Wirtschaftswege

Beiträge zum Thema Wirtschaftswege

Panorama
Geteiltes Bild vom Landleben: Ruhe und Entspannung im heimischen Garten versus Landwirte im Erntestress

Was ist Landleben? Immer öfter kommt es darüber zu Konflikten

Wegenutzung, Lärm, Geruchsbelästigung - immer häufiger kommt es zu Konflikten mit Landwirten (mi). Früher gehörte auf dem Land die Landwirtschaft zum Erfahrungshorizont der Bevölkerung. Höfe prägten den dörflichen Charakter. Auch das Dorfleben war mit der Landwirtschaft verknüpft. Heute sieht das anders aus: Zuzüge aus dem urbanen Raum, Bevölkerungsanstieg und nicht zuletzt stärkeres Umweltbewusstsein haben Landwirte teilweise zu regelrechten Fremdkörpern im dörflichen Leben werden lassen....

  • Hollenstedt
  • 15.06.18
Service

Sanierung der Wirtschaftswege

thl. Stelle. Noch bis Ende Juli saniert die Deutsche Bahn verschiedene Wirtschaftswege in der Gemeinde Stelle. Im Einzelnen sind das der "Viehtrift" zwischen Bahn-Unterführung und Gartenstraße, die Gartenstraße zwischen "Viehtrift" und Bruchchausse, sowie die Bruchchaussee zwischen der Scharmbecker Straße und der Unterführung der L217. Die Straßen waren während des Baus des dritten Gleises zum Teil heftig beschädigt worden. Für die Dauer der Baumaßnahme kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen....

  • Stelle
  • 25.06.15
Politik
Dem Landwirt bleibt bei so einem schmalen Weg gar keine andere Möglichkeit, als auch die unbefestigten Seitenränder zu nutzen
3 Bilder

Wirtschaftswege: "Die Infrastruktur hinkt hinterher"

(mi). Die kommunalen Wirtschaftswege verbreitern und statt Asphalt oder Schotter ein befestigtes Zwei-Spuren-Fahrbahnsystem schaffen: Erstmal klingt dieser Vorschlag ein bisschen nach Schilda - gemacht hat ihn die CDU der Gemeinde Rosengarten im Landkreis Harburg. Doch ist die Idee wirklich so abwegig? Oder hat sie Modellcharakter? Denn der Vorschlag richtet den Blick auf ein grundlegendes Problem, das die Kommunen von Buchholz bis Winsen und von Buxtehude bis Stade sowie darüber hinaus...

  • Rosengarten
  • 19.05.15
Panorama

Wirtschaftswege werden saniert

thl. Winsen. Ab kommenden Montag, 24. Februar, lässt die Stadt Winsen zwei Wirtschaftswege ausbauen. Dafür werden die betroffenen Wege voll gesperrt. Die Baumaßnahmen sollen Ende März abgeschlossen sein. Bei den Wegen handelt es sich zum einen um eine rund 1.200 Meter langen Abschnitt des Vierhöfener Weges außerhalb der Ortslage. Dort wird die Fahrbahn auf drei Meter verbreitet und eine neue Asphaltschicht aufgetragen. Außerdem wird der Straßenzug Osterkamp/Scharmbecker Weg in zwei...

  • Winsen
  • 20.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.