Landkreis setzt auf moderne Laserscanner
"Blitzer" in Wistedt ist schon abgebaut

Der "Starenkasten" auf der B75 in Wistedt in Richtung Tostedt wurde abgebaut, der in Richtung Rotenburg (Pfeil) stand Montag noch
  • Der "Starenkasten" auf der B75 in Wistedt in Richtung Tostedt wurde abgebaut, der in Richtung Rotenburg (Pfeil) stand Montag noch
  • Foto: bim
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Landkreis. Seit ein paar Tagen ist einer der zwei "Starenkästen" auf der B75 in Wistedt abgebaut. Dort, wo zuvor Aufnahmen von zu flotten Kfz-Fahrern gemacht wurden, steckt nun ein Pylon. "Wir ersetzen im gesamten Landkreis die stationären Messanlagen mit den Messschleifen in der Fahrbahn durch moderne Anlagen mit Laserscanner", erläutert Kreissprecher Bernhard Frosdorfer auf WOCHENBLATT-Anfrage.
Diese Woche würden die alten Anlagen in Nenndorf und Wistedt durch neue ersetzt, bis Ende Oktober auch die in Drennhausen, Rottorf und Mienenbüttel. Die modernen Geräte können übrigens in beide Richtungen Geschwindigkeitsübertretungen messen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen