Anlage kann im Medienzentrum geliehen werden
Hörgeschädigte testet neueste Technik

Birgit Vollmer (Mi.), hier mit Anette Randt und Michael 
Grosse-Brömer, testete die neue Anlage Foto: CDU Tostedt
  • Birgit Vollmer (Mi.), hier mit Anette Randt und Michael
    Grosse-Brömer, testete die neue Anlage Foto: CDU Tostedt
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim/nw. Tostedt. Für Hörgeschädigte ist es schwierig, ohne technische Hilfsmittel kulturellen oder politischen Veranstaltungen zu folgen. Auf Antrag von Christian Horend, Hans-Heinrich Aldag (beide CDU) und Kay Wichmann (WG) hatte der Kreis jüngst technische Geräte im Wert von 8.000 Euro angeschafft, um das Sprachverstehen in öffentlichen Gebäuden, insbesondere für Schwerhörige, zu verbessern. Birgit Vollmer vom Hörtreff Tostedt testete jetzt die neueste Technik aus dem Medienzentrum des Landkreises Harburg beim „Bericht aus Berlin“ des parlamentarischen Geschäftsführers der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Michael Grosse-Brömer, in Tostedt.
Er stellte sich den Fragen der rund 30 Zuhörer und diskutierte mit ihnen über die aktuelle Politik. Die Themen reichten von der Umweltpolitik der Regierung über den Brexit sowie die Brände im brasilianischen Urwald als auch die Rolle der AfD im Bundestag bis hin zur Arbeit der Groko. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Vorsitzenden des Ortsverbandes Tostedt, Anette Randt.
"Ich konnte durch die Übertragung fast alles verstehen, das war richtig klasse", ist Birgit Vollmer begeistert.
Die Anlage des Landkreises soll auf Veranstaltungen für optimales Sprachverständnis sorgen, wobei die Sprache für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen über Lautsprecher, Kopfhörer oder über Hörgeräte mitverfolgt werden kann. Die Anlage besteht aus zwei Lautsprechersäulen. Dazu kommen ein Funksender für den Vortragenden und ein Handmikrofon zum Herumreichen sowie fünf Induktionsschleifen, die das Tonsignal direkt in Hörgeräte einspielen können.
• Hörgeschädigte, die die Anlage nutzen möchten, wenden sich im Vorfeld von Veranstaltungen an das Medienzentrum des Landkreises im Schulzentrum Hittfeld, Tel. 04105 - 584513, Fax: 04105 - 1559664, E-Mail: kontakt@medienzentrum-harburg.de.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.