wind sportswear

Beiträge zum Thema wind sportswear

Wirtschaft
Frank Terstiege (Geschäftsführer von "wind sportwear", re.), erhält für die Ladengeschäfte seines Unternehmens 60 Sammelschiffchen der Seenotretter aus den Händen von DGzRS-Geschäftsführer Nicolaus Stadeler und Tanja Wagschal

Ein "Großauftrag" der Leben rettet

60 Sammelschiffchen der Seenotretter gehen in den Filialen von "wind sportswear" vor Anker. mum. Jesteburg. So einen "Großauftrag" erhält die Sammelschiffchen-Werft der Seenotretter nicht alle Tage: Gleich 60 der bekannten rot-weißen Spendendosen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sind für das Unternehmen "wind sportswear" in Jesteburg vom Stapel gelaufen. In den Ladengeschäften an Nord- und Ostsee erhalten sie publikumswirksame "Liegeplätze", um für die...

  • Jesteburg
  • 21.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.