnekessel (9 Jahre) aus Drochtersen...

  • Buxtehude
  • 17.04.15
  • 140× gelesen
Service
Verpassten den Elchen ein Wollkleid: Die "Guerilla Knitter" vom Wildpark Schwarze Berge
2 Bilder

Eiserne-Elche im Wollkleid

"Guerilla Knitting"-Projekt im Wildpark kommt an mi. Rosengarten. Guerilla Knitting, der Trend aus den USA bei dem Bäume, Laternenpfähle oder Mülltonnen mit bunter Wolle eingestrickt werden, hat jetzt auch den Wildpark Schwarze Berge erfasst. Sechs Künstlerinnen verstrickten von Januar bis April rund 13, 5 km Wolle und verpassten so zwei Metallelchen einen neuen Stricklook. Auch ein Baum trägt jetzt ein drei Meter hohes farbenfrohes Wollkleid. "Bei unseren Mitarbeitern und den Parkgästen stoßen...

  • Buxtehude
  • 24.05.13
  • 161× gelesen
Panorama
Lisa Voigt
5 Bilder

Viele tolle Bilder zum Ostermalwettbewerb

(wd). Für viele Kinder ist der Ostermalwettbewerb im WOCHENBLATT eine Kultveranstaltung: Kim Isecke (13) aus Horneburg malt wie auch Vincent Niers (8) aus Grünendeich jedes Jahr ein Bild für die Jury. Mit Erfolg: Für ihre Osterhasen haben beide einen Osterkorb mit Süßigkeiten bekommen, die die Firma Marktkauf in Buxtehude zur Verfügung gestellt hat. Zusätzlich gab es für die Gewinner Freikarten für das Hallenbad Heidjers Wohl in Schneverdingen von den Stadtwerken Schneverdingen. Auch Fitzi...

  • Buxtehude
  • 28.03.13
  • 889× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.