Zugbegleiter angegriffen

Beiträge zum Thema Zugbegleiter angegriffen

Blaulicht

Jugendliche verprügeln Zugbegleiter in Tostedt

thl. Tostedt. Zwei zunächst unbekannte Schwarzfahrer haben einen Zugbegleiter in einem Metronom auf der Fahrt von Bremen nach Hamburg geschlagen und getreten. Bundespolizisten ermittelten die Identität der beiden jugendlichen Beschuldigten aus Bremen. Der Angriff ereignete sich am Sonnabend um 16.45 Uhr, nachdem der 35-jährige Zugbegleiter das Duo rauchend, ohne Fahrscheine und ohne Ausweise in einem Toilettenraum antraf. Als er die beiden Nordafrikaner im Bahnhof Tostedt von der Weiterfahrt...

  • Tostedt
  • 01.02.21
  • 237× gelesen
Blaulicht

Jugendlicher beißt Fahrgastbetreuer

thl. Winsen. Ohne Fahrschein wurden drei junge Männer in einem Metronom aufgegriffen. Doch statt sich auszuweisen, reagierten sie umgehend aggressiv und griffen sowohl den Fahrgatsbetreuer (28) als auch einen Sicherheitsdienstmitarbeiter (40) an. Am Hamburger Hauptbahnhof konnten zwei der Schwarzfahrer flüchten. Der Dritte - ein amtsbekannter 17-Jähriger aus Winsen - konnte festgehalten werden. Als "Dank" biss er dem Fahrgastbetreuer in den Finger. Der Jugendliche wurde von der Bundespolizei...

  • Winsen
  • 05.01.15
  • 270× gelesen
Blaulicht
Bahnhof Winsen: Hier ereignete sich der Angriff

Kung Fu-Tritte gegen Zugbegleiter

thl. Winsen. Zu viel Bruce Lee geguckt? Ein Jugendlicher hat am Bahnhof in Winsen einen Zugbegleiter mit einem Sprung gegen die Brust nach "Kung Fu"-Art niedergestreckt und erheblich verletzt. Der Täter - etwa 16 bis 18 Jahre alt und 1,80 Meter groß, kurze, dunkle Haare, Südländer, grauer Mantel - war mit sechs weiteren südländischen Jugendlichen in der Nacht zu Sonntag im Metronom von Harburg nach Winsen unterwegs. Fünf von ihnen hatten keinen Fahrschein. Gegen 1 Uhr stieg der Zugbegleiter in...

  • Winsen
  • 17.11.14
  • 759× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.