Informationshoheit des Kiekebergmuseums
Geheimniskrämerei um einen Schwertransport

Blockiert: Abschnitte der B75 waren am Samstag 
länger nicht befahrbar
  • Blockiert: Abschnitte der B75 waren am Samstag
    länger nicht befahrbar
  • Foto: os
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

Auf ein Wort

Dieses Vorhaben sollte ganz geheim bleiben: Ein komplettes Haus wurde durch den halben Landkreis gerollt. Am Donnerstagabend war die vielbefahrene Bahnhofstraße (L141) in Tostedt deswegen abschnittweise gesperrt - und natürlich wurden rund 100 Schaulustige darauf aufmerksam. Am Freitag stand das Haus einen ganzen Tag lang auf der B75, die täglich von rund 18.000 Verkehrsteilnehmern befahren wird. Und am Samstag ging dann auf der B75 und der B3 sowie auf den Straßen der Kiekeberg-Dörfer verkehrlich zeitweise nichts mehr, weil das Haus zum Zielpunkt, dem Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, befördert wurde. Auswärtige wussten nicht, wie sie den Schwertransport umfahren konnten.
Die Samtgemeinde Tostedt, von deren Gebiet der Schwertransport startete, erfuhr am späten Dienstagnachmittag von den Verkehrsbeeinträchtigungen. Beim Landkreis nachgefragt, war zu erfahren, dass über Sperrungen und Behinderungen das Kiekebergmuseum informiere, obwohl der Landkreis ansonsten auch Straßensperrungen für Filmaufnahmen rechtzeitig ankündigt. Das Kiekebergmuseum hingegen informierte über die Verkehrsbeeinträchtigungen nicht!
Von alledem erfuhren auch die Landkreisbürger im Vorfeld offiziell nichts. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg hatte eine Informationssperre verhängt. Das betraf sowohl die Berichterstattung in der Presse als auch die Straßensperrungen. Schließlich sollte das Haus am Sonntag um 10 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz - völlig überraschend - an seinem Standort in der Ausstellung "Königsberger Straße" präsentiert werden.
Das Museum informiert sonst sogar die Presse, wenn nur an einem Gänseteich ein Weidenzaun erneuert wird. Warum ausgerechnet um einen Haustransport, der der Öffentlichkeit im Zeitalter von Smartphones nun wirklich nicht verheimlicht werden kann, eine solche Geheimniskrämerei veranstaltet wird, bleibt ein Rätsel. Bianca Marquardt

Ein ganzes Haus rollt zum Museum

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.